1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Prozessoren
  8. >
  9. Intel stellt einen Großteil des Kaby Lake-U Refresh ein

Intel stellt einen Großteil des Kaby Lake-U Refresh ein

Veröffentlicht am: von

intelIntel hat einen Großteil seiner Prozessoren der Kaby-Lake-U-Refresh-Serie eingestellt. Dies hat man via Product Change Notification (PCN) verkündet. Betroffen sind die Modelle Core i5-8250U, i5-8350U, i7-8550U und Core i7-8650U.

Vorgestellt wurden die Prozessoren im August 2017 und es waren die ersten, die vier Prozessorkerne im mobilen Segment boten. Sie erreichten einen Basis-Takt von bis zu 1,90 GHz und einen Boost-Takt von bis zu 4,20 GHz. Als Teil der U-Serie lag die Thermal Design Power bei 15 W.

Laut PCN können der Core i7-8650U und i5-8350U bis zum 23. Oktober 2020 bestellt werden. Die letzten Auslieferungen finden am 9. April 2021 statt. Die Modelle Core i7-8550U und i5-8250U gehen schon etwas früher in Rente und können nur noch bis zum 24. Juli bestellt werden – mit einer letzten Auslieferung am 22. Januar 2021.

Intel stellt jedoch bis auf weiteres noch einige Kaby-Lake-U-Refresh-Prozessoren her. Diese sind weiterhin als Pentium Gold 4417U und Celeron 3867U erhältlich. Die beiden Modelle brachte Intel allerdings erst 2019 auf den Markt.