1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Prozessoren
  8. >
  9. Steam-Hard- & Softwareumfrage: AMD verliert Marktanteile an NVIDIA und Intel

Steam-Hard- & Softwareumfrage: AMD verliert Marktanteile an NVIDIA und Intel

Veröffentlicht am: von

steamSteam hat seine Hard- und Softwareumfrage für Juni 2021 vorgestellt. Demnach verliert AMD über alle Bereiche hinweg Marktanteile an die Konkurrenten NVIDIA und Intel. Die Gründe dafür liegen aber wahrscheinlich weniger in der Hardware-Präferenz von Kunden als in der teils immer noch schlechten Verfügbarkeit von AMD Ryzen 5000 Notebook-Prozessoren. Bei den Grafikkarten gilt das Gleiche. Zwar sind alle Hersteller vom weltweiten Halbleiter-Mangel betroffen, AMD scheint die schlechte Verfügbarkeit der eigenen GPUs jedoch stärker zu treffen als die Konkurrenz.

So sank der Anteil an Spielern, welche eine AMD Radeon-Grafikkarte verwenden von 16,2 % im Mai 2021 auf 15,2 % im Juni 2021. Im selben Zeitraum konnten NVIDIA und Intel ihren Anteil um je 0,5 % erhöhen. Ein Blick auf die Liste der beliebtesten Grafikkarten der Steam-Nutzer zeigt zudem, dass die meistgenutzte GPU aus der aktuellen Generation die GeForce RTX 3070 ist. Eine Grafikkarte aus der Radeon RX 6000-Serie sucht man auf der Liste vergebens.

Bei den Prozessoren zeigt sich ein ähnliches Bild. So sank AMDs Marktanteil zwischen Mai und Juni innerhalb eines Monats von 30 % auf nunmehr 28,5 %. Wie Eingangs erwähnt, dürfte auch hier die schlechte Verfügbarkeit ein maßgeblicher Faktor sein. Aktuelle Intel-Prozessoren aus der Rocket Lake-Reihe sind einfacher zu bekommen. Gleichzeitig hat Intel aufgrund der starken Konkurrenz von AMD die Preise für viele Modelle gesenkt, was dem Unternehmen nun einen noch größeren Vorteil verschafft.

Welche ist die beste CPU?

Unsere Kaufberatung zu den aktuellen Intel- und AMD-Prozessoren hilft dabei, die Übersicht nicht zu verlieren. Dort zeigen wir, welche Prozessoren aktuell die beste Wahl darstellen - egal, ob es um die reine Leistungsfähigkeit oder das Preis-Leistungs-Verhältnis geht.


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren: