> > > > Windows 10: Microsoft stoppt Verteilung und Aktivierung von Vorabversionen

Windows 10: Microsoft stoppt Verteilung und Aktivierung von Vorabversionen

Veröffentlicht am: von

Windows 10 LogoZwei Wochen vor dem offiziellen Start von Windows 10 hat Microsoft eine weitreichende Veränderung am Windows-Insider-Programm vorgenommen. Denn weder können bestehende Teilnehmer die aktuellen Testversionen beziehen, noch können neue ihre Systeme aktivieren. Hintergrund ist ein Auslieferungsstopp in Redmond.

Via Windows Update sind die Builds 10162 und 10166 nicht mehr verfügbar, das System bezeichnet die jeweils verwendete Fassung als die aktuelle, ebenso kann die letzte als ISO angebotene Fassung – 10162 – nicht mehr auf der Homepage des Konzerns heruntergeladen werden; per Pre-Release-Key ist zusätzlich die Aktivierung nicht mehr möglich.

Als Grund werden die Vorbereitungen für die Verteilung der Vollversion genannt. Sollte bis zum Start am 29. Juli eine weitere Vorabversion erscheinen, wird diese laut Microsoft bereits über den finalen Produktiv-Weg verteilt; als wahrscheinlich gilt, dass die RTM-Fassung in den kommenden Tagen bereitgestellt wird.

Was genau Microsoft am Auslieferungsverfahren ändert, wird nicht mitgeteilt. Im Kern dürfte es jedoch um die Stabilität der dafür vorgesehenen Infrastruktur gehen. Um diese nicht zu überlasten, wird die Vollversion von Windows 10 in mehreren Wellen verteilt. Ab dem 29. Juli sollen zunächst Teilnehmer des Windows-Insider-Programms das entsprechende Update erhalten, Nutzer von Windows 7 und Windows 8/8.1 sollen dann einige Tage später folgen. Bis dahin ausgelieferte, aber noch nicht verkaufte Rechner sollen über spezielle Upgrades Windows 10 erhalten. Bereits ab Werk mit dem neuen Betriebssystem bespielte Systeme dürfte es je nach Hersteller ab Mitte August geben – Toshiba spricht je nach Modell auch von September.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (14)

#5
Registriert seit: 02.07.2015

Matrose
Beiträge: 13
Zitat Bob.Dig;23671098
Ich frage mich, was das für einen GAU gebe könnte, wenn wirkliche viele ihre "Reservierung" in die Tat umsetzen und dann hinterher haufenweise Systeme eine Macke haben, weil Treiber doch nicht zu Windows 10 passen.

Gut, MS wird dies wahrscheinlich noch genauer prüfen, nachdem sie einem das Update ja fast aufzwingen, aber wenn da doch was schief geht, die Publicity möchte ich nicht haben. ;)


Die Hersteller hatten genug Zeit ihre Treiber anzupassen oder verteilen diese direkt mit der Installation von Windows 10 bzw. über Windows Update.
Zudem liefert Windows von Haus aus jede Menge Standardtreiber mit, so dass die Grundfunktionen funktionieren (Maus, Tastatur, Drucker, ...).
#6
customavatars/avatar5798_1.gif
Registriert seit: 17.05.2003
Augsburg
Admiral
Beiträge: 11647
Zitat fdfdfd;23671199
Die Hersteller hatten genug Zeit ihre Treiber anzupassen...



Das bedeutet leider garnichts. Bei Windows Vista hatten die Hersteller auch mehr als genug Zeit Treiber zu entwickeln. :fresse::fresse:
#7
customavatars/avatar143609_1.gif
Registriert seit: 16.11.2010
Bayern
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1286
Wartet doch erst mal ab was passieren wird ...
Was wäre wenn ihr einfach tod umfallt bevor das Betriebssystem raus kommt?

Ich persönlich freu mich schon richtig drauf.
Wird sofort installiert.
#8
customavatars/avatar192568_1.gif
Registriert seit: 26.05.2013

Kapitän zur See
Beiträge: 3236
Zitat iToms;23671064
Jap. DirectX 12 ist mit dem Release dabei.


steht noch gar nicht fest.
selbst 10166 beinhaltet nichts anderes als Platzhalter.
#9
customavatars/avatar211650_1.gif
Registriert seit: 26.10.2014
Bruchsal
Fregattenkapitän
Beiträge: 2707
Zitat BrennPolster;23671737
steht noch gar nicht fest.
selbst 10166 beinhaltet nichts anderes als Platzhalter.


alter wieso laberst du immer so ne scheiße ? Ich hab dir bereits in einem anderen beitrag gesagt es steht fest... hier nochmal für DICH !

