1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Notebooks
  8. >
  9. MacBook: Air mit besserem Display und Pro ausschließlich mit Touch Bar

MacBook: Air mit besserem Display und Pro ausschließlich mit Touch Bar

Veröffentlicht am: von

apple macbook pro 2016

Der US-amerikanische Konzern Apple hat sein Back-to-School-Programm für das Jahr 2019 gestartet und im Zuge dessen das MacBook Air und das MacBook Pro aktualisiert. Ebenfalls wurde das MacBook Air im Preis gesenkt und lässt sich jetzt in der 128-GB-Variante für 1.249 Euro im Apple-Store beziehen. Zudem besitzen sowohl das MacBook Air als auch das Pro ab jetzt ein Retina-Display mit True-Tone-Technologie und sind so in der Lage, die Farbtemperatur automatisch anzupassen. Des Weiteren verfügt das Einsteiger-MacBook-Pro jetzt auch über eine Touch-Bar beziehungsweise Touch-ID sowie den Apple-T2-Security-Chip. Bei den Tastaturen kommen weiterhin bei beiden Geräten die Apple Butterfly-Keyboards zum Einsatz, obwohl in letzter Zeit diverse Gerüchte im Internet verbreitet wurden, dass der kalifornische iPhone-Hersteller sich in Zukunft vom Butterfly-Tastaturen-Konzept verabschieden will.

Außerdem wurde bei beiden Notebooks der Prozessor durch eine Intel Quad-Core-CPU der achten Generation ausgetauscht. Das neue Air wie auch das Pro lassen sich vergünstigt über den Apple-Store “Bildung” beziehen. Zudem wurden von Apple auch die SSD-Upgrade-Kosten gesenkt. Bereits Ende März dieses Jahres reduzierte das kalifornische Unternehmen die Aufrüstungskosten bei seinen SSDs, jetzt legt der iPhone-Konzern nochmals nach. Beim 15-Zoll-MacBook-Pro lassen sich in Zukunft 1 TB für einen Aufpreis von 480 Euro erwerben, zuvor lagen die Mehrkosten bei 720 Euro. Die 2-TB-Variante wurde nun auf 960 Euro von ursprünglich 1.440 Euro reduziert. 4 TB gibt es jetzt für satte 1.920 Euro, im Vorfeld mussten Kunden dafür unglaubliche 3.600 Euro auf den Tisch legen. Beim MacBook Air wurde die 1,5-TB-Erweiterung gestrichen und dafür lassen sich beim der 128-GB-MacBook-Air nun 1 TB für 750 Euro auswählen. Auch beim iMac beziehungsweise iMac Pro und beim Mac mini (2018) wurden die Upgrade-Preise reduziert.

Des Weiteren verabschiedet sich Apple von seinem 12-Zoll-MacBook und stellt das zuletzt im Juni 2017 aktualisierte Notebook ersatzlos ein.

Preise und Verfügbarkeit
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar


Alles, was man über Laptops wissen muss: Die Notebook-FAQ!

Unsere Notebook FAQ hilft dabei, die Übersicht nicht zu verlieren. Dort zeigen wir, welche Notebooks aktuell die beste Wahl darstellen – egal, ob es um die reine Leistungsfähigkeit oder das Preis-Leistungs-Verhältnis geht.


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • XMG Core 15 AMD E21 im Test: Undercover-Gamer mit Ryzen 5000

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/XMG_CORE15_E21_AMD_REVIEW-TEASER

    Das XMG Core 15 will auch in der neuesten Modellgeneration ein eher unauffälliges Gaming-Notebook sein und damit auch all diejenigen ansprechen, die einen leistungsfähigen Allrounder für den Alltag suchen. Trotzdem steckt in ihm richtig potente Hardware. Kombiniert werden wahlweise ein... [mehr]

  • Dell XPS 17 9710 im Test: Edles, aber sündhaft teures Ultrabook mit RTX

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DELL_XPS_17_9710_REVIEW-TEASER

    Das Dell XPS 17 ist längst nicht nur ein Ultrabook mit genügend Leistung für den Alltag. Inzwischen gibt es die Geräte auch mit dedizierter GeForce-RTX-30-Grafik, was sie zu echten Alleskönnern der Thin-&-Light-Klasse macht. Dank hochwertiger Displays gilt das sogar für den Kreativ-Anwender.... [mehr]

  • MSI Delta 15 im Test: Schneller Gamer mit Ryzen und Radeon RX 6700M

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_DELTA_15_6700M_REVIEW-TEASER

    Das MSI Delta 15 ist eines der ersten Gaming-Notebooks, das nicht nur auf einen Ryzen-Prozessor setzt, sondern diesem auch gleich eine dedizierte Grafiklösung der Radeon-Familie zur Seite stellt und somit bei den beiden wichtigsten Komponenten komplett auf AMD zurückgreift. Wie das harmoniert und... [mehr]

  • Huawei MateBook 14S im Test: Schnell dank 35-W-CPU

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATEBOOK_14S_2021_REVIEW-TEASER

    Das Huawei MateBook 14S macht vieles anders als das einstige Ultrabook-Flaggschiff des Herstellers. Statt einer Tiger-Lake-U-CPU gibt es ein flottes H-Modell, hinzu kommen ein 2,5K-Display mit 14,2 Zoll und 3:2-Format, eine neu platzierte Webcam und ein LTPS-Display mit Touchscreen und... [mehr]

  • Aldi: Gaming-Notebook für 1.899 Euro beim Discounter im Angebot

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALDI

    Der Lebensmitteldiscounter Aldi hat mal wieder neue Hardware im Angebot. Diesmal wartet mit dem Medion Erazer Beast X20 ein 17,3 Zoll großes High-End-Gaming-Notebook auf alle Schnäppchenjäger. Besagter Laptop verfügt über einen Intel-Core-i7-11800H-Prozessor und 32 GB DDR4-Arbeitsspeicher.... [mehr]

  • Neues Apple MacBook Pro: Mehr Leistung, Anschlüsse, Display und eine Notch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_MACBOOK_PRO_14_16_2021

    Wie erwartet, hat Apple am Montagabend seine MacBook-Pro-Familie generalüberholt und den Geräten eines der umfangreichsten Updates seit mehr als fünf Jahren spendiert. Die neuen Geräte basieren natürlich auf den neuen M1-Pro- und –Max-Chips, bieten wieder deutlich mehr Anschlüsse und sollen... [mehr]