1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Prozessoren
  8. >
  9. Spezielle Ice-Lake-Prozessoren für das neue MacBook Air

Spezielle Ice-Lake-Prozessoren für das neue MacBook Air

Veröffentlicht am: von

macbookair2018Apple hat in der vergangenen Wochen eine neue Variante des MacBook Air vorgestellt. Neben dem Einsatz des verbesserten Magic Keyboard setzt Apple nun auf die mobilen Ice-Lake-Prozessoren von Intel – also die in 10 nm gefertigten Prozessoren mit den Sunny-Cove-Kernen.

Es handelt sich bei den Prozessoren um die Ice-Lake-Y-Varianten mit der Unterstützung von LPDDR4X mit 3.733 MHz. Doch offenbar setzt Apple nicht auf Standard-Modelle, sondern entsprechend der Auflistung in der Datenbank von Intel (Core i7-1060NG7, Core i5-1030NG7 und Core i3-1000NG4) um sogenannten Off-Roadmap-Modelle. Große OEMs und Hersteller können diese bei Intel ordern. Die Form der Anpassungen ist dabei immer unterschiedlich.

Gegenüberstellung der Ice-Lake-Prozessoren
  Kerne / Threads Basistakt 1C-Boost All-Core-Boost Cache TDP
Core i7-1060G7 4/8 1,0 GHz 3,8 GHz - 8 MB 9/12 W
Core i7-1060NG7 4/8 1,2 GHz 3,8 GHz - 8 MB 10 W
Core i5-1030G7 4/8 0,8 GHz 3,5 GHz - 6 MB 9/12 W
Core i5-1030NG7 4/8 1,1 GHz 3,5 GHz - 6 MB 10 W
Core i5-1030G4 4/8 0,7 GHz 3,5 GHz - 6 MB 9/12 W
Core i3-1000G4 2/4 1,1 GHz 3,2 GHz - 4 MB 9/12 W
Core i3-1000NG4 2/4 1,1 GHz 3,2 GHz - 4 MB 9 W
Core i3-1000G1 2/4 1,1 GHz 3,2 GHz - 4 MB 9/12 W

Im Falle der Ice-Lake-Y-Prozessoren für das neue MacBook Air besitzt der Core i7-1060NG7 einen um 200 MHz höheren Basis-Takt, der sich aber auch in einer 1 W höheren TDP widerspiegelt. Beim Boost-Takt gibt es keinerlei Änderungen. Beim Core i5-1030NG7 wird der Basis-Takt von 0,8 auf 1,1 GHz angehoben. Auch hier wird gibt es keinerlei Änderungen am Boost-Takt, die TDP wird aber ebenfalls auf 10 W angehoben. Dabei sei erwähnt, dass die Standard-Varianten der erwähnten Prozessoren sich ebenfalls bis 12 W konfigurieren lassen. Änderungen beim Basis-Takt gibt es nominell aber nicht.

Der Core i3-1000NG4 unterscheidet sich zunächst nicht vom Core i3-1000G4. Doch bei allen drei Modellen ist das Package ein Anderes, als dies bei den Roadmapvarianten der Fall ist. Standardmäßig bietet Intel die Mobilprozessoren im Type4- oder Type5-Package an. Erstgenanntes besitzt Abmessungen von 26,5 x 18,5 mm. Für die Apple-Sondermodelle ist nun die Rede von 22 mm x 16,5 mm – diese Package-Größe gibt es bislang von Intel nicht. Das Package der Sondermodelle ist um 26 % kleiner als das Type4-Package.

Intel nimmt gegenüber Anandtech zum N-Suffix Bezug:

"The ‘N’ notes a slightly differentiated, customer-specific version of those SKUs. Those slight differences require a signifier for our internal SKU management and ordering systems. The N is not a new subfamily or directly connected to a specific set of features, for example."

