> > > > Acer Switch 7 Black Edition: Lüfterloses 2-in-1 mit dedizierter GPU

Acer Switch 7 Black Edition: Lüfterloses 2-in-1 mit dedizierter GPU

Veröffentlicht am: von

Das neue Namensschema deutete schon Ende April an: Oberhalb des Switch 5 würde es ein weiteres, leistungsfähigeres Modell geben. Nun hat Acer das Switch 7 Black Edition auf der IFA in Berlin vorgestellt und zumindest für eine kleinere Überraschung gesorgt. Denn trotz des Verzichts auf einen Lüfter wird das 2-in-1 mit einer dedizierten GPU ausgestattet.

Gaming-Ansprüchen wird das Switch 7 Black Edition aber nicht genügen. Denn zum Einsatz kommt lediglich NVIDIAs im Juni vorgestellte GeForce MX150. Dabei handelt es sich einen GP108-Ableger, folglich ein Modell auf Basis der aktuellen Pascal-Generation. Allerdings weicht die Bezeichnung von den der leistungsstärkeren Schwestermodelle ab, prinzipiell handelt es sich um eine GeForce 1030. Geboten werden 384 Shader-Einheiten, Basis- und Turbo-Takte von bis zu 1.468 und 1.532 MHz sowie eine 64 Bit schmale Speicheranbindung. Im Falle des Swtich 7 Black Edition bietet der GDDR5-Speicher eine Kapazität von 2 GB.

Für die Kühlung der GeForce MX150 ist das LiquidLoop genannte Kühlsystem zuständig, das auch den Intel Core i7 kühlt. Welches Prozessormodell konkret zum Einsatz kommen wird, verrät Acer noch nicht – ein Vertreter der neuen achten Generation soll es aber sein. Desweiteren spricht Acer von 16 GB RAM, einer 512 GB großen SSD und einem 13,3 Zoll großen Display mit 2.256 x 1.504 Pixeln. Zu den Schnittstellen äußert man sich nicht, die Fotos lassen aber auf je einmal USB Typ-A und -C sowie auf eine Audio-Buchse schließen.

Das aus Aluminium gefertigte Gehäuse bringt ohne ansteckbare Tastatur knapp 1,2 kg auf die Waage und bietet einen Einschub für den mitgelieferten Stylus, der 4.096 Druckstufen bietet. Der neue, AutoStand genannte Standfuß ist fest in das Gehäuse integriert und soll eine Notebook-ähnliche Bedienung bieten. Im Gehäuserahmen sitzt ein Windows-Hello-kompatibler Fingerabdrucksensor, dessen Funktionsweise an das Huawei MateBook X erinnert: Schon beim Einschalten erfolgt die Authentifizierung des Nutzers.

Inklusive Stylus und Tastatur soll das Swtich 7 Black Edition unverbindliche 1.999 Euro kosten. Die Verfügbarkeit gibt Acer mit Dezember an.

Social Links

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows on ARM: Warum wir keinen Test veröffentlichen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/QUALCOMM_WINDOWS_ON_ARM

Extra eingerichtete Verkaufsflächen in großen Elektronikmärkten, Werbung und spezielle Bündelungen von Notebook und Datentarif bei der Deutschen Telekom: Seit dem offiziellen Verkaufsstart ist Windows on ARM in aller Munde. So hätte es zumindest sein können. Die Realität... [mehr]

MSI GE73 8RF Raider RGB im Test: Coffee Lake H trifft RGB

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_GE73_8RF_RGB_RAIDER_TEST-TEASER

Die Einführung der neuen Coffee-Lake-H-Prozessoren von Intel nahmen viele Notebook-Hersteller zum Anlass, um ihren bestehenden Produktfamilien ein kleines Update zu verpassen. Während die einen lediglich Prozessor und Mainboard austauschten, nahmen andere Hersteller weitere Änderungen vor.... [mehr]

Das neue XMG NEO 15 im ersten Hands-On

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHENKER_NEO-15_M18

Brandneuer Sechskern-Prozessor, potente Pascal-Grafik und massig SSD- und HDD-Speicher mit schnellem Display und mechanischer Tastatur sowie zahlreichen weiteren interessanten Features, die speziell auf den Gamer zugeschnitten wurden, möchte Schenker Technologies in einem äußerst kompakten und... [mehr]

AORUS X9 DT: Ein Düsentrieb mit High-End-Ausstattung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AORUS_X9_DT_REVIEW

Auch wenn der Trend hin zu immer kompakteren und schlichteren Gaming-Notebooks geht, haben die großen Desktop-Replacement-Systeme für den stationären Heimeinsatz längst nicht ausgedient, schließlich setzen sie in Sachen Hardware, Display-Größe und Ausstattung noch einmal... [mehr]

ASUS ZenBook Pro 15 UX550GD mit Core i9 und GTX 1050

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

ASUS stattet das ZenBook 15 Pro mit neuer Hardware aus. Das Modell wird künftig auch von einem Intel Core i9 befeuert werden. Die neuen Coffee-Lake-H-Prozessoren zeichnen sich einerseits durch einen niedrigeren Energieverbrauch aus und sollen dabei trotzdem mehr Leistung als die Vorgängermodelle... [mehr]

ASUS stellt TUF-Gaming-Notebook FX504 vor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_TUF_FX504

Nach der Neuauflage des ROG Zephyrus und den speziell für First-Person-Shooter und MOBA-Spieler entwickelten SCAR- und Hero-Modellen, hat ASUS am Donnerstag eine weitere Modellreihe angekündigt, die sich eher an Einsteiger richtet, als leistungsfähiges Allround-Gerät seine Gamer-DNA... [mehr]