1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Multimedia
  8. >
  9. NVIDIA: FCC-Eintrag deutet auf Nachfolgemodell beliebter SHIELD-TV-Box hin

NVIDIA: FCC-Eintrag deutet auf Nachfolgemodell beliebter SHIELD-TV-Box hin

Veröffentlicht am: von

nvidiaAnfang des Jahres wurden in der Update-Codebase der NVIDIA SHIELD die Einträge Stormcaster und Friday gesichtet. Das offizielle Statement NVIDIAs lautete damals im Originalkommentar wie folgt:

"Es ist ziemlich üblich, dass verschiedene Konzept-Codenamen in Codebasen erscheinen. Diese Verweise bleiben auch dann erhalten, wenn es unwahrscheinlich wird das Konzepte jemals in Produktion gehen. Wir können nicht kommentieren, welche Codenamen sich auf Produktkonzepte beziehen die aktiv sind und welche nicht. Wir können jedoch bestätigen, dass sich keiner der genannten Codenamen auf Produkte beziehen, die bisher öffentlich auf den Markt gebracht wurden."

Dies zum Anlass sahen viele Medienvertreter ein SHIELD-Refresh als bestätigt und ordneten die Codenamen schnell dem Controller und der Fernbedienung zu. Fans und Branchenkenner mutmaßen und spekulieren seitdem über ein mögliches Modell-Update der beliebten TV-Box in der dritten Generation. Allem Anschein nach verdichten sich nun die Hinweise über einen Nachfolger. Gemäß einer kürzlich gesichteten FCC-Auflistung wurde ein Gerät mit der Kennzeichnung NVIDIA-Corporation-SHIELD Android-TV-Game-Console-P3430 gemeldet.

Aus dieser FCC-Listung geht hervor, dass die vermeintlich neue TV-Box auf dem Codenamen mdarcy hört und mit Android 9 Pie ausgestattet sein wird. Von einem aktualisierten Tegra-Prozessor mit der Bezeichnung X1-T210-B01 ist ebenfalls die Rede.

Es ist noch völlig unklar, wann und ob NVIDIA offiziell eine neue SHIELD vorstellen wird. Seit Veröffentlichung des SHIELD-Flaggschiffs auf der CES im Januar 2017 sind über zwei Jahre vergangen. Unabhängig davon wünschen sich viele Technik-Enthusiasten und Fans eine aktualisierte Version der beliebten Multimedia-Box mit überarbeiteter Hardware und neuen Features. Dies würde dazu beitragen die Android-TV-Plattform noch lebendiger zu gestalten, insbesondere zur heutigen Zeit, da massig an Anwendungen hinzukommen, beispielsweise die lang erwartete Veröffentlichung von Disney+, Apple TV+, Warner Media und NBC-Universal.