> > > > AMD FX-8xxx Bulldozer vs. Intel Core i5 und i7 - offizielle Benchmarks

AMD FX-8xxx Bulldozer vs. Intel Core i5 und i7 - offizielle Benchmarks

Veröffentlicht am: von

AMDAMD nutzte das Umfeld des Intel IDF um die Werbetrommel für die eigenen Produkte etwas zu rühren. So wurde die erste diskrete Notebook-Grafikkarte mit GPU in 28-nm-Fertigung gezeigt und auch der Llano-Nachfolger Trinity feierte in einem funktionsfähigem System seine Prämiere. Hier wagte AMD auch den direkten Vergleich zur Intel-Plattform. In den vergangenen Wochen und Monaten tauchten mehrfach vermeintliche Benchmarks zu den Bulldozer-Prozessoren auf. Einige davon stellten sich als falsch heraus, andere wiederum sind mit Vorserien-CPUs erstellt worden, die keinen wirklichen Rückschluss auf die Performance zulassen. Ebenfalls im Rahmen des IDF zeigte AMD einen direkten Vergleich eines Bulldozer-Prozessors, der aus vier Modulen bestand, gegen die Intel Konkurrenz. Das genaue Modell wollte man nicht verraten. Antreten musste der FX-8xxx gegen den Intel Core i5 mit unbekanntem Takt und den Core i7-980X. Bei den Benchmarks müssen allerdings einige Einschränkungen in Kauf genommen werden.

So trat der FX-8xxx gegen den Intel Core i5 im H.264-Benchmark Handbrake an. Hier erreichte der Bulldozer für die Konvertierung eines fünfminütigen Videos durchschnittlich 223 Frames pro Sekunde. Der Intel Core i5 schaffte 188 Frames pro Sekunde, war also rund 19% langsamer. Im Hinterkopf behalten sollte man allerdings, dass Intel mit der Hälfe an CPU-Kernen in den Benchmark ging. AMD betonte an dieser Stelle die preisliche Vergleichbarkeit beider Systeme.

idf2011-amdvsintel-hardwareinfo

In einem weiteren Test musste der FX-8xxx gegen den Intel Core i7-980X antreten. Zum Einsatz kam Dirt 3 bei 2560x1600 Pixeln. Den beiden Prozessoren zur Seite gestellt wurden jeweils zwei AMD Radeon HD 6970 im CrossFire. Der FX-8xxx erreichte 82,8 Frames pro Sekunde, sein Gegenspieler kam auf 80,9 Frames pro Sekunde. Die Ergebnisse liegen sehr dicht zusammen, was vermutlich auf eine Limitierung durch die Grafikkarten bei der gewählten Auflösung zurückzuführen ist.

Eine weitläufige Einschätzung der Performance von AMDs Bulldozer ist durch die Werte nicht leichter geworden und noch immer sollte man den offiziellen Start mit aussagekräftigen Benchmarks abwarten. Ursprünglich wurde mit dem Release in diesen Tagen gerechnet. AMD hat die Veschiebung auf das 4. Quartal bereits bestätigt und so könnte es frühestens im Oktober soweit sein. 

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (881)

#872
customavatars/avatar145021_1.gif
Registriert seit: 12.12.2010

Banned
Beiträge: 5646
Zitat Spieluhr
Kamen da nicht die zum Teil zu hoch gesteckten Erwartungen/Hoffnungen gerade von Usern die AMD favorisieren?


Und nach jedem Beitrag von dir ist die Welt immer ein Stückchen besser nicht war?
Wie die Moderation schon vorhergesehen hat, ist es wohl besser jeden Thread zum BD zu schließen, bis auf einen offen zulassen um sich auf sinnfreie Komentare von dir besser konzentrieren zu können.
Komm ich mach ne Liste und du kreuzt an, wer schon alles brav gepostet hat.:rolleyes:

Zitat Powerplay
Da wäre es wohl sinnvoller den X6 zu shrinken für den desktop und an BD weiter zu arbeiten!


Hab ich selbst auch behauptet, aber scheinbar ist es aus AMD´s Sicht nicht besser.
Das wird schon seine Gründe haben.
AMD´s Ingeneure haben da sicherlich einen viel tieferen Einblick in die Materie und werden wohl mit dem niedrigen Budget und einem Feldversuch besser dastehen als mit einem Phenom II x6 @32nm und einem immernoch nicht gelaunchten und erprobten Bulldozer.
#873
customavatars/avatar26398_1.gif
Registriert seit: 19.08.2005
Gifhorn
Admiral
Beiträge: 13689
hoffendlich gelingt AMD mit dem BD das was aus dem R600 geworden ist!
AMD wird nun sicher pushen und den BD2 so schnell es geht bringen nur steht SB-E und ivy auch noch an..

mr.dude hat sicher auch nicht erwartet das der BD so schlecht abschneidet!
#874
customavatars/avatar157503_1.gif
Registriert seit: 23.06.2011

Banned
Beiträge: 2024
Die Katze ist aus dem Sack , zumindest bei CB, Der Bulli FX8150 ist langsamer als ein I5 2500 , mehr gibt es nicht zu vermelden, lg
#875
customavatars/avatar145689_1.gif
Registriert seit: 24.12.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1578
Ohje,

es wird aber höchst wahrscheinlich so sein wie Mr. Dude schrieb, server CPU. Punkt aus... bin auf server benches gespannt gegen die aktuellen xenon cpus.

