1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Prozessoren
  8. >
  9. Dieshots von Intels Skylake-X und AMDs Jaguar mit Polaris-Grafik (Update)

Dieshots von Intels Skylake-X und AMDs Jaguar mit Polaris-Grafik (Update)

Veröffentlicht am: von

polaris10-die-shotEs ist wieder einmal Zeit für neue Dieshots unseres Foren-Mitglieds "OC_Burner". Dieser hat sich einen Intel Core i7-7820X auf Basis der Skylake-X-Architektur geschnappt und diesen mit Schleifpapier und Säure bearbeitet, so dass die Strukturen des eigentlichen Chips sichtbar werden. Im Zusammenspiel mit einigen Filtern und Licht aus unterschiedlichen Winkeln ergeben sich daraus einige schicke Bilder des Skylake-X-Die.

Bereits vor einiger Zeit hat sich "der8auer" einen Intel Core i9-7980XE geschnappt und ebenfalls mit Schleifpapier und Säure bearbeitet. Auf den Bildern ist sehr schön die Anordnung der Kerne zu erkennen. Ebenfalls zu sehen, sind sechs Speichercontroller, von denen in der Desktop-Variante allerdings nur vier genutzt.

Schaut euch einfach mal die Bilder des Skylake-X an, die sicherlich auch einen guten Bildschirmhintergrund abgeben.

Jaguar SoC aus der PS4 und Xbox One

Ebenfalls neue Diehots von "OC_Burner" gibt es zu einem AMD Jaguar. Beim Jaguar handelt es sich um einen SoC, der in der Sony PlayStation 4 und der Microsoft Xbox One arbeitet. Die von "OC_Burner" verwendete Variante kommt als Neo in der PlayStation 4 zum Einsatz. Neben acht CPU-Kernen bietet der Jaguar Neo eine integrierte Grafikeinheit mit Polaris-Architektur. Die hier verwendete Ausbaustufe kommt auf 2.304 Shadereinheiten daher und kann auf 8 GB GDDR5 zurückgreifen.

Auf den Dieshots sind in einem großen Bereich in der Mitte die Shadereinheiten der Grafikeinheit zu sehen. Die vier CPU-Kerne befinden sich links, jeweils vier über und unter den zulaufenden Strukturen der Polaris-GPU. Darüber hinaus sind die Speichercontroller und weitere Interfaces in den Randbereichen zu erkennen.

Die Aufnahmen sind mit einer Sony NEX-5T entstanden, die auf ein Leitz-SECOLUX-6x6-Mikroskop aufgesteckt ist. Als Objektiv kommt ein Leitz NPL Fluotar 5x/0.09 oo/- zum Einsatz. Der Jaguar-Die misst 22,60 x 14,40 mm, demzufolge 325,44 mm².

Update

Inzwischen gibt es, wie versprochen, die Dieshots zum Skylake-X-Prozessor auch aus anderen Winkeln und mit schwarzem Hintergrund.