> > > > Komplette Liste aller Erscheinungstermine der 'Skylake'-Prozessoren von Intel

Komplette Liste aller Erscheinungstermine der 'Skylake'-Prozessoren von Intel

Veröffentlicht am: von

intel3Einmal mehr scheint sich die asiatische Seite Benchlife als Quelle bisher unveröffentlichter Informationen hervorzutun. Dieses Mal geht es um Intels "Skylake"-Prozessoren, die vermutlich im Sommer offiziell vorgestellt und kurz darauf in den Markt eingeführt werden sollten. Nun ist Benchlife eine Liste in die Hände gefallen, welche die groben Zeiträume für die Veröffentlichung sämtlicher "Skylake"-Modelle aufzeigt.

Demnach geht es im August mit "Skylake-S" los, genauer gesagt mit dem Intel Core i7-6700K und Core i5-6600K. Dies passt zum Intel Developer Forum, welches vom 18. bis 20. August in San Francisco stattfinden wird. Viele Journalisten hatten sich schon über den recht frühen Termin gewundert, normalweise findet das IDF immer erst im September statt. Die Einführung von "Skylake" könnte der Grund für das recht frühe IDF sein.

Schon im September werden weitere Modelle erscheinen. Unter anderem aus der "Skylake-U"-Serie wie den Core i7-6500U, Core i5-6200U, Core i3-6100U sowie die Core-M-Modelle aus der "Skylake-Y"-Serie namens Core M-6Y75, Core M-6Y54 sowie Core M-6Y30. Die Mittelklasse wird mit der "Skylake-H"-Serie abgedeckt, welche die Modelle Core i7-6820H, Core i7-6700HQ, Core i5-6300Q und Core i3-6100H enthalten wird.

Liste der Veröffentlichungen von 'Skylake'
Liste der Veröffentlichungen von 'Skylake'

Ebenfalls im September fortgesetzt wird die "Skylake-S"-Serie mit den Modellen Core i7-6700, Core i5-6600, Core i5-6500, Core i5-6400, Core i7-6700T, Core i5-6600T, Core i5-6500T und Core i5-6400T. Einige technische Daten zu den eben genannten Modellen sind bereits vor einigen Wochen veröffentlich worden. Später im Jahr 2016 sollen dann auch die ersten Xeon-Modelle wie der Xeon E3-1535M v5 und Xeon E3-1505M v5 folgen. Auch bei den Desktop-Modellen geht es mit dem Core i7-6920HQ, Core i7-6820HQ und Core i5-6440HQ weiter. Für den Januar 2016 sieht Intel dann offenbar noch zwei weitere Core-M-Modelle (Core M-6Y75 und Core M-6Y57) vor.

Es werden spannende Monate für Intel, denn noch immer ist unklar, wie man den fast gleichzeitigen Launch von "Broadwell" und "Skylake" bewerkstelligen will. Vermutlich werden die "Broadwell"-Prozessoren für den Desktop nicht besonders lange am Markt sein, sollten im August und den folgenden beiden Monaten bereits die Mehrzahl der "Skylake"-Modelle erscheinen.

Zum Abschluss nennt Benchlife noch das 3. Quartal 2016 als Erscheinungstermin für die ersten Prozessoren der "Cannonlake"-Generation, die in 10 nm gefertigt werden soll.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (29)

#20
customavatars/avatar189909_1.gif
Registriert seit: 16.03.2013

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1377
Zitat Brainorg;23506189
Skylake ist erst einmal uninteressant für mich.
Mal gespannt wann wir wieder einen richtigen Leistungssprung erleben dürfen.


Sandy zu Skylake ist ein +30% IPC Sprung, dass würde ich als "richtig" bezeichnen.
#21
Registriert seit: 14.02.2011
Deutschland
Bootsmann
Beiträge: 735
Sehe ich das richtig, dass vor September nichts bezahlbares Neues kommt?
Werde ich wohl doch den Marktplatz beanspruchen müssen... So lange möchte ich nicht mehr warten.

Problem ist, ich müsste dann wieder alles (cpu,mobo,ram) wechseln, bin noch mit ddr und [email protected],6GHz unterwegs.
Sprich doppelter Komplettwechsel von ddr2 auf ddr3, dann auf ddr4.
#22
Registriert seit: 22.11.2006
Giessen
Oberbootsmann
Beiträge: 977
Zitat Quantum Luke;23507578
Problem ist, ich müsste dann wieder alles (cpu,mobo,ram) wechseln, bin noch mit ddr und [email protected],6GHz unterwegs.
Sprich doppelter Komplettwechsel von ddr2 auf ddr3, dann auf ddr4.

