> > > > AMD Fusion: Erster CPU-GPU-Hybridchip "Llano" noch in diesem Jahr

AMD Fusion: Erster CPU-GPU-Hybridchip "Llano" noch in diesem Jahr

Veröffentlicht am: von

amd_fusion_logoBislang war man davon ausgegangen, dass AMDs erster Fusion-Chip mit vereinter CPU und GPU erst 2011 kommen werde. Doch laut neuen Hinweisen, wird der Hybrid-Prozessor mit dem Codenamen „Llano“ noch in diesem Jahr ausgeliefert. Gegenüber den Kollegen von bit-tech.net äußerte sich ein AMD-Sprecher zum Fusion-Projekt und erklärte, dass man vor habe, noch in diesem Jahr erste Fusion-Produkte an Kunden auszuliefern. Dabei ist vom 32-nm-Herstellungsverfahren die Rede, der für die Accelerated Processing Unit (APU) namens Llano zum Einsatz kommt.

AMD-Sprecher Bob Grim sagte zu Bit-Tech: "...We’ve just got the silicon in and we’re going through the paces right now – the engineers are taking a look at it. But it should have power and performance advantages. Going to the 32nm [manufacturing process] is also going to help. I believe Dirk (Meyer, CEO) has gone on record saying we’re going to ship some to customers this year, so hopefully we’ll be able to deliver on that promise. I’m confident that we will be - the silicon looks good. I don’t see any reason why we wouldn’t [hit Meyer’s target] based on where Fusion is now."

Die zweite APU namens Ontario - mit Bobcat-CPU-Core - wird hingegen höchst wahrscheinlich im 40-nm-Prozess gefertigt und sollte demzufolge hiermit nicht gemeint sein. Llano, mit vier CPU-Kernen (K10.5) und einer DirectX-11-GPU, soll dabei für den Mainstream-Bereich bei Notebooks (Sabine-Plattform) und Desktop-PCs (Lynx-Plattform) gedacht sein, wie man bereits im November ankündigte. Prozessorkerne und GPU werden bei Llano auf einem einzelnen Die verschmelzen, nicht wie bei Intels Clarkdale-CPUs, wo CPU-Die und GPU-Die nebeneinander auf der Trägerplatine platziert sind. Allerdings plant Intel für 2011 ebenfalls eine CPU-GPU-Kombination auf einem Die namens Sandy Bridge.

Im Rahmen der ISSCC im Februar gab AMD einige Details zu Llano bekannt, wozu man hier mehr erfahren kann.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (135)

#126
Registriert seit: 12.08.2009

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 435
Zitat Triv;14701670
Wahrscheinlich nicht, da Llano für Notebooks und Mainstream-Desktops gedacht ist. Tripple Channel würde nur zu einer Verteuerung (PCB, 3 Speichermodule anstatt 2) führen.

Gruss
Triv


thnx :)
#127
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 17915
Egal wies ausgeht: Mein nächster Rechner wird auf jeden Fall keine Gaming-Machine wie mein derzeitiger, sondern ne reine Multimedia-Kiste (Etwa Receiver bis maximal Cube-Größe) - ich freue mich also umsomehr wenn mit LIano die erste APU rauskommt und AMD damit Erfahrungen sammeln kann, ganz egal wie sie es lösen.

Dann kann ich, den Erfolg der APUs vorrausgesetzt, in 2 Jahren vielleicht komplett auf eine Dezidierte Graka verzichten und trotzdem das ein oder andere Game noch daddeln.

Jetz fehlt eigentlich nur noch nen Hersteller der mal Anfängt ITX-Boards mit AM3 Sockel zu entwickeln und zu bauen... dieser Markt ist ja von Intel nahezu überflutet :heul:


Aber UT 1 du hast recht - atm machts, bis auf wenige Ausnahmen, sogar Spaß hier im Thread zu schmöckern :wink:
#128
customavatars/avatar14763_1.gif
Registriert seit: 29.10.2004
Österreich
Flottillenadmiral
Beiträge: 4121
Zitat Pirate85;14702491
E
Jetz fehlt eigentlich nur noch nen Hersteller der mal Anfängt ITX-Boards mit AM3 Sockel zu entwickeln und zu bauen... dieser Markt ist ja von Intel nahezu überflutet :heul:


gibts doch schon - nur ein paar aber immerhin:

Mainboards/ITX-Mainboards Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

mfg
#129
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 17915
Das Stimmt Athlon, aber suche mal was aktuelles = Fehlanzeige... gegen Intel sieht AMD in diesem Segment absolut arm aus.
#130
customavatars/avatar10324_1.gif
Registriert seit: 08.04.2004

Leutnant zur See
Beiträge: 1259
Was spricht gegen das hier?! Außer dass es nicht bunt ist ;)
Und das MiniX ist auch ein super Board. Habe es selber und bin rundum zufrieden.
#131
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 17915
Nein das Board ist super :)
Nur werde ich erst in zwei Jahren ein ITX Board brauchen und da hoffe ich das eben mehr Hersteller außer Sapphire sich die Mühe machen - denn nen Mini ITX mit LIano oder Nachfolger wäre doch DIE ideale Plattform für einen Multimedia-PC...
#132
customavatars/avatar38507_1.gif
Registriert seit: 12.04.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6349
Auf AMDZone hat einer einen relativ guten Shot vom Wafer auf der Computex gepostet. Das dürfte in der Tat lediglich Ontario gewesen sein. Ich würde die Grösse pro Chip auf ~70-80 mm² schätzen.
#133
customavatars/avatar38507_1.gif
Registriert seit: 12.04.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6349
Im XS hat einer einige Infos zu den Fusion Sockeln gepostet.



FS1 und FP1 dürfte für den mobilen Llano sein, FM1 für Desktop Llano. FT1 dürfte für Bobcat sein.
#134
Registriert seit: 11.02.2008

Admiral
Beiträge: 10258
nicht schlecht, Llano bekommt also ein DDR3-1866 Controller
#135
customavatars/avatar91136_1.gif
Registriert seit: 08.05.2008
nähe Leer(Ostfriesland)
Leutnant zur See
Beiträge: 1236
Also, ich hab ja nun keine Ahnung über die Taktfrequenzen, aber die angegeben TDP-Angaben sind schon beachtlich....wenn die Leistung auch stimmen sollte...;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]

AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G: Raven Ridge kann auch spielen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine gute Alternative, wenn es um einen Alltags- oder Office-Rechner geht: So lautete vor wenigen Tagen das Fazit zu AMDs neuen APUs. Doch wie sich Ryzen 3 2200G und Ryzen 5 2400G schlagen, wenn die Zeit zwischen Word und Chrome mit dem ein oder anderen Spiel überbrückt werden soll, konnte... [mehr]