> > > > Intel soll sechs neue SoCs auf Basis der Gemini-Lake-Architektur planen

Intel soll sechs neue SoCs auf Basis der Gemini-Lake-Architektur planen

Veröffentlicht am: von

intelIntel scheint derzeit gleich sechs neue Atom-CPUs auf Basis der kommenden Gemini-Lake-Architektur vorzubereiten. Drei der SoCs sollen dabei für den Einsatz im Desktop-PC konzipiert sein, während die anderen drei Modelle für den Notebook-Bereich bestimmt sein sollen. Für den Desktop seien die Modelle Celeron J4005, Celeron J4105S und Pentium Silver J5005 geplant. Für Notebooks soll der Celeron N4000, Celeron N4100 und der Pentium Silver N5000 zur Verfügung stehen. 

Derzeit gibt es noch keine technischen Daten zu den mobilen Prozessoren. Bereits in der Vergangenheit ist jedoch durchgesickert, dass Intel die SoCs wohl im 14-nm-Verfahren produzieren wird. Außerdem sollen die Goldmont-Plus-Kerne ein deutliches Leistungsplus bieten und zudem die Kaby-Lake-Grafikeinheit mit bis zu 18 Execution-Units zum Einsatz kommen. Auch wurde bereits über eine native Unterstützung von HDMI 2.0 gesprochen. Damit steht neben dem DisplayPort 1.4 noch ein weiterer Ausgang der aktuellen Generation zur Verfügung.

Weitere Details, wie Taktfrequenzen der einzelnen Modelle stehen derzeit noch aus. Ebenfalls offen bleibt der Termin für die Veröffentlichung. Mit diesen Hinweisen zeigt sich jedoch, dass Intel sich noch nicht komplette aus dem Bereich der SoCs verabschiedet hat. Trotzdem hat sich vor einigen Tagen angedeutet, dass Intel zukünftig auch im Auftrag die mobilen Prozessoren fertigen möchte und damit wohl ab 2018 als Auftragsfertiger fungieren wird.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar122977_1.gif
Registriert seit: 09.11.2009
(Nord-)Baden
Kapitänleutnant
Beiträge: 1748
Sicher, dass die Germini Lake heißen?
Gemini (Zwilling) Lake würde irgendwie mehr Sinn machen.
#2
customavatars/avatar93026_1.gif
Registriert seit: 11.06.2008
bei Augsburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3235
germini ftw
#3
customavatars/avatar171836_1.gif
Registriert seit: 20.03.2012

Oberbootsmann
Beiträge: 892
Gemini ist richtig ;)
#4
customavatars/avatar69723_1.gif
Registriert seit: 03.08.2007

[online]-Redakteur
Beiträge: 1731
Vielen Dank für den Hinweis. Ihr habt natürlich recht :-) Wir haben es korrigiert.
#5
Registriert seit: 24.05.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4408
Bin gespannt, wie es in der Hinsicht mit günstigen Windows-Tablets weitergehen soll. Nach dem Leistungssprung von Bay-Trail, der meiner Meinung immer noch nicht für vernünftiges Arbeiten reicht, scheint ja erstmal kompletter Stillstand eingekehrt zu sein.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Intel Core i9-9900K im Test: Acht Kerne mit Luxuszuschlag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_CORE_I9-9900K

    Nach monatelangen Spekulationen und zahlreichen durchgesickerten Informationen hat Intel vor knapp zwei Wochen seine neunte Generation der Core-Prozessoren vorgestellt. Ins Rennen werden mit dem Core i5-9600K, Core i7-9700K und Core i9-9900K zunächst drei Modelle geschickt, die nicht nur... [mehr]

  • AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

    Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]

  • Intel mit eigenen Benchmarks zum i9-9900K, i9-9980XE und i9-9900X (5. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Am gestrigen Nachmittag präsentierte Intel die kommenden Produktlinien bei den Desktop-Prozessoren. Besonders interessant sind dabei natürlich die Core-Prozessoren der 9. Generation, die mit dem Core i9-9900K nun auch ein Modell mit acht Kernen und 16 Threads beinhalten. Im November wird es... [mehr]

  • AMD soll Ryzen 7 2800X mit 10 Kernen in Vorbereitung haben

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

    Auf der spanischen Seite El chapuzas Informatico ist ein Bild aufgetaucht, welches die Cinebench-Ergebnisse eines Ryzen 7 2800X zeigen soll. Derzeit lässt sich die Echtheit des Screenshots nicht bestätigen und bisher sind auch noch keine weiteren Informationen zu einem Ryzen 7 2800X... [mehr]

  • AMD Ryzen 3000: Acht Zen-2-Kerne mit PCIe 4.0 ab Mitte 2019

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RYZEN3000-CES19

    Neben der Vorstellung der Radeon Vega 7 als erste Gaming-GPU aus der 7-nm-Fertigung hat AMD eine Vorschau auf die Ryzen-Prozessoren der 3000er-Serie gegeben. Die als Matisse geführten Desktop-Prozessoren werden im Sockel AM4 Platz finden, basieren aber auf der neuen Zen-2-Architektur und bieten... [mehr]

  • Intel Coffee Lake Refresh: Overclocking-Check

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_CORE_I9-9900K

    Nach dem Start der neuen Generation der Intel-Core-Prozessoren stellt sich die Frage, wie es um die Overclocking-Eigenschaften bestellt ist. Erste Ergebnisse lieferte bereits der Test des Core i9-9900K. Doch wie schon in den vergangenen Jahren soll ein umfangreicher Check zeigen, an welchen... [mehr]