> > > > Windows 9: Technical Preview erst ab Oktober mitsamt Charms und Startmenü

Windows 9: Technical Preview erst ab Oktober mitsamt Charms und Startmenü

Veröffentlicht am: von

Microsoft2012Die erste öffentliche Präsentation von Windows 9 alias „Threshold“ wird am 30. September stattfinden, so viel hat Microsoft bereits verraten. Und auch zu den wichtigsten Neuerungen hat das Unternehmen Stellung bezogen, nicht nur in Hinblick auf die Verschmelzung von Windows, Windows RT und Windows Phone. Doch so manches Detail hat man in Redmond bislang für sich behalten.

In seinem Blog hat Microsoft-Kenner Paul Thurrot nun einige weiterführende Informationen publik gemacht - als Stand der Dinge gibt er Versionsnummer 9841 an, möglicherweise die gleiche Fassung, die als Technical Preview verteilt werden soll. Diese Vorabversion wird es jedoch nicht mehr in diesem Monat geben, wie Thurrot aus ungenannter Quelle erfahren haben will. Statt dessen wird Microsoft den Download erst im Oktober freigeben. Wer darauf Zugriff haben wird, ist aber noch unklar.

Das neue Startmenü: Eine Mischung aus Windows 7 und Windows 8

Feststehen soll hingegen, dass das von vielen Windows-8-Nutzern verlangte Startmenü Bestandteil der Preview sein wird. An dessen Aufbau soll Microsoft in den vergangenen Wochen leichte Veränderungen vorgenommen haben, was Screenshots belegen. Zwar orientiert man sich grundsätzlich am Windows-7-Menü, zu den neuen Kacheln in der rechten Hälfte sowie den zuletzt gestarteten Programmen gesellt sich jedoch ein neuer Titelbereich. In diesem ist derzeit eine Verknüpfung zum Nutzerkonto sowie zum Power Management platziert; über letzteres lässt sich das System herunterfahren, neustarten oder in den Ruhezustand versetzen. Ebenfalls neu: Das Menü ist in der Breite an die eigenen Vorlieben anpassbar.

Der überarbeitete Explorer

Ebenfalls in die Testversion integriert ist trotz zuletzt anderslautender Spekulationen die sogenannte Charms Bar. Die ebenfalls als Microsoft-Kennerin bekannte Mary Jo Foley hatte hierzu Anfang August geschrieben, dass das in Windows 8 am rechten Rand versteckte Menü zugunsten einer Statusleiste entfernt würde. Laut Thurrot wird es auf Rechnern mit Touchscreen aber auch unter Windows 9 nutzbar sein. Die in Windows 8 integrierte Mausgeste zum Einblenden von Charms wird hingegen nicht zur Verfügung stehen.

Zu den weiteren Neuerungen gehört Task View rechts neben dem Start-Button, über den die ebenfalls neuen virtuellen Desktops verwaltet werden können. Der überarbeitete Explorer verfügt über eine „Home“-Ansicht, die als Erweiterung des „Mein PC“-Bildschirms dient. Angezeigt werden hier alle Favoriten-Ordner, aber auch die zuletzt aufgerufenen Verzeichnisse sowie OneDrive. An der Integration des hauseigenen Cloud-Dienstes wird sich hingegen nach aktuellem Stand nichts ändern, hier bleibt es bei dem, was bereits in Windows 8.1 vorhanden ist.

Neu ist dafür die deutlich ausgebaute Feedback-Funktion. Über diese will Microsoft noch mehr Meinungen von Nutzern der Technical Preview sammeln, um schneller auf Wünsche und Kritik reagieren zu können.

Social Links

Kommentare (20)

#11
customavatars/avatar18741_1.gif
Registriert seit: 31.01.2005
Südlichstes NRW
Kapitän zur See
Beiträge: 3574
Zitat mokduk;22667538
Wird die ModernUI dann wieder komplett verschwinden? Ich finde sie egtl. ganz angenehm.


