> > > > MSI Notebooks vorgestellt: GT76 Titan, GE65 Raider und GP65/GP75 Leopard (Videoupdate)

MSI Notebooks vorgestellt: GT76 Titan, GE65 Raider und GP65/GP75 Leopard (Videoupdate)

Veröffentlicht am: von

msiAuch neue Gaming-Notebooks hat MSI auf der Computex in Taipeh ausgestellt. Mit dem GT76 Titan wurde ein neues Flaggschiff gezeigt, das eine umfangreiche Heatpipe-Kühlung besitzt. Das GE65 Raider bekommt eine etwas schwächere Hardware-Ausstattung, aber dafür ein schnelles 240-Hz-Panel und das GP65 Leopard beziehungsweise GP75 Leopard siedelt sich unterhalb des GE65 Raider an.

Mit dem GT76 Titan hat MSI ein neues High-End-Gaming-Notebook vorgestellt. Das 17,3-Zoll-IPS-Display löst je nach Variation entweder mit Full-HD (1920 x 1080 Pixel) mit 144 Hz oder mit UHD (3840 x 2160 Pixel) auf. Im Inneren des Gehäuses steckt mit dem Core i9-9900K eine Desktop-CPU, die zusammen mit der GeForce RTX 2080 mit 8-GB-GDDR6-Speicher für ordentlich Performance sorgen soll. Bis zu 128 GB DDR4-2666 sind verbaut.

Darüber hinaus ist Platz für eine 2,5-Zoll-SSD und gleich drei M.2-M-Key-SSDs vorhanden. Letztere agieren im PCIe-3.0-x4-Interface. Die Tastatur stammt von Steel Series und jede Taste verfügt über RGB-LEDs, die sich frei programmieren lassen. Besonders aufwendig, aber nötig ist die Kühlung des GT76 Titan, die MSI separat gezeigt hat. Vier Lüfter und elf Heatpipes kommen zum Einsatz, um die Temperaturen im Griff zu halten. Für den Strominput sorgen zwei gebündelte Netzteile.

Unterhalb vom GT76 Titan ist aber auch das GE65 Raider sehr gut ausgestattet. MSI setzt hierbei maximal auf den Core-i9-Prozessor, auf die GeForce RTX 2070 mit ebenfalls 8-GB-GDDR6-Speicher und bis 64 GB DDR4-2666. Aufgrund der weniger performanten Hardware konnte MSI das Gehäuse etwas dünner gestalten. Das 15,6-Zoll-Display agiert mit der Full-HD-Auflösung und bietet eine Bild-Wiederholfrequenz von satten 240 Hz.

Für SSDs halten sich einmal SATA 6GBit/s und zweimal M.2 M-Key bereit. Mit dem Rivet Networks Killer AX1650 wird mit der Wi-Fi-6-Zertifizierung gefunkt, wobei auch die Bluetooth-5.0-Unterstützung mit dabei ist. Genau wie beim GT76 Titan, verbaut MSI eine RGB-LED-Tastatur von Steel Series.

Eine Spur günstiger geht es mit dem GP65 Leopard und dem GP75 Leopard weiter. Beim 15,6-Zoll- respektive 17,3-Zoll-Notebook mit Full-HD-Auflösung (144 Hz) geht es vom Prozessor hier hinauf bis zum mobilen Core i7 der neunten Generation zusammen mit einer GeForce RTX 2060 mit 6-GB-VRAM. Mit bis zu 64 GB DDR4-2666 lässt sich auch jede Menge Arbeitsspeicher unterbringen. Die Storage-Ausstattung ist mit der des GE65 Raider identisch.

Anstatt auf echtes Aluminium für das Gehäuse zu setzen, besitzen GP65 Leopard und GP75 Leopard ein Kunststoff-Gehäuse mit Aluminium-Optik, was den Endpreis natürlich etwas nach unten drückt.

Videoupdate: Inzwischen ist auch unser Video vom MSI-Stand fertig verarbeitet, viel Spaß beim Zuschauen!