> > > > MSI Notebooks vorgestellt: GT76 Titan, GE65 Raider und GP65/GP75 Leopard (Videoupdate)

MSI Notebooks vorgestellt: GT76 Titan, GE65 Raider und GP65/GP75 Leopard (Videoupdate)

Veröffentlicht am: von

msiAuch neue Gaming-Notebooks hat MSI auf der Computex in Taipeh ausgestellt. Mit dem GT76 Titan wurde ein neues Flaggschiff gezeigt, das eine umfangreiche Heatpipe-Kühlung besitzt. Das GE65 Raider bekommt eine etwas schwächere Hardware-Ausstattung, aber dafür ein schnelles 240-Hz-Panel und das GP65 Leopard beziehungsweise GP75 Leopard siedelt sich unterhalb des GE65 Raider an.

Mit dem GT76 Titan hat MSI ein neues High-End-Gaming-Notebook vorgestellt. Das 17,3-Zoll-IPS-Display löst je nach Variation entweder mit Full-HD (1920 x 1080 Pixel) mit 144 Hz oder mit UHD (3840 x 2160 Pixel) auf. Im Inneren des Gehäuses steckt mit dem Core i9-9900K eine Desktop-CPU, die zusammen mit der GeForce RTX 2080 mit 8-GB-GDDR6-Speicher für ordentlich Performance sorgen soll. Bis zu 128 GB DDR4-2666 sind verbaut.

Darüber hinaus ist Platz für eine 2,5-Zoll-SSD und gleich drei M.2-M-Key-SSDs vorhanden. Letztere agieren im PCIe-3.0-x4-Interface. Die Tastatur stammt von Steel Series und jede Taste verfügt über RGB-LEDs, die sich frei programmieren lassen. Besonders aufwendig, aber nötig ist die Kühlung des GT76 Titan, die MSI separat gezeigt hat. Vier Lüfter und elf Heatpipes kommen zum Einsatz, um die Temperaturen im Griff zu halten. Für den Strominput sorgen zwei gebündelte Netzteile.

Unterhalb vom GT76 Titan ist aber auch das GE65 Raider sehr gut ausgestattet. MSI setzt hierbei maximal auf den Core-i9-Prozessor, auf die GeForce RTX 2070 mit ebenfalls 8-GB-GDDR6-Speicher und bis 64 GB DDR4-2666. Aufgrund der weniger performanten Hardware konnte MSI das Gehäuse etwas dünner gestalten. Das 15,6-Zoll-Display agiert mit der Full-HD-Auflösung und bietet eine Bild-Wiederholfrequenz von satten 240 Hz.

Für SSDs halten sich einmal SATA 6GBit/s und zweimal M.2 M-Key bereit. Mit dem Rivet Networks Killer AX1650 wird mit der Wi-Fi-6-Zertifizierung gefunkt, wobei auch die Bluetooth-5.0-Unterstützung mit dabei ist. Genau wie beim GT76 Titan, verbaut MSI eine RGB-LED-Tastatur von Steel Series.

Eine Spur günstiger geht es mit dem GP65 Leopard und dem GP75 Leopard weiter. Beim 15,6-Zoll- respektive 17,3-Zoll-Notebook mit Full-HD-Auflösung (144 Hz) geht es vom Prozessor hier hinauf bis zum mobilen Core i7 der neunten Generation zusammen mit einer GeForce RTX 2060 mit 6-GB-VRAM. Mit bis zu 64 GB DDR4-2666 lässt sich auch jede Menge Arbeitsspeicher unterbringen. Die Storage-Ausstattung ist mit der des GE65 Raider identisch.

Anstatt auf echtes Aluminium für das Gehäuse zu setzen, besitzen GP65 Leopard und GP75 Leopard ein Kunststoff-Gehäuse mit Aluminium-Optik, was den Endpreis natürlich etwas nach unten drückt.

Videoupdate: Inzwischen ist auch unser Video vom MSI-Stand fertig verarbeitet, viel Spaß beim Zuschauen! 

Social Links

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Gigabyte Aero 15 Classic mit GeForce GTX 1660 Ti im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_AERO_15_CLASSIC_TEST-TEASER

    Mit der Vorstellung der neuen mobilen Intel-Prozessoren und der NVIDIA GeForce GTX 1650 sowie der GeForce GTX 1660 Ti für Notebooks präsentierte Gigabyte eine neue Version seines Aero 15, das in der Vergangenheit dank seiner kompakten Abmessungen, seines kapazitätsstarken Akkus und einer... [mehr]

  • Razer Core X Chroma im Test: Das Blade Stealth wird zum Gaming-Boliden

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER_CORE_X_CHROMA_TEST-TEASER

    Razer hat jüngst nicht nur sein bestehendes Notebook-Portfolio wie beispielsweise das Blade Stealth oder das Blade 15 auf den neuesten Stand gebracht, sondern auch seine externen Grafikboxen aufgefrischt. Die bringen zum einen ein neues Design mit sich, sind aber auch bei... [mehr]

  • Microsoft: Surface Pro 7 kommt mit USB-C

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

    Wie jetzt aufgrund eines Patents bekannt geworden ist, arbeitet Microsoft aktuell scheinbar an einem neuen Design für das Surface Pro, das aller Voraussicht nach noch in diesem Jahr erscheinen soll. Während sich das Design des Surface Pro seit dem Surface Pro 4 nicht mehr wesentlich verändert... [mehr]

  • Acer Predator Triton 500 im Test: Ein kompakter, schlichter und schneller...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_PREDATOR_TRITON_500-TEASER

    Im Zuge der Vorstellung der ersten RTX-Grafikkarten für Notebooks kündigte auch Acer zur Consumer Electronics Show in Las Vegas zu Beginn des Jahres die ersten Ableger auf Basis der Turing-Architektur an. Darunter war auch das Predator Triton 500, ein besonders kompakter Gaming-Bolide. Wie sich... [mehr]

  • Razer Blade Stealth im Test: Mit dedizierter GPU zum schnelleren Ultrabook

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER_BLADE_STEALTH_2019-TEASER

    Mit dem Blade Stealth, das man zuletzt im Dezember aktualisiert hatte, startete Razer innerhalb der Ultrabook-Klasse einen neuen Angriff auf die starke Konkurrenz, die dort mit Modellen wie dem Dell XPS 13, dem Huawei MateBook X, dem Lenovo Yoga 920 oder dem Apple MacBook Pro... [mehr]

  • MacBook Pro Mid 2019: Erste Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_MACBOOK_PRO_2016

    Auf der Webseite Geekbench lassen sich bereits die ersten Benchmarkergebnisse des neuen Apple MacBook Pro 15,3 mit acht Kernen nachlesen. Das MacBook mit einem 2,4 GHz i9-Prozessor erreicht bei Geekbench eine Punktzahl von 5.879 Punkten im Single-Core-Benchmark-Test. Die Multi-Core-Punktzahl... [mehr]