> > > > Intel Core i9-9980HK: CPU mit acht Kernen fürs Notebook geplant

Intel Core i9-9980HK: CPU mit acht Kernen fürs Notebook geplant

Veröffentlicht am: von

intel-cpuAcht Rechenkerne stehen von Intel derzeit lediglich beim Desktop zur Verfügung, während beim Notebook maximal sechs Rechenkerne gewählt werden können. Doch mit dem der Core i9-9980HK könnte sich dies ändern. Mit dem Prozessor sollen auch acht Rechenkerne ins Notebook kommen.

Der Core i9-9980HK wird laut ersten Informationen mit acht Kernen und 16 Threads daherkommen. Die Taktfrequenz soll bei bis zu 5 GHz liegen, allerdings nur bei ausreichender Kühlung und wohl lediglich für eine sehr kurze Zeit. Denn die TDP soll laut Spekulationen wie bei den Vorgängern unverändert bei 45 Watt liegen. Außerdem sei der i9-9880H geplant. Hier soll lediglich der freie Multiplikator wegfallen und der Turbo-Boost mit 4,9 GHz etwas langsamer ausfallen.

Neben den neuen Top-Modellen soll Intel auch den Core i7-9850H und Core i7-9750H planen. Bei beiden mobilen CPUs seien  ebenfalls acht Kerne geplant, allerdings muss auf Hyperhtreading wohl verzichtet werden. Damit stehen auch nur acht Threads bereit. Zudem soll die Taktfrequenz mit 4,6 GHz und 4,5 GHz gegenüber dem Core i9-9980HK geringer ausfallen. Die TDP bleibt hingegen mit 45 Watt vermutlich unverändert.

ModellKerne/ThreadsBasis-TaktTurbo-Boost
i9-9980HK8/16?5,0 GHz
i9-9880H8/16?4,9 GHz
i7-9850H8/8?4,6 GHz
i7-9750H8/8?4,5 GHz
i5-9400H4/8?4,3 GHz
i5-9300H4/8?4,1 GHz

Nach unteren hin soll das Portfolio außerdem mit dem Core i5-9400H und Core i5-9300H abgerundet werden. Die beiden Quad-Cores sollen acht Threads spendiert bekommen und mit einem Turbo-Boost von jeweils 4,3 und 4,1 GHz arbeiten. Der Basis-Takt ist bei allen genannten CPUs hingegen noch unbekannt.

Die Veröffentlichung der neuen mobilen Prozessoren für Notebooks sei für das zweite Quartal 2019 geplant. Technisch werden die CPUs auf Coffee Lake Refresh basieren, womit keine neue Architektur zum Einsatz kommt. Intel soll bei den neuen Modellen lediglich an der Anzahl der Rechenkerne und Taktschraube drehen.