[ATTACH=CONFIG]328956[/ATTACH]

da siehst du eindeutig das dx12 bereits drin ist. außerdem wird es von sämtlichen benchmarks für dx 12 bereits erkannt !
#10
customavatars/avatar192568_1.gif
Registriert seit: 26.05.2013

Kapitän zur See
Beiträge: 3236
die public preview version beinhaltet kein vollständiges dx12, die eine dx12 Datei die dxdiag ausliest ist lediglich ein Platzhalter.



außerdem ist UE4 bereits dx12 ready, man kann es aber nicht testen ohne dx12, verständlich oder?

tausende von den kleinen Entwicklern möchten mit dx12 arbeiten bzw. versuchen Demos anzubieten, aber es ist nicht möglich weil Microsoft immer noch kein dx12 anzubieten hat.

lediglich die developer Version von win10 hat bereits dx12, aber diese Version haben nur große Entwickler Studios unter NDA.

die preview version von win10 ist bereits 2014 auf dem Markt aber noch keine öffentlichen demos, schon komisch oder?
( die von 3dmark versucht nur den overhead zu simulieren. )

ps:

Zitat Tazmal29;23672069
alter wieso laberst du immer so ne scheiße ?

http://www.hardwareluxx.de/community/search.php?searchid=10216799


das frag ich mich auch
#11
Registriert seit: 16.07.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 139
Zitat fdfdfd;23671199
Die Hersteller hatten genug Zeit ihre Treiber anzupassen
Es funktionieren zudem auch die Windows 8 Treiber unter Windows 10

[COLOR="red"]- - - Updated - - -[/COLOR]

Zitat Tazmal29;23672069
alter wieso laberst du immer so ne scheiße ? Ich hab dir bereits in einem anderen beitrag gesagt es steht fest... hier nochmal für DICH !
Wow, da hat sich wohl jemand weggeduckt als Erziehung verteilt wurde. Warum prallen die unwissenden immer mit ihrer geballten Inkompetenz und werden dann auch noch patzig?
#12
customavatars/avatar63700_1.gif
Registriert seit: 10.05.2007

GUI-abhängig
Beiträge: 13859
Zitat murmelchen80;23672288
Es funktionieren zudem auch die Windows 8 Treiber unter Windows 10
Und wie sieht es mit Windows 7 Treibern aus? Ich sehe schon eine Menge Arbeit auf die Forengemeinde zukommen. ;)
#13
Registriert seit: 25.08.2011
Duisburg
Stabsgefreiter
Beiträge: 365
Aber mit einem bereits benutzten Key kann ich nochmal Clean Installen?
#14
customavatars/avatar116788_1.gif
Registriert seit: 20.07.2009

Bootsmann
Beiträge: 677
Zitat Tazmal29;23672069
alter wieso laberst du immer so ne scheiße ? Ich hab dir bereits in einem anderen beitrag gesagt es steht fest... hier nochmal für DICH !



da siehst du eindeutig das dx12 bereits drin ist. außerdem wird es von sämtlichen benchmarks für dx 12 bereits erkannt !



aus welchem Zoo kommst du denn?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Meltdown- und Spectre-Patches für Windows, macOS und Linux

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Nachdem wir uns die Details zu den Sicherheitslücken Spectre und Meltdown nun genauer angeschaut haben, einige Benchmarks präsentieren konnten und eine Analyse mit der Beantwortung der wichtigsten Fragen gemacht haben, stellt sich vielen sicherlich die Frage, für welche Software es denn nun... [mehr]

Microsoft Windows 10 Fall Creators Update steht bereit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat das fünfte größere Update für Windows 10 veröffentlicht. Das passend zur Jahreszeit Fall Creators Update getaufte Release kann seit heute Nachmittag als ISO direkt bei Microsoft heruntergeladen werden und wird ab sofort auch schrittweise auf bestehenden Windows-10-Systemen... [mehr]

Polaris oder Schalter: Microsoft arbeitet an Nachfolger für Windows 10 S

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Nicht einmal ein Jahr nach der Vorstellung von Windows 10 S droht das möglicherweise schnelle Aus. Denn seit einigen Tagen mehren sich die Meldungen, dass Microsoft an möglichen Alternativen arbeitet, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine würde aus der eigenständigen Version... [mehr]

Ohne Tamtam: Windows 10 Fall Creators Update beinhaltet Anti-Cheat-Tool

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat viele der Neuerungen, welche durch das Windows 10 Fall Creators Update eingeführt wurden, groß beworben. Erschienen ist die Aktualisierung in dieser Woche, um genau zu sein am 17. Oktober 2017. Wenig gesprochen haben die Redmonder überraschenderweise über TruePlay. Dabei... [mehr]

Leak: 32 TB an Windows-10-Sourcecode veröffentlicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Für Unternehmen wie Microsoft ist der Sourcecode der eigenen Software das wichtigste Gut – Grundstein des wichtigsten Produktes und damit essentieller Bestandteil der Entwicklung, den man keinesfalls in den Händen der Konkurrenz sehen möchte. Doch offenbar ist nun genau das passiert, denn... [mehr]

Windows 10: Spring Creators Update kommt als Version 1803

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft wird für Windows bald ein neues Update veröffentlichen. Das Update mit dem Codenamen Redstone 4 wird von Microsoft inzwischen auch als Versionsnummer 1803 geführt und soll einige Verbesserungen mitbringen. Das sogenannte Spring Creators Update soll nach derzeitigen Planungen im April... [mehr]