Prinzipiell ja, bis auf die Touchgeräte bekommt man wieder nur nen normalen Desktop.
Wenn MS Win 9 für die 20-30 EUR für Bestandskunden mit Win8 freigibt bin ich gewillt
mit Win9 zu holen, vorerst ohne es zu installieren, da mir Win8 auch sehr zusagt. :D
#12
customavatars/avatar184321_1.gif
Registriert seit: 10.12.2012
Hamburg
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 452
wenn man dann im wieder eingeführtem startmenue auch diese kacheln rechts wegmachen kann, wäre win9 wieder eine updatemöglichkeit für nach.-win7-zeiten --in ein paar jahren....

zum 'mehrere desktops-feature': schön das windows diese (nach über zehn jahren) auch mal schafft in sein BS mit einzubinden.

mfg
robert
#13
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1468
Naja wers braucht, ich brauche keine Startleiste um die Programme die ich installiert habe zu suchen.
Geht doch deutlich flotter min Win+S+Enter.

Ich finde es nur blöd, das MS nicht weis was die machen sollen. Erst so, dann doch so und dann kommt wieder was anderes.
Wenn eine Änderung stattfindet, dann sollte man es auch komplett durchziehen und nicht jedes mal den Schwanz einziehen. Sowas geht gar nicht.
#14
Registriert seit: 25.01.2013

Oberbootsmann
Beiträge: 946
Wo ist dann hier der Fortschritt wenn sie alle weigern was neues anzunehmen , ich kaufe mir bestimmt kein 9er Windows wenn das 7er perfekt läuft und absturzsicher ist. Wäre mir neu wenn jemand ein Fahrzeug kaufen würde mit alter Karosse und dabei nur die inneren Werte in betracht zieht , Fanatiker gibt es immer aber die Masse möchte immer Neuer , Schöner & Günstiger - ist ja nicht so als müsste ich MS sagen wie Marketing funktioniert , aber beim 8er haben die User selber entschieden das es ihnen nicht gefällt und wie hat es MS festgestellt ? genau keiner wollte es haben... schließlich baut man ein Betriebssystem über jahrzehnte mit Tastatur und Maus auf und versucht es dann später durch Regenbogenmix und oneklick Icons(apps) wieder wett zu machen?
Ich habe nichts dageben wenn jemand seinen Desktop personalisiert , aber das sollte doch schließlich dem User selbst überlassen sein wie es im am besten gefällt. Kachelsystem auf Geräten ohne Tastaur und Maus macht sinn , wenn das 9er kommt wird es vielleicht stablier aber optisch nicht wirklich schöner , daher wird durch MS die zwangsagenda durchgedrückt frei nach dem motto , friss oder stirb wie z.b DX 12 gepaart unglaublicher Sicherheit und dabei werden in Wirklichkeit zusätzliche türen für NSA freigemacht. Und auch wenn es euch nicht passt aber jeder darf seine Meinung kund tun , daher sind optische Gimmicks einfach um die Masse anzulocken... und wer lieber einen dauerhaft schwarzen Hintergrund und eine 3 pixel Leiste habe möchte der hat das recht sich es umzustellen , sonst sehe ich persönlich keinen Verkaufsgrund für ein Neues Betriebsystem wenn Otto optisch keine änderung wahrnehmen kann...
Und vergesst nicht das ist meine Meinung und kommt mir nicht mit dem Unterstellung das 90% der User soetwas nicht haben wollten ... wenn 99% aller User diesen Thread hier nicht einmal ansatzweise hier interessiert!
#15
Registriert seit: 23.10.2008
Niedersachen
Vizeadmiral
Beiträge: 6936
so siehts aus
#16
customavatars/avatar68483_1.gif
Registriert seit: 18.07.2007
Göppingen
Fregattenkapitän
Beiträge: 2924
@Tardis,

endlich mal einer der es verstanden hat.

Leider ist der Mensch einfach ein Gewohnheitstier.
Ein Neuanfänger kommt mit der Modern UI Top zurecht.
Ich finde Sie um Welten besser als das Startmenü, weil es einfach auch ein besser gestalltetes und übersichtliches und besser ordnenbares "Startmenü" ist.
ganz einfach.
#17
customavatars/avatar188425_1.gif
Registriert seit: 10.02.2013
Z'ha'dum
Fregattenkapitän
Beiträge: 2617
Zitat TARDIS;22668154
Hoffentlich nicht, denn der Ganzseitenstart-Screen ist meines Erachtens die größte Verbesserung, die es bei Betriebsssystemen in den letzten Jahrzehnten gegeben hat.


