> > > > Apple legt das iPad mini mit Pencil-Unterstützung neu auf (Update)

Apple legt das iPad mini mit Pencil-Unterstützung neu auf (Update)

Veröffentlicht am: von

ipadmini2019Wer sich aktuell auf Shoppingtour in den Apple-Online-Store begeben will, steht leider vor verschlossenen Türen. Die Seite ist down, man bekommt lediglich den Hinweis angezeigt: “Sind gleich Zurück - Wir aktualisieren den Apple Store. Komm bald wieder vorbei.” Dies könnte darauf schließen lassen, dass dem Shop neue Artikel hinzugefügt werden. Allem Anschein nach wird der kalifornische Smartphone-Hersteller am kommenden Montag auf seinem Special-Event “It's show time” neben einem eigenen Streamingdienst auch neue Hardware vorstellen.

So soll der US-amerikanische Hersteller Aktualisierungen der iPad- und iMac-Produktlinien geplant haben. Bereits seit einigen Monaten kursieren im Internet Gerüchte über ein geplantes iPad-Update seitens Apple. So soll das iPad-mini allem Anschein nach ein Update erhalten. Das neue iPad-mini wird voraussichtlich mit einem A10- oder A11-Prozessor ausgestattet sein und eine Preissenkung erhalten. Zudem soll es einen Ersatz für das 9,7-Zoll-iPad geben. Laut Aussagen von Ming-Chi Kuo soll besagtes Gerät über ein 10,2-Zoll-Display verfügen. Ein weiterer Leak behauptet die Existenz neuer 10,2- und 10,5-Zoll-iPads.

Dass der iMac seitens Apple eine Aktualisierung erfährt ist hingegen unwahrscheinlich, auch wenn sich das Gehäuse seit dem Jahr 2012 nicht geändert hat. Zudem äußerte sich am vergangenen Samstag Mark Gurman, der bei Bloomberg beschäftigt ist, wie folgt zu dem Thema: “If Apple was to be planning, say, new iPad and iMac announcements for this week, it would make a real statement about how much it wants to focus its March 25th event on its news and video services.

Somit bleibt aktuell nur abzuwarten, welche Hardware Apple aktualisiert hat. Vielleicht erhält auch das MacBook Air eine Preisanpassung oder aber Apples AirPods werden in der Version 2 veröffentlicht.

Neues iPad Air und iPad mini

Nachdem der Shop wieder online war, wurden auch die neue Produkte ersichtlich. Demnach gibt es ein neues 10,5" iPad Air sowie ein 7,9" iPad mini mit Unterstützung für den Apple Pencil. Beide neuen iPads setzen auf den A12-Bionic-SoC, der auch in den aktuellen iPhones zum Einsatz kommt. Für das iPad mini soll dies laut Apple eine Verbesserung der Leistung um den Faktor drei bedeuten.

Im Unterschied zu den iPad-Pro-Modellen verfügen die neuen iPad-Varianten weiterhin über einen Home-Button und einen Kopfhöreranschluss. Für das mini-Modell in Novum ist die Unterstützung des Apple Pencil der 1. Generation, der auch vom neuen 10,5" iPad Air unterstützt wird.

Das neue iPad mini und iPad Air ist in Silber, Space Grau und Gold mit 64 GB oder 256 GB erhältlich. Das neue iPad mini beginnt bei 449 Euro für das Wi-Fi-Modell und 589 Euro für das Cellular-Modell. Das 10,5" iPad Air beginnt bei 549 Euro für das Wi-Fi-Modell und 689 Euro Cellular-Modell. Alle neuen iPads sind ab sofort direkt bei Apple verfügbar. Hinzu kommt noch das passende Zubehör wie der Apple Pencil für 99 Euro oder das Smart Keyboard für 179 Euro sowie die passenden Hüllen ab 45 Euro.