> > > > AiO von Gigabyte: Die AORUS Liquid Cooler in drei Größen

AiO von Gigabyte: Die AORUS Liquid Cooler in drei Größen

Veröffentlicht am: von

gigabyte logoGigabyte hat mit AORUS Liquid Cooler eine neue AiO-Wasserkühlung vorgestellt. Die Serie wird in drei Radiatorgrößen angeboten. Neben einem 240- kann auch ein 280- oder 360-mm-Radiator gewählt werden. Die Wasserkühlung ist laut Gigabyte mit allen aktuellen Sockeln von AMD und auch Intel kompatibel und bietet einige besondere Ausstattungsmerkmale.

So kommt auf der integrierten Pumpe ein Display zum Einsatz, womit der Nutzer nicht nur das Aussehen individuelle anpassen kann. Auch ein Anzeigen der aktuellen Temperatur oder der Drehzahl der Lüfter ist direkt auf dem Display möglich. Zudem können auch eigene Texte oder Bilder auf das Display übertragen werden. 

Darüber hinaus lässt sich auch die RGB-Beleuchtung der mitgelieferten Lüfter jederzeit einstellen und damit an das Design des eigenen Systems anpassen. Die Lüfter sind mit einem Doppelkugellager ausgestattet, um einerseits eine hohe Laufruhe zu garantieren und andererseits auch für eine hohe Langlebigkeit zu sorgen. Die Drehzahl der Lüfter wird auf Wunsch automatisch an die Temperatur der CPU angepasst und damit unnötiger Lärm vermieden.

Bei der verbauten Pumpe greift Gigabyte auf die Asetek-Pumpe der 6. Generation zurück. Diese soll einen leisten Betrieb ermöglichen und trotzdem genügend Leistung zur Verfügung stellen. Zusammen mit den Radiatoren und passenden Lüftern bleiben die Prozessoren laut Gigabyte um bis zu 7 % kühler als bei Konkurrenzmodellen. 

Gigabyte möchte seine neue AiO-Wasserkühlung in Kürze ausliefern. Preise nannte der Hersteller für die neue Serie AORUS Liquid Cooler derzeit noch nicht.