NEWS

7. CPU-Familie bei Intel

Auf Nova Lake folgt Adams Lake

Portrait des Authors


Auf Nova Lake folgt Adams Lake
24

Werbung

In einem neuen Linux-Patch hat Phoronix die Codenamen einer zukünftigen CPU-Generation von Intel samt dazugehöriger Namen der Mikroarchitekturen entdeckt. Mit dieser Generation plant Intel scheinbar einen Wechsel in der CPUID-Familie, weg von Family 6 Model XXX und entsprechend hin zu Family 7 Model XXX.

Adams Lake soll der Name einer künftigen CPU-Generation lauten, die entweder für den Desktop oder den Notebook-Einsatz vorgesehen ist. Über die Fertigung, die Anzahl der Performance- und Efficiency-Kerne sowie einen geplanten Erscheinungstermin gibt es natürlich noch keinerlei Informationen. Wir sprechen hier von einem Prozessor-Modell, welches 2027 oder später erscheinen soll – wir sprechen hier von etwas, das nach Nova Lake erscheinen wird.

Die Performance-Kerne sollen auf eine Mikroarchitektur mit Namen Douglas Cove setzen. Für die Efficiency-Kerne lautet der Name Sheldonmont.

Übersicht der geplanten CPU-Generationen bei Intel

CPU-Architekturen PlattformFertigung
Arrow Lake Lion Cove / Skymont Desktop + MobileIntel 20A und TSMC N3B
Lunar Lake Lion Cove / Skymont
MobileTSMC N3B
Panther Lake Cougar Cove / Darkmont MobileIntel 18A
Nova Lake - / Arctic Wolf
Desktop + MobileIntel 14/16A und TSMC N2P
Adams Lake Douglas Cove / Sheldonmont
--

Hinsichtlich Fertigung und Einsatzgebiet gibt es für die zukünftigen CPU-Generationen noch ein paar Fragezeichen. Soweit wie oben abgebildet, stellen sich die Pläne Intels aktuell dar.

Im Rahmen des Linux-Patches ebenfalls aufgetaucht, ist der vermeintliche Name des Clearwater-Forest-Nachfolgers Cooper Forest. Die Xeon-Prozessoren mit E-Kernen sollen damit in die dritte Generation gehen.

Übersicht der geplanten CPU-Generationen bei Intel

CPU-Architektur Fertigung
Sierra Forest Crestmont Intel 3
Clearwater Forest Skymont
Intel 18A
Cooper Forest Darkmont -

Am 8. und 9. April wird die intel Vision 2024 stattfinden. Von dort sind vor allem Neuigkeiten aus dem Segment der AI-Beschleuniger zu erwarten. Vielleicht wird es auch einige Neuigkeiten oder eine Vorschau zu den Xeon-Prozessoren geben. Adams Lake oder Cooper Forest werden sicherlich noch keine Rolle spielen.