> > > > Neues Microsoft-Betriebssystem: Windows 10X auch für Notebooks

Neues Microsoft-Betriebssystem: Windows 10X auch für Notebooks

Veröffentlicht am: von

windows 10 logoDas US-amerikanische Unternehmen Microsoft hat jetzt versehentlich ein internes Design-Dokument für sein kommendes Windows-10X-Betriebssystem veröffentlicht. Das vom Twitter-Nutzer WalkingCat entdeckte Dokument war kurzzeitig online verfügbar. Besagtem Dokument konnten weitere Details zu den Plänen von Microsoft und Windows 10X entnommen werden. Der Software-Riese präsentierte in der Vergangenheit Windows 10X als Betriebssystem für die neue Surface Neo-Hardware von Microsoft. Zudem gab das Unternehmen bekannt, das Windows 10X auf ähnlichen Dual-Screen-Geräten laufen soll.

Unter Windows 10X bezeichnet Microsoft das Startmenü nun als Launcher, der die lokale Suche stärker in den Vordergrund stellen soll. Laut Angaben des US-amerikanischen Herstellers wurden neben den Web-Ergebnissen auch die verfügbaren Anwendungen und mehr in die Suche integriert. Empfohlene Inhalte werden zudem dynamisch aktualisiert - basierend auf den am häufigsten und zuletzt verwendeten Anwendungen, Dateien, bzw. Websites.

Windows 10X soll zudem das “Authentifizierungserlebnis” der Windows-Hello-Gesichtserkennung verbessern. Wenn das Display eingeschaltet ist, wird laut Microsoft sofort eine Authentifizierung erfolgen, im Gegensatz zu Windows 10, bei dem man erst den Vorhang lüften muss, bevor die Authentifizierung eingegeben werden kann. 

Beim Aufwecken des Geräts erkennt Windows-Hello-Face bei Windows 10X den Benutzer sofort und wechselt zum Desktop. Des Weiteren soll mit dem neuen Windows 10X der sogenannte Modern File Explorer Einzug in das OS halten. Microsoft beabsichtigt ebenfalls das Action-Center (Benachrichtigungscenter) zu vereinfachen. Dadurch wird es möglich sein, auf kritische Geräteeinstellungen schneller zuzugreifen und die Anzeige wichtiger Einstellungen, wie zum Beispiel die Akkulaufzeit, zu priorisieren.

Ein komplettes Bild von Windows 10X wird man sich allerdings erst im Jahr 2020 machen können, wenn das Surface Neo im Handel erscheint. 

Preise und Verfügbarkeit
Microsoft Windows 10 Pro 64Bit, DSP/SB (deutsch) (PC) (FQC-08922)
135,54 Euro 169,90 Euro Ab 128,40 EUR
Zum Shop >> Zum Shop >> Zeigen >>