1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Multimedia
  8. >
  9. Apple TV bekommt Dolby Atmos, tvOS 12 Zero-Sign-In

Apple TV bekommt Dolby Atmos, tvOS 12 Zero-Sign-In

Veröffentlicht am: von

appletvMit dem Apple TV 4K kümmerte sich Apple im letzten Jahr überwiegend um die Bildqualität und hält in iTunes seitdem die größte Film- und Serien-Bibliothek bereit. Während seiner Eröffnungs-Keynote zur diesjährigen Entwicklerkonferenz WWDC widmete sich Apple der Verbesserung der Soundqualität und kündigte an, den aktuellen Apple TV für Dolby Atmos zu zertifizieren. 

Damit soll die kleine Settop-Box nun auch raumfüllende Soundeffekte ermöglichen, sofern das entsprechende Ausgangs-Material dies unterstützt. Apple wird die Inhalte in iTunes daher in den nächsten Wochen und Monaten entsprechend anpassen. Lobenswert: Wer entsprechende Inhalte bereits gekauft hat, bekommt das Dolby-Atmos-Update kostenlos dazu.

Mit dem neuen tvOS 12, welches wie die normale iOS-Version im Herbst erscheinen wird, wird es auch ein paar Neuerungen geben. Die größte und interessanteste ist dabei der sogenannte „Zero Sign-In“, welcher hierzulande aufgrund der mangelnden Unterstützung aber weniger interessant sein dürfte. Wer den Apple TV in den USA über einem der teilnehmenden Kabelnetzbetreiber bezieht und diesen als Settop-Box täglich benutzen möchte, wird sich künftig dank „Zero Sign-In“ nicht mehr in die Dienste und Anwendungen seines TV-Providers einloggen müssen. Der Apple TV wird das automatisch übernehmen und die gebuchten Inhalte freischalten. 

Ansonsten wird es eine Reihe neuer Bildschirmschoner geben, die beispielsweise die Welt von oben aus dem Orbit zeigen und mit 4K und HDR durchaus beeindruckende Bilder liefern. Zudem werden diese in Zukunft über deren Aufnahmeort informieren. tvOS 12 wird ab Herbst für den Apple TV als kostenloses Update erscheinen.