1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Multimedia
  8. >
  9. Ab 120.000 Euro: Samsung startet Verkauf des ersten 110 Zoll MicroLED-TVs

Ab 120.000 Euro: Samsung startet Verkauf des ersten 110 Zoll MicroLED-TVs

Veröffentlicht am: von

samsungBereits auf der CES 2018 zeigte Samsung erstmals sein modulares MicroLED-System "The Wall", welches bisher jedoch nur von Profis installiert werden konnte. Mit dem neuen 110" MicroLED-Fernseher bietet Samsung die Display-Technologie nun das erste mal kommerziell für Privatpersonen an. Der Fernseher wird bis Ende des Jahres nur in Korea zum Vorverkauf angeboten, generell dürfte der potentielle Kreis an Kunden bei einem Preis von 170 Millionen Won, also umgerechnet etwa 118.000 Euro sowieso eher dürftig ausfallen.

Nichts desto trotz soll nun im ersten Quartal 2021 eine weltweite Veröffentlichung erfolgen. Details zu dem Gerät sowie zu den Preisen in anderen Regionen der Welt sollen zur CES im Januar nächsten Jahres folgen. Bisher ist nur bekannt, dass der Fernseher eine Bildschirmdiagonale von 110 " bei einer 4K-Auflösung mit 8 Millionen Pixeln bieten soll. Des weiteren verfügt der 110" MicroLED über eine Screen-to-body-Ratio von beeindruckenden 99,99 % sowie einige Funktionen wie etwa Multi View. Ein virtuelles 5.1 Soundsystem mit Object Tracking Sound ist ebenfalls mit an Bord.

Die Micro-LED-Technologie setzt auf selbst-emittierende LEDs in Mikrometer-Größe, was sie eindeutig von Mini-LED unterscheidet und eher in der Richtung von OLED verordnen lässt. Mit solchen Paneln ist es Samsung möglich eindrucksvolle und sehr kontrastreiche HDR-Bildqualität zu liefern, bei gleichzeitigem Weglassen jeglicher Hintergrundbeleuchtung sowie Farbfilter. Die Lebenszeit wird von Samsung mit 100.000 Stunden angegeben, was in etwa einem Jahrzehnt der Nutzung entsprechen soll.