> > > > Phanteks bereitet Komplettwasserkühler für GeForce RTX 20-Modelle vor (Update)

Phanteks bereitet Komplettwasserkühler für GeForce RTX 20-Modelle vor (Update)

Veröffentlicht am: von

phanteksZu den Herstellern, die zeitnah passende Wasserkühler für die neuen GeForce RTX-Grafikkarten anbieten wollen, gesellt sich nun auch Phanteks. Mit Glacier G2080 / G2080 Ti sollen die GeForce RTX 2080 und GeForce RTX 2080 Ti in der Founders Edition gekühlt werden.

Phanteks hat die Gelegenheit genutzt und die Kupfer-Kühlplatte komplett überarbeitet. Der Durchfluss soll so weiter optimiert werden. Phanteks verspricht sich davon auch ein besseres Übertaktungs-Potenzial. Auf den ersten Produktbildern lassen sich allerdings nur kleinere Unterschiede zu bisherigen Glacier-Kühlern ausmachen. 

Phanteks will den Komplettwasserkühler sowohl in Schwarz als auch in Chrom-Optik anbieten. Käufer werden außerdem die Wahl zwischen RGB- und digitalen RGB-Varianten haben. 

Zum Kaufpreis macht Phanteks noch keine Angaben. Die Glacier G2080 / G2080 Ti-Varianten sollen aber Ende September (und damit annähernd zeitgleich zu den neuen NVIDIA-Grafikkarten) verfügbar werden. Wir haben bisher schon über die GeForce-RTX-20-Kühler von EK WaterBlocks und über die Kühler von Alphacool für GeForce RTX 2080 und 2080 Ti bzw. für GeForce RTX 2070 berichtet. 

Update 20.09.2018: Bei Caseking können Glacier G2080 FE und G2080Ti FE jetzt vorbestellt werden. Die Auslieferung ist ab dem 28. September geplant. Den Preis gibt Caseking mit 149,90 Euro an. 

Social Links

Kommentare (16)

#7
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Kapitän zur See
Beiträge: 3336
Richtig nice.

Wenn ich mir dagegen "Premium" EK anschaue, kommt mir das Lachen... oder soll man weinen, weil die Leute kaufen und verteidigen das noch.

@bundymania
warum 150€?
Solche Blocks rangieren doch eher 90 bis aller aller höchstens 110€. Ansonsten wäre der Preis unrealistisch (oder Bauernfängerei zur Markteinführung).
#8
Registriert seit: 02.12.2014
Heilbronn
Matrose
Beiträge: 19
@Redfrog.
Die 1080 Version hatte alles dabei was bei anderen als Extra gekauft werden musste. Also eine Backplate war dabei und der RGB Strip war integriert.
#9
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 49608
@redfrog: weil das deren übliche Preisgestaltung f. Kühler für die High End Karten ist.

Für 90 € bekommst evtl. nen Kühler von Barrow & Co. oder AC Kupferversion
#10
customavatars/avatar14077_1.gif
Registriert seit: 05.10.2004
Karlsruhe
Flottillenadmiral
Beiträge: 4763
Jo Phanteks war nicht günstig. Dazu noch RGB, das kostet ^^
#11
customavatars/avatar184868_1.gif
Registriert seit: 18.12.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 255
Wer early adopter ist und sich beim Kauf der geforce-rtx Karten melklen lässt, der wird auch sicher hier den hohen Preis ertragen.
Die rgb-Geblinke macht mMn. wirklich was her.
#12
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Kapitän zur See
Beiträge: 3336
Zitat bundymania;26494604
@redfrog: weil das deren übliche Preisgestaltung f. Kühler für die High End Karten ist.

Für 90 € bekommst evtl. nen Kühler von Barrow & Co. oder AC Kupferversion


ich schrieb 90-110€(oder 115 ^^)
Die sind dann meistens von EK, Alphacool, Watercool, Aqua Computer.... usw...

