1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Multimedia
  8. >
  9. Apple stellt die AirPods der 2. Generation vor

Apple stellt die AirPods der 2. Generation vor

Veröffentlicht am: von

airdposDie Woche scheint Apple jeden Tag nutzen zu wollen, um neue Produkte vorzustellen. Nachdem zunächst die iPad-Modellserie und iMac-Produktkategorie aktualisiert wurde, hat das Unternehmen aus Cupertino nun die AirPods der 2. Generation vorgestellt. Die neuen AirPods werden vom ebenfalls neuen H1-Chip angesteuert und bieten laut Apple 50 % mehr Sprechdauer, die Möglichkeit Siri über "Hey Siri" zu aktivieren und die Option eines kabellosen Ladecase.

Der neue von Apple entwickelte H1-Chip soll den neuen AirPods zu einer längeren Akkulaufzeit verhelfen. Ob auch die Akkukapazität in den beiden Ohrstöpseln angestiegen ist, darüber schweigt Apple. Der H1-Chip soll aber auch den Wechseln zwischen Geräten besser machen und die Verbindungszeit auf die Hälfte kürzen. Per "Hey Siri" kann die Sprachassistenz nun auch von den drahtlosen Kopfhörern auch gestartet werden.

Die neuen AirPods werden entweder mit dem Standard-Ladecase der 1. Generation oder dem neuen kabellosen Ladecase ausgeliefert. Egal für welches Case sich der Käufer entscheidet, es ermöglicht weitere 24 Stunden Wiedergabe, wenn die AirPods in die Hülle gesteckt und dann geladen werden. Das kabellose Ladecase soll das ansonsten notwenige Lightning-Kabel obsolet machen und setzt stattdessen auf Qi-Charge. Eine LED-Anzeige auf der Vorderseite des Gehäuses zeigt den Ladezustand an. Wer bereits AirPods der 1. Generation hat, kann das kabellose Ladecase separat erwerben.

Am Design der AirPods hat sich nichts getan. Noch keinerlei Anzeichen gibt es zur Ladematte von Apple, die bis zu drei Qi-Geräte laden können soll.

Ab der kommenden Woche sollen die AirPods der 2. Generation erhältlich sein. Die neuen AirPods mit Standard-Ladecase sind für 179 Euro erhältlich und können ab sofort vorbestellt werden. Die AirPods mit kabellosem Ladecase kosten 229 Euro. Das kabellose Ladecase ist separat für 89 Euro zu haben.

Social Links

Kommentare (6)

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Nubert nuPro X-3000 im Test: Klang-Upgrade für den Schreibtisch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NUBERT_NUPRO_X3000_TEASER

    Nubert hat seine erfolgreiche Pro-Serie aktualisiert und die neuen Modelle gerade im Bereich der Einstellmöglichkeiten und Konnektivität auf den neuesten Stand gebracht. Dass die neuen Aktivlautsprecher der Schwaben auch noch exzellent klingen sollen, überrascht nicht wirklich. Wie sich die... [mehr]

  • Ikea x Sonos - Die Symfonisk-Lautsprecher im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SYMFONISK_TEASER

    Nach einer langen Vorankündigungsphase können wir die Kooperation von Ikea und Sonos – die neue Symfonisk-Familie – nun endlich auf den Prüfstand stellen. Wie gut der Symfonisk-Regalspeaker und die -Tischlampe klingen und ob es größere Abweichungen zu den bekannten Sonos-Lautsprechern... [mehr]

  • Corsair Virtuoso RGB Wireless SE im Test: So gut ist das edle Gaming-Headset

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_VIRTUOSO_SE_TEASER

    Corsair konnte sich über die letzten Jahre eine beträchtliche Kompetenz im Bereich der Gaming-Headsets aneignen. Mit dem neuen Corair Virtuoso RGB Wireless SE gibt es nun ein kompromissloses Flaggschiff-Produkt, welches das Produktportfolio nach oben hin abrunden soll. Wir klären im Test, wie... [mehr]

  • Edifier S350DB im Test - Wenn der Bass dominiert

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_EDIFIER_S350DB

    Spiele und Filme werden durch den Sound maßgeblich definiert. Ohne einen guten Sound kann der beste Film oder auch ein spannendes Spiel nicht überzeugen und genau da soll das Edifier S350DB einsetzen und die passenden Klangkulisse liefern. Am Markt gibt es viele Soundsysteme, die angeblich genau... [mehr]

  • 1More E1026BT-I Stylish True Wireless im Test: überzeugend und nicht allzu...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/1MORE_1026_I_TEASER

    Der Verzicht von vielen Smartphone-Herstellern auf die 3,5-mm-Klinke-Buchse hat dafür gesorgt, dass sich die Kategorie der drahtlosen In-Ears in den letzten Jahren schnell entwickelt hat. Die neuen 1More E1026BT-I Stylish True Wireless treten ab heute an, der etablierten Konkurrenz das Leben... [mehr]

  • beyerdynamic amiron wireless copper im Test: Luxus-Kopfhörer mit phänomenalem...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BEYERDYNAMIC_AMIRON_WIRELESS_COPPER_TEASER100

    Darf's ein bisschen teurer sein? Der beyerdynamic amiron wireless copper ist mit einem Preis von 800 Euro einer der teuersten Kopfhörer, den wir bislang auf den Prüfstand stellen konnten. Ob er zu diesem Preis einfach nur verdammt schick aussieht, oder auch mit einem erstklassigen Klang... [mehr]