Der Käufer eines neue MacBook Air hat die Wahl zwischen einem Dual-Core- oder einem Quad-Core-Prozessor. Die Option auf einen schnelleren Core i7 besteht ebenfalls. Der Aufpreis vom Dual-Core- zum Quad-Core-Modell beträgt allerdings nur 50 Euro, so dass diese Option eigentlich immer sinnvoll ist.

Der Einstiegspreis für das neue MacBook Air beträgt 1.199 Euro. Die zweite Standardkonfiguration mit Quad-Core-Prozessoren kommt auf 1.499 Euro. Bei der Gehäusefarbe hat der Käufer die Wahl zwischen Grau, Gold und Silber.

Welche ist die beste CPU?

Unsere Kaufberatung zu den aktuellen Intel- und AMD-Prozessoren hilft dabei, die Übersicht nicht zu verlieren. Dort zeigen wir, welche Prozessoren aktuell die beste Wahl darstellen - egal, ob es um die reine Leistungsfähigkeit oder das Preis-Leistungs-Verhältnis geht.


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Core i9-12900K und Core i5-12600K: Hybrid-Desktop-CPUs Alder Lake im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALDER-LAKE-REVIEW

    Heute ist es soweit: Intel holt zum Gegenschlag gegen AMD aus und will nicht mehr nur weiterhin in der Single-Threaded-Leistung besser als sein Konkurrent sein, sondern dank eines Hybrid-Designs auch in der Multi-Threaded-Leistung. Alder Lake ist laut Intel der größte Schritt in der... [mehr]

  • K wie Mittelklasse: Intel Core i7-12700K im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALDER-LAKE-REVIEW

    Nachdem wir uns das schnellste und das langsamste K-Modell der Alder-Lake-Prozessoren bereits angeschaut haben, folgt heute das Mittelklasse-Modell in Form des Core i7-12700K. Nach unserem initialen Test kann man sagen: Intel ist zurück! Viele Aspekte des Alder-Lake-Designs sind neu, von den... [mehr]

  • PS5-Custom-Chip mit Einschränkungen: Das Ryzen 4700S Desktop Kit im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RYZEN-4700S

    Anfang Juni stellte AMD das Ryzen 4700S Desktop Kit vor und nachdem anfangs gar nicht so klar war, um was es sich dabei handelt, wissen wir inzwischen, dass es sich bei den hier verwendeten Prozessoren um Ausschuss handelt, der bei der Fertigung des Custom-Chips für die PlayStation... [mehr]

  • BCLK OC: Core i3-12100F und B660-Plattform-Erfahrungen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BCLK-OC

    Nachdem wir uns das Thema Basistakt-Overclocking auf Basis des ASUS ROG Maximus Z690 Hero und dem Core i5-12400 bereits angeschaut haben, bekam das Thema mit der vermeintlichen Unterstützung einiger Mainboards von ASUS mit B660-Chipsatz eine interessante Wendung, da die Kombination aus günstigem... [mehr]

  • Test: Effizienz von Alder Lake in Spielen im Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALDER-LAKE-REVIEW

    In unseren bisherigen Tests der Alder-Lake-Prozessoren spielte natürlich auch der Stromverbrauch eine Rolle. Dabei haben wir aber nur Idle- und Volllast-Betrieb betrachtet, da sich diese am konsistentesten nachstellen lässt und der Volllast-Betrieb das Worst-Case-Szenario... [mehr]

  • Core i5-12400 im Test: Ohne E-Cores zur günstigen und effizienten Gaming-CPU

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORE-I5-12400

    Erst vor wenigen Tagen hat Intel die Alder-Lake-Produktpalette um die sparsameren 65- und 35-W-Modelle ergänzt. Mit dem Core i5-12400 wollen wir uns heute den heißesten Anwärter auf die Preis/Leistungskrone anschauen. Natürlich gäbe es noch zahlreiche weitere interessante Modelle, wir machen... [mehr]