> > > > Nun auch erste Benchmarks zum Intel Core i9-9900K

Nun auch erste Benchmarks zum Intel Core i9-9900K

Veröffentlicht am: von

intelErst gestern wurde ein erster Test des Core i7-9700K mit acht Kernen, aber ohne SMT, veröffentlicht und zeigte das erwartete Bild: Eine Starke Single-Core-Leistung, wenn es auf nicht allzu viele Kerne ankommt, im Multi-Core-Bereich aber unterliegt die Leistung den Prozessoren mit acht Kernen und 16 Threads. Bereits ein paar Tage zuvor gab es entsprechende Geekbench-Ergebnisse, die einen Ausblick darauf gaben, was von einem Core i7-9700K zu erwarten ist.

Nun gibt es die ersten Geekbench-Einträge zu einem Intel Core i9-9900Kmit acht Kernen und 16 Threads. Entsprechend der bisherigen Gerüchte arbeitet dieser mit einem Boost-Takt auf ein und zwei Kernen von 5 GHz. Eines der eingetragenen Ergebnisse zeigt sogar einen Boost-Takt von 5,1 GHz und dementsprechend höher sind auch die Ergebnisse des Geekbench.

Gegenüberstellung der Prozessoren
Modell Kerne/Threads Basis-Takt Boost-Takt
(1 / 2 / 4 / 6 / 8 Kerne)
L3-Cache TDP
Core i9-9900K 8/16 3,6 GHz 5,0 / 5,0 / 4,8 / 4,7 / 4,7 GHz 16 MB 95 W
Core i7-9700K 8/8 3,6 GHz 4,9 / 4,8 / 4,7 / 4,6 / 4,6 GHz 12 MB 95 W

Wir haben die Werte einmal in unsere Diagramme eingetragen und kommen für den Single-Core und Multi-Core-Test auf folgendes Bild:

Geekbench 4.2.3

CPU Single-Core

Punkte
Mehr ist besser

Geekbench 4.2.3

CPU Multi-Core

Punkte
Mehr ist besser

Der Single-Core-Benchmark zeigt durch den höheren Takt vorhandenen Vorteil der neuen 8-Kern-Prozessoren von Intel. Allerdings ist der Multi-Core-Benchmark nicht dazu geeignet, die vielen Threads in Form von Mehrleistung darzustellen. Entsprechend schlecht sind die Ergebnisse der Prozessoren mit vielen Kernen.

Trotz aller Leaks darf man also auf die ersten ausführlichen Tests gespannt sein, denn erst diese werden ein Gesamtbild zur Leistung der neuen Prozessoren von Intel erlauben.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (151)

#142
Registriert seit: 10.08.2017
Tübingen
Bootsmann
Beiträge: 515
Zitat Thrawn.;26522388
Hat was mit vor der eigenen Türe kehren zu tun, man kritisiert nicht etwas (Deppen OC) Während dei eigene CPU den Volldeppentakt fährt :bigok:
Und jetzt wieder Blutdruck runter, weisst doch das ist ungesund :wink:


Hab Webi nur zugestimmt das du eine große Klappe hast. Über dein OC hab ich kein Wort verloren wie gesagt bist ne echt fiese Nummer. :btt2:

Hätte ich nicht einen i7 6800k würde der i9 9900k auch auf meinem Zettel stehen, da bei mir Cpu`s recht lange halten wird mein 6800k wird bestimmt noch bis 2022/23 reichen. ;)
#143
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 18674
Ich habe auch vor den 9900k länger zu behalten, auch weil sich meine Hobbys etwas verschieben, mal sehen obs klappt..
#144
Registriert seit: 10.08.2017
Tübingen
Bootsmann
Beiträge: 515
Denke mit dem würdest du lange deine freude haben. Wenn ich überlege wie lang mir mein i7 920 gereicht hat von 2009-17 und an den 6800k bin ich samt Board 5/2017 für 350€ ran gekommen :D und für den 920+Board+12GB Ram hab ich noch 190€ bekommen
#145
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 18674
Guter Preis !
Eigentlich würde auch mein 8700k reichen, denke aber 8 Kerne wird ne ganze Weile der Standard sein und drauf wird auch optimiert werden.

Denke ich werde hier um 100 Euro drauflegen müssen bei verkauf des 8700k, geht noch.
#146
customavatars/avatar194341_1.gif
Registriert seit: 10.07.2013

Flottillenadmiral
Beiträge: 4658
Zitat Thrawn.;26522853
Ich habe auch vor den 9900k länger zu behalten, auch weil sich meine Hobbys etwas verschieben, mal sehen obs klappt..


Wenn du den 2 oder 3 Jahre nutzt und auch in Verwendung hast, zahle ich dir ein Bierchen und nein das ist kein leeres Versprechen:bigok:
#147
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 18674
Seih blos ruhig, mir geistert jetzt schon ein Threadrippersystem in einem anthraziten Enthoo Elite im Kopf rum :eek::rolleyes::d
Ich rede mir auch schon selbst ein das ich das brauch wenn ich erstmal bei youtube wirklich nen Channel mache und viele Videos schneide etc.. :bigok:
#148
customavatars/avatar49152_1.gif
Registriert seit: 11.10.2006
Österreich
Fregattenkapitän
Beiträge: 2710
Zitat Thrawn.;26523239
Seih blos ruhig, mir geistert jetzt schon ein Threadrippersystem in einem anthraziten Enthoo Elite im Kopf rum :eek::rolleyes::d
Ich rede mir auch schon selbst ein das ich das brauch wenn ich erstmal bei youtube wirklich nen Channel mache und viele Videos schneide etc.. :bigok:


mit deiner "hartzer" GPU wird das nichts werden ^^

btw:/ beziehst du hartz4 ?
#149
Registriert seit: 20.12.2003
Karlsruhe
Kapitän zur See
Beiträge: 3186
Vom Niveau her eher Taschengeld
#150
customavatars/avatar189210_1.gif
Registriert seit: 27.02.2013
München
Admiral
Beiträge: 13255
:lol:
#151
Registriert seit: 10.08.2017
Tübingen
Bootsmann
Beiträge: 515
Ist ja jetzt gut Jungs! Im nachtreten seid ihr aber auch nicht schlecht :teufel:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Coffee Lake: Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL8GEN

Der sechste und letzte (?) CPU-Launch in diesem Jahr kommt von Intel: Mit den unter dem Codenamen Coffee Lake zusammengefassten Core-i7- und i5-Modellen kommen bei Intel erstmals Sechskern-Prozessoren in den Mainstream-Markt. Bedanken darf man sich aber wohl nicht bei Intel, sondern bei der... [mehr]

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Intel Core i5-8250U und i7-8550U im Test: Mal ein kleiner, mal ein großer...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION_P7649_KABY_LAKE_REFRESH

Im Gleichschritt marschierten Intels Desktop- und Mobil-Prozessoren schon länger nicht mehr. Ein so gravierender Unterschied wie derzeit ist aber völlig neu - und für den Verbraucher einmal mehr irritierend. Denn mit der 8. Core-Generation spendiert Intel beiden Plattformen eine eigene... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]