> > > > EK-Kühler für GeForce GTX 470 und 480 verfügbar

EK-Kühler für GeForce GTX 470 und 480 verfügbar

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx_news_newMittlerweile hat schon eine ganze Reihe von Wasserkühlungsunternehmen Kühler für NVIDIAs GeForce GTX 400er-Reihe vorgestellt, darunter Danger Den, Koolance und Aqua Computer. Auch das slowenische Unternehmen EK hat mittlerweile nachgezogen und bietet Kühler für GTX 470 und GTX 480 an - den "EK-FC470 GTX" und den "EK-FC480 GTX".

Die Kühler gibt es in jeweils vier Varianten: die Basis-Version aus Kupfer und mit durchsichtigem Plexi-Deckel, eine Version aus Kupfer mit schwarzem Acetal-Deckel, eine aus vernickeltem Kupfer mit Plexi-Deckel und schließlich die Version aus vernickeltem Kupfer mit Acetal-Deckel. Die EK-Modelle kühlen GPU, Speicher und Spannungswandler. Im Bereich der GPU sollen wellenförmige Finnen für besseren Wärmeübergang sorgen. Die Kühler nehmen die üblichen G 1/4-Anschlüsse auf - wahlweise auf Ober- oder Unterseite. Zwei Stopfen für nicht benötigte Anschlussgewinde werden mitgeliefert. Zur sicheren Montage setzt EK auf einen "GPU reinforcer". Dabei handelt es sich um eine Metallplatte mit Ausschnitt, die um die GPU herum montiert wird. Somit soll ein Durchbiegen der Grafikkarte verhindert und optimaler Kontakt des Kühlers zur GPU gewährleistet werden.

Die Preise der Kühler hängen von der jeweiligen Materialkombination ab. Auf der EK-Seite liegen sie zwischen 74,95 und 89,90 Euro. Die Kühler können jedoch nicht nur direkt von EK aus Slowenien bezogen werden, sondern sind mittlerweile auch in unserem Preisvergleich zu finden - sowohl die Modelle für die GTX 470 als auch die für die GTX 480.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die Bilder zeigen den GTX480-Kühler in der vernickelten Version mit Plexi-Deckel.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

    be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

  • Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

    AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

  • Enermax LiqFusion 240 im Test - AiO-Kühlung mit RGB-Durchflussanzeige

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/ENERMAX_LIQFUSION_240_LOGO

    Aktuell übertrumpfen sich die Hersteller regelrecht mit spektakulär gestalteten AiO-Kühlungen. Auch die Enermax LiqFusion 240 fällt mit RGB-Lüftern und der RGB-beleuchteten Durchflussanzeige sehr auf. Wir wollen uns aber nicht nur die RGB-Beleuchtung näher ansehen, sondern natürlich auch... [mehr]

  • Noctua NF-A12x25 im Test - auf dem Weg zur Lüfter-Referenz?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOCTUA_NF-A12X25_LOGO

    Nach langer Entwicklungszeit kann Noctua mit den NF-A12x25-Modellen endlich eine ganz neue Lüftergeneration anbieten. Die Erwartungen sind entsprechend hoch. Im Test klären wir, wieso die NF-A12x25-Lüfter besonders innovativ sind und ob sie sich tatsächlich von bisherigen Lüftern absetzen... [mehr]

  • MSI Core Frozr XL im Test - größer = besser?

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MSI_CORE_FROZR_XL_LOGO

    Der Core Frozr XL rückt an die Spitze der MSI-Kühler. Dafür kombiniert MSI einen wuchtigen Kühler mit gleich zwei TORX-Lüftern, acht Heatpipes und einem RGB-Beleuchtungssystem, das selbst per Smartphone gesteuert werden kann. Doch kann das Kühler-Flaggschiff auch in unserem Test... [mehr]

  • Cooler Master MasterAir G100M im Test - UFO-Kühler mit Heat Column und RGB-LEDs

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/COOLER_MASTER_MASTERAIR_G100M_LOGO

    Cooler Masters MasterAir G100M ist nicht nur einfach ein flacher Top-Blow-Kühler für SFF-Systeme. Nein, der UFO-Kühler mit integrierter RGB-Beleuchtung ist auch ein Hingucker. Und dank der massiven Heat Column im Zentrum auch aus technischer Sicht interessant.  Flache Top-Blow-Kühler mit... [mehr]