Aber ja, Phanteks ist immer teuer. Ob nun berechtigt oder nicht....
#13
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 49608
Selbst für 110 € gibts bei phanteks noch keine GPU Kühler :fresse:

Phanteks ist der Versuch eines großen EU Distris eine weitere "Edelmarke" neben BP am Markt zu etablieren. Mit den GPU und CPU Kühlern gelingt dies bisher einigermaßen, bei den Anschlüssen und Adaptern eher nicht :fresse:
#14
customavatars/avatar85122_1.gif
Registriert seit: 15.02.2008
Zürich/CH
Bootsmann
Beiträge: 687
Zitat bundymania;26494604
@redfrog: weil das deren übliche Preisgestaltung f. Kühler für die High End Karten ist.

Für 90 € bekommst evtl. nen Kühler von Barrow & Co. oder AC Kupferversion


geht so, die barrow liegen auch eher bei 100-120€ jenachdem welche karte du hast...

aber günstiger als die mitbewerber isses allemale.
#15
Registriert seit: 01.08.2016

Bootsmann
Beiträge: 514
Die Blöcke für die 1080 ti liegen auch bei 150 Euro
Phanteks Glacier GTX 1080 Ti Founders Edition GPU Block, schwarz ab Preisvergleich Geizhals Deutschland
#16
customavatars/avatar62139_1.gif
Registriert seit: 14.04.2007
Halle/Saale
Flottillenadmiral
Beiträge: 4917
Zitat REDFROG;26494222
Richtig nice.

Wenn ich mir dagegen "Premium" EK anschaue, kommt mir das Lachen... oder soll man weinen, weil die Leute kaufen und verteidigen das noch.


Vielleicht ist manchen einfach nur total Wurst wie das teil aussieht ;) Hauptsache es funktioniert.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

    be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

  • Noctua NF-A12x25 im Test - auf dem Weg zur Lüfter-Referenz?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOCTUA_NF-A12X25_LOGO

    Nach langer Entwicklungszeit kann Noctua mit den NF-A12x25-Modellen endlich eine ganz neue Lüftergeneration anbieten. Die Erwartungen sind entsprechend hoch. Im Test klären wir, wieso die NF-A12x25-Lüfter besonders innovativ sind und ob sie sich tatsächlich von bisherigen Lüftern absetzen... [mehr]

  • Corsair Hydro Series H100i PRO im Test: Spart Platz und Geld

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_HYDRO__SERIES_H100I_PRO_LOGO

    Mit der Hydro Series H100i PRO verspricht Corsair nun auch eine leise 240-mm-AiO-Kühlung. Per Software lassen sich Pumpe und Lüfter regeln. Und im Leerlauf können die Lüfter dank Zero RPM-Modus sogar komplett lautlos bleiben. Im Test finden wir heraus, wie leise die Hydro... [mehr]

  • Corsair Hydro Series H100i RGB Platinum und H115i RGB Platinum im Doppeltest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_H100I_H115I_PLATINUM_LOGO

    Mit Hydro Series H100i RGB Platinum und H115i RGB Platinum bringt Corsair zwei neue AiO-Kühlungen auf den Markt. Sie versprechen vor allem zwei Dinge: Eine hohe Kühlleistung und eine maximal auffällige RGB-Beleuchtung. Im Doppeltest klären wir unter anderem, wie groß der... [mehr]

  • Der AMD Threadripper-Kühlervergleich 2018: Die Luftkühler

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THREADRIPPER_2018_LOGO

    Es ist Zeit für einen neuen Threadripper-Kühlervergleich. Denn AMD hat mit der zweiten Ryzen-Threadripper-Generation nachgelegt und die Ansprüche an TR4-Kühllösungen noch höhergeschraubt. Dazu ist die Auswahl an geeigneten Luftkühlern und AiO-Kühlungen deutlich gewachsen. Im ersten Teil... [mehr]

  • Arctic BioniX P140 und P14 PWM PST im Doppeltest: Die P-Serie verspricht hohen...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ARCTIC_P-SERIE_LOGO

    Mit der neuen P-Serie bietet Arctic Lüfter an, die einen hohen statischen Druck versprechen. Im Doppeltest untersuchen wir, wie gut die beiden 140-mm-Modelle BioniX P140 und P14 PWM PST ganz unterschiedlichen Herausforderungen gewachsen sind. Die neuen P-Lüfter bilden bei Arctic eine ganze,... [mehr]