1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Wasserkühlung
  8. >
  9. EK-Pro GPU WB-Serie: Neue Wasserkühler speziell für Profi-Grafikkarten

EK-Pro GPU WB-Serie: Neue Wasserkühler speziell für Profi-Grafikkarten

Veröffentlicht am: von

ekwbEK Water Blocks will Produkte nicht mehr nur für den privaten Endkunden, sondern zusehends auch für Profi-Anwender anbieten. Mit einer ganzen Reihe von neuen Wasserkühlern aus der EK-Pro GPU WB-Serie werden jetzt Workstation-Grafikkarten aus den Reihen Quadro, Tesla und Radeon Pro WX bedacht. Ein Modell ist auch für die GeForce RTX 2080 Ti geeignet. 

EK selbst sieht diesen Launch als einen der ersten Schritte in den Enterprise-Markt. In den nächsten Monaten sollen weitere Workstation- und Enterprise-Lösungen folgen. Die EK-Pro GPU WB-Kühler kühlen GPU, VRAM und Spannungswandler direkt. EK setzt wie auch bei bisherigen Kühlern auf ein Design mit geringem Strömungswiderstand. Es erlaubt den Einsatz von leistungsschwachen bzw. stark gedrosselten Pumpen. Der Kühlerboden wird mit CNC-Maschinen aus vernickeltem Kupfer gefertigt. Für die Deckel nutzt EK durchweg rostfreien Stahl, der haltbarer als die sonstigen Lösungen sein soll. Weil die Deckel dadurch dünner als bei den Consumer-Karten sind, konnte der untere Kühlerteil massiver gestaltet werden. Abgedichtet werden die Kühler durch EPDM O-Ringe. Das G1/4-Zoll-Anschlusseterminal wird direkt in den Kühler gefräst.

Um die Grafikkarte weiter zu stabilisieren, ist die I/O-Blende gleich Bestandteil des Kühlers. Die werkseitige I/O-Blende wird ersetzt. 

EK unterteilt die EK-Pro GPU WB-Serie in die Unterserien EK-Pro GPU WB RTX für NVIDIA-Modelle und in den EK-Pro GPU WB WX9100 für AMD Radeon Pro WX 9100. Innerhalb der EK-Pro GPU WB RTX-kühler deckt der EK-Pro GPU WB RTX 8000 – Ni + Inox NVIDIA Quadro RTX 8000 GPUs, der EK-Pro GPU WB RTX 6000 – Ni + Inox NVIDIA Quadro RTX 6000 GPUs, der EK-Pro GPU WB RTX 4000 – Ni + Inox NVIDIA Quadro RTX 4000 GPUs und der EK-Pro GPU WB RTX 2080 Ti – Ni + Inox die NVIDIA GeForce RTX 2080 Ti ab. Als Zubehör werden teilweise Alumium-Backplates angeboten, die die gesamte Rückseite der Grafikkarten abdecken. 

EK gibt folgende Preise an:

EK-Pro GPU WB RTX 8000 – Ni + Inox 249,90 Euro
EK-Pro GPU WB RTX 6000 – Ni + Inox 249,90 Euro
EK-Pro GPU WB RTX 4000 – Ni + Inox 189,90 Euro
EK-Pro GPU WB RTX 2080 Ti – Ni + Inox 189,90 Euro
EK-Pro GPU WB WX9100 – Ni + Inox 189,90 Euro
EK-Pro GPU WB RTX Backplate – Black 44,90 Euro
EK-Pro GPU WB RTX 4000 Backplate – Black 39,90 Euro
EK-Pro GPU WB WX9100 Backplate – Black 44,90 Euro

Die Workstation/Enterprise-Kühler sollen also nicht nur robuster, sondern auch teurer als die Consumer-Kühler werden. Die Kühler sind laut EK bereits verfügbar, die Backplates können zumindest vorbestellt werden. Ihre Auslieferung soll zeitnah ab 23. Juni starten.