> > > > NVIDIA Shield Android TV: Erste Generation erhält ab heute Android 7.0

NVIDIA Shield Android TV: Erste Generation erhält ab heute Android 7.0

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

shield consoleDie NVIDIA Shield Android TV ist kürzlich in einer neuen Generation auf den Markt gekommen: Allerdings sind die wichtigsten Eckdaten vollkommen identisch geblieben. Immer noch steckt der SoC Tegra X1 als Herzstück im Inneren. Zur Seite stehen dem Chip 3 GB RAM und 16 GB Speicherplatz. Geändert hat sich, dass die zweite Generation ein kompakteres Gehäuse nutzt, den microSD-Kartenslot gestrichen hat und direkt als Standard mit der Fernbedienung ausgeliefert wird. Außerdem ist ab Werk bereits Android 7.0 installiert, was auch einige, neue Software-Features mit sich gebracht hat. Allerdings bestätigte NVIDIA bereits, dass auch die Shield Android TV der ersten Generation ein entsprechendes Update erhalten werde. Einen konkreten Termin nannte man bisher jedoch leider nicht. Das ist jetzt zum Glück auch nicht mehr notwendig, denn der Hersteller rollt die neue Firmware bereits OTA aus. Allerdings erfolgt die Verteilung schrittweise. Das bedeutet, wer eine NVIDIA Shield Android TV besitzt und das Update noch nicht erhält, muss sich schlichtweg noch etwas gedulden.

Nvidia Shield

Konkret führt die Aktualisierung die Shield Experience 5.0 ein. Erfreulich: Dann wird auch Amazon Prime Video installiert – auch mit Ultra HD und HDR an der Shield nutzbar. Zudem führt das Update auch eine Games-App ein, die nun als zentrale Anlaufstelle für die Spiele aus dem Streaming-Dienst GeForce Now sowie andere Games dient. Die neue Oberfläche bzw. App ersetzt den bisherigen Shield Hub. Außerdem ist es nach dem Update auf die Shield Experience 5.0 an der NVIDIA Shield Android TV (2015) möglich PC-Streams von Spielen an die kleine Box auch in 4K mit HDR weiterzureichen. Neu sind ebenfalls laut den Release Notes noch die Twitter App für Android TV, Vimeo, Comedy Central und NFL. Auch die App für Nest ist nach dem Update auf der Shield verwendbar und erlaubt auf Nest-Kameras zuzugreifen.

Ein doppeltes Antippen des Homebuttons erlaubt nach dem Update außerdem jetzt die zuletzt genutzten Apps aufzurufen. Auch neue Games für GeForce Now sind nun verfügbar – darunter „The Witcher 3: Wild Hunt“ als Game-of-the-Year-Edition, „Jade Empire“ und „No Man's Sky“. NVIDIA rollt die Aktualisierung auf Android 7.0 bzw. die Shield Experience 5.0 für die Shield Android TV (2015) ab sofort aus.