This!
Volle Zustimmung, auch im Desktopbetrieb "nur" per Tastatur und Maus. 2D-sortierbar, gruppierbar, benennbar, verschiedene Größen und dynamische Inhaltsanzeige. Klasse Idee eigentlich. Aber es stören sich halt viele daran, dass es sich "über den Desktop legt" - als ob man bei Windows 7 während man im Startmenü ist sonst irgendwas weitermachen würde...
#18
customavatars/avatar23700_1.gif
Registriert seit: 08.06.2005
Kumberg, Nähe Graz, Österreich
Fregattenkapitän
Beiträge: 3046
Die ganzen Diskussionen hier sind rein subjektiver Natur. Jeder hat seine Vorlieben. Meiner Meinung nach ist das grösste MS Problem mit WIN 8(8.1) oder in Zukunft mit WIN 9 das sehr viele User mit WIN 7 voll zufrieden sind - mich eingeschlossen und es daher wenig/ keinen Grund für ein BS Upgrade gibt. Was für mich zählt ist die Stabilität/ Ressourcenbedarf eines BS. Optik/ Bedienung ist reine Gewohnheitssache. Meine Erfahrung z. B. mit WIN 8.1 (auf meinem NB installiert) ist, das es nach wie vor einige SW gibt die noch immer nicht stabil läuft, was aber mit Sicherheit nicht nur an MS liegt. Bei WIN 9 wird es aber auch einige Zeit dauern bis diverse SW Hersteller ein Update bereitstellen werden... Zusammenfassend gibt es wenig Grund ein neues BS zu kaufen.
l. G.
#19
customavatars/avatar107049_1.gif
Registriert seit: 22.01.2009
Irdning/Steiermark/Austria
Bootsmann
Beiträge: 646
Wird mal zeit das se sich endlcih vom veralteten NTFS verabschieden...
#20
customavatars/avatar67138_1.gif
Registriert seit: 30.06.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 2784
Bin echt mal gespannt, wie die virtuelle Desktops integrieren.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Meltdown- und Spectre-Patches für Windows, macOS und Linux

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Nachdem wir uns die Details zu den Sicherheitslücken Spectre und Meltdown nun genauer angeschaut haben, einige Benchmarks präsentieren konnten und eine Analyse mit der Beantwortung der wichtigsten Fragen gemacht haben, stellt sich vielen sicherlich die Frage, für welche Software es denn nun... [mehr]

Microsoft Windows 10 Fall Creators Update steht bereit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat das fünfte größere Update für Windows 10 veröffentlicht. Das passend zur Jahreszeit Fall Creators Update getaufte Release kann seit heute Nachmittag als ISO direkt bei Microsoft heruntergeladen werden und wird ab sofort auch schrittweise auf bestehenden Windows-10-Systemen... [mehr]

Polaris oder Schalter: Microsoft arbeitet an Nachfolger für Windows 10 S

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Nicht einmal ein Jahr nach der Vorstellung von Windows 10 S droht das möglicherweise schnelle Aus. Denn seit einigen Tagen mehren sich die Meldungen, dass Microsoft an möglichen Alternativen arbeitet, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine würde aus der eigenständigen Version... [mehr]

Ohne Tamtam: Windows 10 Fall Creators Update beinhaltet Anti-Cheat-Tool

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat viele der Neuerungen, welche durch das Windows 10 Fall Creators Update eingeführt wurden, groß beworben. Erschienen ist die Aktualisierung in dieser Woche, um genau zu sein am 17. Oktober 2017. Wenig gesprochen haben die Redmonder überraschenderweise über TruePlay. Dabei... [mehr]

Windows 10: Spring Creators Update kommt als Version 1803

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft wird für Windows bald ein neues Update veröffentlichen. Das Update mit dem Codenamen Redstone 4 wird von Microsoft inzwischen auch als Versionsnummer 1803 geführt und soll einige Verbesserungen mitbringen. Das sogenannte Spring Creators Update soll nach derzeitigen Planungen im April... [mehr]

Fall Creators Update für Windows 10 erscheint am 17. Oktober

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft will im Herbst das nächste große Update für Windows 10 verteilen: das Fall Creators Update. Es folgt dem Creators Update, welches das Unternehmen aus Redmond in diesem Frühjahr freigeben hatte (siehe Video). Dabei handelt es sich nun um das mittlerweile vierte Feature-Update für... [mehr]