1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Notebooks
  8. >
  9. Acer ConceptD 7 mit Spatial-Labs-Display wird offiziell

Acer ConceptD 7 mit Spatial-Labs-Display wird offiziell

Veröffentlicht am: von

conceptd spatial teaserFür gewöhnlich stellt Acer viele Produkte für das Weihnachtsgeschäft auf der IFA vor. Corona-bedingt war das in diesem Jahr nicht der Fall. Dafür gibt es heute die zweite Global Pressconference des Jahres, auf der unter anderem das Acer ConceptD 7 SpatialLabs Edition vorgestellt wurde. Das Konzept wurde bereits früher gezeigt und wird nun in die Realität überführt.

Die Besonderheit ist ohne Frage das Display mit seiner SpatialLabs-Technik. Mit einer Kombination aus Eye-Tracking, stereoskopischem 3D und einem Rendering in Echzeit soll eine dreidimensionale Darstellung, ganz ohne Brille möglich sein. Im oberen Display-Rahmen wurden daher drei Kameras verbaut, welche die Bewegung des Kopfs sowie der Augen permanent verfolgen. So soll es möglich sein, für jedes Auge ein eigenes Bild zu erzeugen. Diese Bilder werden durch eine optische Linse projiziert und für das jeweils andere Auge gebrochen. Das Bild soll sich dem jeweiligen Betrachtungswinkel anpassen, sodass wirklich ein dreidimensionaler Eindruck entsteht. Gedacht ist dies für 3D-Designer und -Entwickler, die sich so einen schnellen ersten Eindruck von einem Modell verschaffen können. Via einer KI-Lösung können laut Acer auch normale 2D-Inhalte umgewandelt werden. 

Aber auch darüber hinaus soll das Display zeigen, dass es Content Creator glücklich machen kann. Die Auflösung liegt bei 3.840 x 2.160 Bildpunkten auf einer Diagonale von 15,6 Zoll, was für eine hohe Bildschärfe sorgt. Für eine möglichst korrekte Farbwiedergabe wird das Panel von Pantone zertifiziert und soll ein DeltaE<2 besitzen. Der AdobeRGB-Farbraum wird vollständig abgedeckt.

Für die nötige Rechenpower sorgt ein Core-i7-Prozessoren der 11. Generation, wobei Acer noch keine Angaben zum verbauten Modell macht. Als GPU steht eine NVIDIA GeForce RTX 3080 zur Verfügung. Der Arbeitsspeicher beläuft sich auf 64 GB DDR4-RAM, dauerhaft können Daten auf einer 2 TB fassenden SSD abgelegt werden. 

Das Acer Concept D7 SpatialLabs Edition wird vermutlich im ersten Quartal 2022 in den Handel kommen - aber so genau kann man das aktuell bekanntlich nie sagen. Angaben zum Preis werden noch nicht gemacht, mit 3.000 bis 4.000 Euro sollte aber kalkuliert werden.

Alles, was man über Laptops wissen muss: Die Notebook-FAQ!

Unsere Notebook FAQ hilft dabei, die Übersicht nicht zu verlieren. Dort zeigen wir, welche Notebooks aktuell die beste Wahl darstellen – egal, ob es um die reine Leistungsfähigkeit oder das Preis-Leistungs-Verhältnis geht.


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Razer Blade 17 Mid 2021 im Test: Edler, aber sehr heißer Gaming-Bolide

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER_BLADE_17_MID21_QHD_3060

    Das Razer Blade 17 sortiert sich zwar vom Namen her zwischen dem Blade 15 und dem Blade Pro 17 ein, hat von Letzterem jedoch einiges geerbt. Wie sich der 17-Zöller in Verbindung mit einem Intel Core i7-11800H, einer NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop und einem QHD-Display samt 165 Hz im Alltag... [mehr]

  • Neues Apple MacBook Pro: Mehr Leistung, Anschlüsse, Display und eine Notch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_MACBOOK_PRO_14_16_2021

    Wie erwartet, hat Apple am Montagabend seine MacBook-Pro-Familie generalüberholt und den Geräten eines der umfangreichsten Updates seit mehr als fünf Jahren spendiert. Die neuen Geräte basieren natürlich auf den neuen M1-Pro- und –Max-Chips, bieten wieder deutlich mehr Anschlüsse und sollen... [mehr]

  • Gigabyte AORUS 15P KD im Test: Allrounder mit gutem Feature-Set

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_AORUS_15P_KD-TEASER

    Das Gigabyte AORUS 15P kombiniert nicht nur die neuesten Tiger-Lake-H-Prozessoren mit einer GeForce-RTX-30-Grafik, sondern tut dies auch gleich auf vergleichsweiße engem Raum ohne dabei dick aufzutragen. Die Modellreihe besinnt sich zurück auf das Wesentliche und verzichtet auf eine aggressive... [mehr]

  • Microsoft zeigt Surface Laptop Studio anstelle eines neuen Surface Books

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

    Eigentlich hätte man zum Surface Event ein neues Surface Book erwarten können - aber es kam dann doch etwas anders. Denn dem Namen nach gibt es zwar kein neues Surface Book, aber mit dem Surface Laptop Studio ein Produkt, das in dessen Fußstapfen treten soll. Dass Microsoft den Produktnamen... [mehr]

  • Apple: Neues MacBook Pro könnte Performance-Modus erhalten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/16ZOLL-MACBOOK-PRO

    Bereits im Januar des vergangenen Jahres tauchten Berichte auf, nach denen Apple an der Implementierung eines "Pro Modus" bei seinen MacBookGeräten arbeiten würde. Mit diesem soll es Nutzern möglich sein, noch mehr Power aus ihrem Gerät herauszuholen. Dafür sollen unter anderem... [mehr]

  • Angebot: Lenovo Legion 5 mit NVIDIA GeForce RTX

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LENOVO_LEGION_5_5ACH_REVOEW-TEASER

    Advertorial / Anzeige: In vielen deutschen Bundesländern neigen sich die Sommerferien langsam aber sicher dem Ende entgegen. Es ist also höchste Zeit, einmal zu überprüfen, ob das eigene Notebook noch den Ansprüchen für das nächste Semester oder Schuljahr gerecht werden kann:... [mehr]