Auf BF3 bin ich aber auch noch gespannt, noch ist meine kaufentscheidung nicht gefallen :) . Da ich eh ein komplett neues system zusammenbauen will :)
#876
customavatars/avatar55960_1.gif
Registriert seit: 15.01.2007
Niedersachsen
Redakteur
Serial-Killer
Beiträge: 13704
Jungs, das ganze geht auch ohne Provokationen. Danke.:wink:
#877
customavatars/avatar26398_1.gif
Registriert seit: 19.08.2005
Gifhorn
Admiral
Beiträge: 13689
Zitat Schaffe89;17693374

Hab ich selbst auch behauptet, aber scheinbar ist es aus AMD´s Sicht nicht besser.
Das wird schon seine Gründe haben.
AMD´s Ingeneure haben da sicherlich einen viel tieferen Einblick in die Materie und werden wohl mit dem niedrigen Budget und einem Feldversuch besser dastehen als mit einem Phenom II x6 @32nm und einem immernoch nicht gelaunchten und erprobten Bulldozer.


man weiß halt nicht ob es so einfach möglich wäre den X6 in 32nm zu fertigen weil mehr kerne bräuchte man ja erstmal nicht nur mehr takt!
Frage ist halt ob die 32nm reichen würden für deutlich mehr takt auf dem x6
#878
customavatars/avatar145021_1.gif
Registriert seit: 12.12.2010

Banned
Beiträge: 5646
Selbst wenn nicht, hätte man ein kleines Die und eine billige CPU zum verkloppen.
Die hat man jetzt irgendwie nicht. (wie damals den Athlon II x4)
#879
customavatars/avatar145689_1.gif
Registriert seit: 24.12.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1578
naja es wurde ja nicht erst gestern beschlossen den BD zu konstruieren... 2 oder 3 jahre entwicklung über den haufen zu werfen, bei einem so gut wie fertigem produkt ? Was neues musste her, koste es was es wolle ab einem bestimmten Zeitpunkt. Was darauf geworden ist und was daraus noch wird ( widows7 patch, BF3 als "bd unterstützte" software oder neues stepping, BD 2 ) wird sich zeigen müssen.
#880
customavatars/avatar26398_1.gif
Registriert seit: 19.08.2005
Gifhorn
Admiral
Beiträge: 13689
Ja das war ja auch mein gedanke das man deutlich kleinere CPUs hat die mehr gewinn bringen!
Naja gut wir werden es nie erfahren wie so ein 32nm X6 ab gehen würde.... echt schade...
Hoffendlich gibt es bei der HD7970 nicht solche eine blamage!
#881
customavatars/avatar55960_1.gif
Registriert seit: 15.01.2007
Niedersachsen
Redakteur
Serial-Killer
Beiträge: 13704
Ich verweise euch dann mal an den regulären Sammelthread:

http://www.hardwareluxx.de/community/f11/amd-bulldozer-zambezi-32nm-new-cpu-architecture-sockel-am3-part-3-a-799107.html
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Intel Core i9-9900K im Test: Acht Kerne mit Luxuszuschlag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_CORE_I9-9900K

    Nach monatelangen Spekulationen und zahlreichen durchgesickerten Informationen hat Intel vor knapp zwei Wochen seine neunte Generation der Core-Prozessoren vorgestellt. Ins Rennen werden mit dem Core i5-9600K, Core i7-9700K und Core i9-9900K zunächst drei Modelle geschickt, die nicht nur... [mehr]

  • AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

    Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]

  • Intel mit eigenen Benchmarks zum i9-9900K, i9-9980XE und i9-9900X (5. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Am gestrigen Nachmittag präsentierte Intel die kommenden Produktlinien bei den Desktop-Prozessoren. Besonders interessant sind dabei natürlich die Core-Prozessoren der 9. Generation, die mit dem Core i9-9900K nun auch ein Modell mit acht Kernen und 16 Threads beinhalten. Im November wird es... [mehr]

  • AMD Ryzen 3000: Acht Zen-2-Kerne mit PCIe 4.0 ab Mitte 2019

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RYZEN3000-CES19

    Neben der Vorstellung der Radeon Vega 7 als erste Gaming-GPU aus der 7-nm-Fertigung hat AMD eine Vorschau auf die Ryzen-Prozessoren der 3000er-Serie gegeben. Die als Matisse geführten Desktop-Prozessoren werden im Sockel AM4 Platz finden, basieren aber auf der neuen Zen-2-Architektur und bieten... [mehr]

  • AMD soll Ryzen 7 2800X mit 10 Kernen in Vorbereitung haben

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

    Auf der spanischen Seite El chapuzas Informatico ist ein Bild aufgetaucht, welches die Cinebench-Ergebnisse eines Ryzen 7 2800X zeigen soll. Derzeit lässt sich die Echtheit des Screenshots nicht bestätigen und bisher sind auch noch keine weiteren Informationen zu einem Ryzen 7 2800X... [mehr]

  • Intel Coffee Lake Refresh: Overclocking-Check

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_CORE_I9-9900K

    Nach dem Start der neuen Generation der Intel-Core-Prozessoren stellt sich die Frage, wie es um die Overclocking-Eigenschaften bestellt ist. Erste Ergebnisse lieferte bereits der Test des Core i9-9900K. Doch wie schon in den vergangenen Jahren soll ein umfangreicher Check zeigen, an welchen... [mehr]