1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Multimedia
  8. >
  9. LG sorgt mit Firmware-Update für AMDs FreeSync

LG sorgt mit Firmware-Update für AMDs FreeSync

Veröffentlicht am: von

lg-new

Auch wenn es einigen noch immer als merkwürdig erscheinen mag, auch Fernsehgeräte erhalten in der heutigen Zeit Firmwareupdates. Neben Bugfixes und anderen Fehlerbehebungen können die erwähnten Aktualisierungen auch für neue Features und weitere Verbesserungen sorgen. So ist dies nun auch der Fall bei den aktuellen CX-, WX- sowie GX-OLED-Fernsehern vom Hersteller LG.

Mit der Firmware-Version 03.10.20, die aktuell in ganz Europa verteilt wird, hält der offizielle Support für AMDs FreeSync Einzug. Das neue Feature unterstützt dabei eine Bildfrequenz von 40 bis 120 Hz. Laut Angaben der Webseite FlatPanelsHD sollten alle Besitzer eines entsprechenden LG Fernsehgerätes jedoch noch mit den Freudenschreien warten. Es kommt nämlich noch zu Problemen. Wenn bei den HDMI-Eingängen FreeSync aktiviert wurde, lässt sich kein Dolby-Vision-Signal mehr empfangen. Außerdem scheinen die Schwarzwerte zu schwanken, sobald FreeSync verwendet wird.

Somit lässt sich die neueste Firmware zwar problemlos installieren und der Fernseher kann fehlerfrei verwendet werden, jedoch sollten die erwähnten Probleme bei der Nutzung von FreeSync bedacht werden. Im Zweifel kann, wie bisher auch, natürlich weiterhin auf das genannte Feature verzichtet werden. 

Wer aktuell im Besitz eines BX- beziehungsweise ZX-Modells ist, muss sich allerdings noch etwas gedulden, bis das neue Update für sein Gerät zur Verfügung steht. Laut Angaben des Herstellers werden entsprechende Aktualisierungen zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht. Wann dies jedoch genau sein soll, gab LG bislang noch nicht bekannt. 

Die Firmware-Version 03.10.20 wird in den nächsten Tagen automatisch von den TV-Geräten heruntergeladen. Wer nicht so lange warten will, kann sich das Update auch schon jetzt über die offizielle LG-Support-Webseite herunterladen.