Haswell-E wäre eine Option. Boards gibts ab 190€ und Prozessoren ab 390€...
#23
customavatars/avatar6158_1.gif
Registriert seit: 13.06.2003
RheinMain
Admiral
Beiträge: 9485
So richtig interessant werden doch eh erst die kleinen CPUs á la Pentium und Celeron auf Broadwell/Skylake-Basis. Für HTPCs & Co. bieten deren IDLE-Verbrauch, die Ausstattung der Chipsätze und die deutlich geringere Abwärme sichtlich mehr Potential.

Die großen Skylakes müssen sich mit den großen Haswells messen und da wird der Vorsprung, wie immer von Gen. to Gen., gerade so im Bereich des Messbaren liegen.
#24
Registriert seit: 14.02.2011
Deutschland
Bootsmann
Beiträge: 735
Zitat Schwarzie;23510020
Haswell-E wäre eine Option. Boards gibts ab 190€ und Prozessoren ab 390€...


Ich glaube du hast mich missverstanden.
Gemeint waren die CPUs für Menschen, die keine Milliardäre sind...
#25
Registriert seit: 30.06.2007
bei Stuttgart
01010101
Beiträge: 790
Hm...

Wieder nichts genaues zum Erscheinungs Termin der Highend Modelle Skylake-E und EP.
#26
Registriert seit: 31.03.2011

Bootsmann
Beiträge: 595
Zitat BYTE64;23512977
Hm...

Wieder nichts genaues zum Erscheinungs Termin der Highend Modelle Skylake-E und EP.


Bis dahin wird es ja auch noch ~2017 werden falls Intel Broadwell-E nicht überspringt.
#27
Registriert seit: 22.11.2006
Giessen
Oberbootsmann
Beiträge: 977
Zitat Quantum Luke;23511260
Ich glaube du hast mich missverstanden.
Gemeint waren die CPUs für Menschen, die keine Milliardäre sind...


Achwas, einfach mal n Monat auf solche Nebensächlichkiten wie Nahrungsmittel verzichten, und dann passt das. Man muss auch Opfer bringen :bigok:
#28
Registriert seit: 14.02.2011
Deutschland
Bootsmann
Beiträge: 735
Zitat Schwarzie;23518418
Achwas, einfach mal n Monat auf solche Nebensächlichkiten wie Nahrungsmittel verzichten, und dann passt das. Man muss auch Opfer bringen :bigok:


Nen Monat? Da müsste ich mein ganzes Leben lang für hungern !
#29
customavatars/avatar120848_1.gif
Registriert seit: 04.10.2009
Eisscholle hinten links
Fregattenkapitän
Beiträge: 2881
Dann isst du eindeutig bisher zu wenig....
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Coffee Lake: Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL8GEN

Der sechste und letzte (?) CPU-Launch in diesem Jahr kommt von Intel: Mit den unter dem Codenamen Coffee Lake zusammengefassten Core-i7- und i5-Modellen kommen bei Intel erstmals Sechskern-Prozessoren in den Mainstream-Markt. Bedanken darf man sich aber wohl nicht bei Intel, sondern bei der... [mehr]

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Threadripper: AMDs Ryzen Threadripper 1950X und 1920X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THREADRIPPER_TEASER

AMD strotzt vor Selbstbewusstsein: Wie lässt es sich sonst erklären, dass man ein Produkt mit einem so coolen Namen ausstattet? Die als "Threadripper" bezeichneten Ryzen-Prozessoren sollen AMD in den Benchmarks an den ersten Rang katapultieren - zumindest in Thread-intensiven Benchmarks. Wir... [mehr]

Intel vs. AMD, Akt 2: Skylake-X und Kaby-Lake-X im Test gegen Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/7900AUFMACHER

In den letzten Monaten wurde die CPU-Vorherrschaft von Intel gebrochen und den Prozessormarkt durcheinandergewirbelt. Nach dem Ryzen-Tornado blieb Intel nichts anderes über, als mit schnell vorgestellten neuen Multikern-Prozessoren aus der X-Serie auf sich aufmerksam zu machen. Mit dem Core i9... [mehr]

Intel Core i5-8250U und i7-8550U im Test: Mal ein kleiner, mal ein großer...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION_P7649_KABY_LAKE_REFRESH

Im Gleichschritt marschierten Intels Desktop- und Mobil-Prozessoren schon länger nicht mehr. Ein so gravierender Unterschied wie derzeit ist aber völlig neu - und für den Verbraucher einmal mehr irritierend. Denn mit der 8. Core-Generation spendiert Intel beiden Plattformen eine eigene... [mehr]