> > > > Surface Mini: Microsoft bestätigt Entwicklung des kleinen Tablets

Surface Mini: Microsoft bestätigt Entwicklung des kleinen Tablets

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

microsoft surface bookNoch vor gerade einmal zwei Jahren galten kleine Tablets als einer der wichtigsten Wachstumsmärkte für Windows 8, entsprechend brachten seitdem mehrere Hersteller neue Modelle auf den Markt. Ursprünglich wollte sich auch Microsoft dem Kreis anschließen, soll sich im Mai 2014 aber in buchstäblich letzter Sekunde gegen eine Vorstellung des Surface Mini entschieden haben. Offiziell bestätigen wollte man das Projekt bislang nicht, nun aber hat das Unternehmen in Person von Panos Panay – verantwortlich für die Gerätesparte der Redmonder – erstmals Stellung bezogen.

Gegenüber Wired erklärte er, dass man lange an dem kleinen Tablet gearbeitet habe. Zu den technischen Eckdaten äußerte sich Panay nicht, erwähnt wurden im Gespräch lediglich das Vorhandensein eines Surface Pens sowie ein Notizbuch-ähnliches Erscheinungsbild – „Es war wie ein Moleskin“.

Im Surface Book stecken auch Erfahrungen, die man mit dem Surface Mini gesammelt hat
Im Surface Book stecken auch Erfahrungen, die man mit dem Surface Mini gesammelt hat

Hoffnungen, dass das kleine Tablet doch noch auf den Markt kommen wird, muss man sich jedoch nicht machen. Denn vor rund zwei Jahren entschied Panay, dass man nur noch dann neue Hardware vorstellen werde, wenn diese die jeweilige Gerätekategorie voranbringen würde. Denn zu diesem Zeitpunkt wurden die ersten Planungen für das Surface Book komplett über Bord geworfen, die bisherigen Planungen hatten sich seiner Meinung nach als zu konservativ entpuppt. Der Neuanfang hätte dann unter dem Motto „Das Notebook neuerfinden“ gestanden. Seitdem seien die Erfahrungen, die man mit der Surface-Familie gewonnen hätte, in die Entwicklung eingeflossen. Entsprechend dürften auch Gene des Surface Mini, das wohl am Ende an zu geringen Erfolgschancen gescheitert ist, vorhanden sein.

Trotz der Ähnlichkeiten zum Surface Pro 4 und seinen Vorgängern handelt es sich laut Panay beim Surface Book um ein komplett eigenständiges Gerät. Aufgrund der ersten Reaktionen habe man schnell entschieden, das neue Gerät als Notebook zu vermarkten. Die bisherigen Surface-Versionen seien hingegen klar Tablets. Damit bricht das Unternehmen ein Stück weit mit bisherigen Aussagen. Denn bislang wurden die Geräte auch als Notebook-Ersatz beworben.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

XMG P407 Pro: 14-Zöller mit Kaby Lake und GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/XMG-P407-PRO/XMG_P407_PRO

Pünktlich zum Marktstart der neuen Kaby-Lake-Prozessoren von Intel und der NVIDIA GeForce GTX 1050 (Ti) für Notebooks, frischte Schenker Technologies seine bestehenden Notebooks auf. Eines davon ist das XMG P407 Pro, welches wir uns nun für den heutigen Test vorgenommen haben. Der 14-Zöller... [mehr]

ASUS ROG XG Station 2: Gute Idee - zu komplizierte Umsetzung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-XG-STATION-2/ASUS_ROG_XG_STATION_2_TEST

Was vor ein paar Jahren nur mit proprietären Anschlüssen realisierbar war, geht dank der hohen Übertragungsraten von Thunderbolt 3 und dem einheitlichen Typ-C-Stecker inzwischen deutlich einfacher: externe Grafikadapter für Notebooks und weniger leistungsstarke Mini-PCs. Dass man aus einem... [mehr]

Acer Swift 7 im Test - Dünn, aber nicht perfekt

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ACER_SWIFT_7

Ins prestigeträchtige Rennen um den Titel für das dünnste Notebook klinkte sich im Spätsommer 2016 auch Acer mit dem Swift 7 ein. Doch nicht nur das gerade einmal 9,98 mm dicke Gehäuse soll Käufer locken, auch Leistung und Laufzeit führt der Hersteller als Pluspunkte an. Ein halbes Jahr nach... [mehr]

Surface Book mit Performance Base: Modelle und Preise für Deutschland

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Neben der Ankündigung zur Verfügbarkeit des Creators Update für Windows 10 kündigt Microsoft das baldige Erscheinen des Surface Book mit Performance Base an. Offiziell vorgestellt wurde dieses bereits im Oktober des vergangenen Jahres. Eine Vorbestellung ist ab sofort möglich, die Auslieferung... [mehr]

Acer Predator Triton 700: Gaming-Notebook mit ungewöhnlichem Topcase (Update:...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_PREDATOR_TRITON_700

Nachdem Acer vor etwas mehr als einem Jahr seine Predator-Familie auf den mobilen Sektor ausweitete und die Geräte zum Jahreswechsel bei den Grafikkarten auf die neue Pascal-Generation umstellte, macht man seine Gaming-Notebooks nun kompakter und vor allem schlichter. Auf der soeben in New York... [mehr]

Google legt im Bereich Notebooks eine Pause ein

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_2015

Auf dem Mobile World Congress 2017 in Barcelona hat Googles Vizepräsident für Hardware, Rick Osterloh, erklärt, dass zunächst keine weiteren Premium-Chromebooks von Google geplant seien. Es werde in absehbarer Zeit auch kein neues Pixel-Notebook geben. Damit schickt Google offenbar seine... [mehr]