1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Notebooks
  8. >
  9. Das MSI GamingDock speckt ab

Das MSI GamingDock speckt ab

Veröffentlicht am: von

msiBereits im letzten Jahr betrat MSI mit dem GS30 und dem GamingDock Neuland. Entsprechende Lösungen, zur Kombination einer Desktop-Grafikkarte mit einem Notebook, gibt es aktuell zwar auch von Alienware, für MSI war es aber ein Einstieg in das neue Segment. Auf der Computex hat MSI nun die zweite Version seines GamingDocks vorgestellt.

War das erste GamingDock vereinfacht gesagt noch ein großer schwarzer Kasten, hat MSI die Optik für die zweite Version überarbeitet. Das Dock fällt deutlich flacher aus und besitzt eine angeschrägte Oberseite. Allerdings steht das Notebook noch immer merklich zu hoch, um wie in einer normalen Docking-Station nutzbar zu sein, externe Eingabegeräte sind also immernoch ein Pflichtzubehör. Im Inneren finden normal dimensionierte Grafikkarten einen Platz, das Netzteil liefert eine Leistung von 330 Watt. Damit können auch aktuelle High-End-Grafikkarten problemlos im Dock betrieben werden. Angebunden wird auch das neue Dock über eine proprietäre Schnittstelle – Alienware handhabt es bei seinem Grafikverstärker genau so.

Vorerst keine Änderungen gibt es beim Spielpartner des GamingDocks, denn wer eine externe Grafik mit einem MSI-Notebook kombinieren will, muss weiterhin zu einem MSI GS30 im 13-Zoll-Format greifen. Ein Update ist hier frühestesns im Herbst im "Skylake" zu erwarten.

Alles, was man über Laptops wissen muss: Die Notebook-FAQ!

Unsere Notebook FAQ hilft dabei, die Übersicht nicht zu verlieren. Dort zeigen wir, welche Notebooks aktuell die beste Wahl darstellen – egal, ob es um die reine Leistungsfähigkeit oder das Preis-Leistungs-Verhältnis geht.


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Alienware Area-51m R2 im Test: Mehr Leistung geht nicht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALIENWAREAREAM51_R2_2020_REVIEW-TEASER

    Auch in der zweiten Generation dreht der Alienware Area-51m zu einem echten Kraftpaket auf, das auf einen Comet-Lake-Prozessor der Desktop-Klasse und eine NVIDIA GeForce RTX 2080 Super mit bis zu vier schnellen PCI-Express-SSDs und zahlreichen weiteren Gamer-Features wie Killer-Netzwerkchips,... [mehr]

  • Alienware m15 R3 im Test: Ein durchaus portabler High-End-Gamer

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALIENWARE_M15_R3_2020_REVIEW-TEASER

    Wem das Alienware Area-51m R2 zu groß ist, wer aber dennoch ein echtes Kraftpaket unter den Gaming-Notebooks haben möchte, der sollte sich das Alienware m15 R3 einmal näher ansehen. Der kleine Bruder fällt deutlich kompakter aus, setzt ausschließlich auf Mobile-Komponenten und ist mit... [mehr]

  • ASUS ROG Zephyrus Duo 15 im Test: Das Gaming-Notebook mit dem Zweit-Display

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_ZEPHYRUS_DUO_15_GX550L_REVIEW-TEASER

    Das ASUS ROG Zephyrus Duo 15 GX550 bietet nicht nur äußerst schnelle Hardware fürs Gaming, sondern bleibt dabei auch noch äußerst kompakt. Das Highlight ist jedoch ganz klar der zweite Bildschirm direkt über der Tastatur, der das Gerät zu einem echten Hingucker macht. Ob das rund 4.500 Euro... [mehr]

  • MSI GL75 Leopard 10SFR im Test: Guter Gaming-Allrounder mit High-End-Ambitionen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_GL75_LEOPARD_10SFR_REVIEW-TEASER

    Mit dem GL75 Leopard 10SFR möchte MSI vor allem eines: Aktuelle Grafikkracher für Spieler ruckelfrei in den höchsten Einstellungen auf das Display bringen und dabei auch das eine oder andere Highlight aus dem High-End-Segment, wie eine kompakte Bauweise oder schmale Bildschirmränder, bezahlbar... [mehr]

  • LG gram 17 im Test: Leichtes Großformat mit langer Laufzeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_GRAM17_TEASER

    Das LG gram 17 erfreut sich international bereits seit einigen Jahren großer Beliebtheit. In Deutschland schaute man hingegen in die Röhre, wenn man nicht den mühseligen Import aus dem Ausland anstreben wollte. Jetzt ist LG mit seiner gram-Serie im deutschen Markt angekommen. Wie sich das... [mehr]

  • Huawei präsentiert das MateBook X 2020

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATEBOOK_X_PRO_2020

    Gestern, am 19. August 2020, präsentierte Huawei sein neues MateBook X 2020. Das Leichtgewicht bringt gerade einmal 1 kg auf die Waage, besitzt ein neues Touch-sensitives Trackpad und glänzt mit einem nahezu randlosen Display.Das Huawei MateBook X 2020 bietet ein fast randloses... [mehr]