> > > > "Tabel": Kostenloser Virtual-Reality-Film von Google

"Tabel": Kostenloser Virtual-Reality-Film von Google

Veröffentlicht am: von

Google hat, völlig kostenlos, für alle Freunde der Virtual Reality einen neuen Film veröffentlicht: „Tabel“ nennt sich das Ganze und ist laut Google ein experimenteller VR-Film. Man kann sich den Film natürlich auch ganz regulär im Browser an einem PC ansehen, es empfiehlt sich jedoch für den optimalen Genuss ein VR-Headset – und sei es nur Google Cardboard. Das Konzept der interaktiven Erfahrung ist sehr spannend, denn der Zuschauer findet sich an einem Tisch in einem noblen Restaurant wieder. Hier kann man sich nun sechs verschiedenen Handlungssträngen widmen, die parallel zueinander verlaufen. In einem Durchgang kann man also im Grunde nicht direkt alles sehen und hören. Denn bei „Tabel“ belauscht man quasi die anderen Gäste. Je nachdem wohin der eigene Blick wandert, erlebt man somit eine andere Geschichte oder kann auch zwischen den verschiedenen Handlungen hin- und herspringen.

Je näher die Nacht rückt, desto mehr droht aber das Chaos im Restaurant auszubrechen und die Geschichte verdichtet sich. Dabei nutzt Google das Restaurant und die Gäste symbolisch, um auf die Gefahren der Erderwärmung hinzuweisen. Denn auch an den Plätzen der Gäste wird es immer wärmer, selbst Rauch strömt aus der Küche herein. Doch trotz der Gefahren reagiert niemand und jeder widmet sich seinen eigenen Wünschen.

„Tabel“ wurde mit WebVR erstellt und ist deswegen mit Smartphones und Chrome kompatibel kann aber eben auch an Desktop-PCs und Notebooks genossen werden. Selbstverständlich lassen sich aber auch gängige VR-Headsets einspannen. Es wundert freilich nicht, dass Google in diesem Atemzug neben Google Cardboard auch Daydream View erwähnt. Gedreht wurde „Tabel“ laut google mit der Odyssey, einer Jump-Kamera, die Google gemeinsam mit GoPro entwickelt hat. Wer sich für Virtual Reality interessiert, sollte sich der interaktiven Erfahrung gewiss einmal hingeben. Zu finden ist Tabel direkt unter diesem Link im Netz.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3.67

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar166338_1.gif
Registriert seit: 11.12.2011
NRW
Fregattenkapitän
Beiträge: 2845
Ich glaube mal noch nicht, dass sich solche Filme wirklich im Massenmarkt durchsetzen. Hab das Gefühl, dass man einfach zu viel verpasst, nur weil man mal in die falsche Richtung gesehen hat. Läuft darauf hinaus, dass man jeden Film mehrfach gucken muss.
#2
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2067
Darum geht es hier ja auch nicht.
Es geht um pure Immersion. Man schaut sich den Film nicht an, man ist IM Film als ob man beim Dreh dabei gewesen wäre.

Außerdem berücksichtigt dieser Film deine Blickrichtung. Steht sogar im Artikel.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Teufel Mediadeck im Test - spaßiger Klang trifft hochwertiges Gehäuse

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TEUFEL_MEDIADECK/TEUFEL_TEASER

Soundbars- und -decks haben in den Wohnzimmern dieser Welt in den letzten Jahren einen regelrechten Siegeszug angetreten. Im heimischen Büro sieht das noch etwas anders aus, denn hier dominieren nach wie vor klassische Stereo- und Surroundsetups. Geht es nach dem Berliner Direktversender Teufel... [mehr]

Retro auf Maximum - Edifier R2730DB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/EDIFIER_R2730DB-TEASER

Wer viel Platz auf dem Schreibtisch hat oder nach einem ausgewachsenen Lautsprecher-System für das Wohnzimmer sucht, für den hat Edifier sein Stereo-Set R2730DB im Programm, das optisch voll auf Retro setzt, das unter der Haube aber mit moderner Technik aufwarten kann. Wir machen den Test, wie... [mehr]

Razer ManO'War im Test - Voluminös und bequem

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/RAZER_MANOWAR/RAZER_MANOWAR-TEASER_KLEIN

Sollte der Name Programm sein, hat Razer mit seinem neuesten drahtlosen Gaming-Headset einiges vor: ManO’War, das zeigt, dass das neue Headset in die Vollen gehen soll und gleichzeitig dann zur Stelle ist, wenn es einmal so richtig kracht. Wie gut das funktioniert klärt unser Test. {jphoto... [mehr]

Steelseries Siberia P800 im Test - Guter Klang trifft flexible Ausstattung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/STEELSERIES_SIBERIA_800/SIBERIA800-TEASER_KLEIN

Das Steelseries Siberia P800 soll, wenn es nach dem Hersteller geht, das beste drahtlose Gaming-Headset sein, das aktuell auf dem Markt verfügbar ist. Mit dieser selbstbewussten Aussage wird die Messlatte für unseren Test natürlich sehr hoch gelegt, eines kann man dem alles andere als günstigen... [mehr]

Creative Sound BlasterX Katana im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CREATIVE_SOUND_BLASTERX_KATANA

Nicht nur im Wohnzimmer kann fehlender Platz einem Sound-System im Wege stehen, auch am Schreibtisch geht es nicht selten eng zu. Mit dem Sound BlasterX Katana will Creative eine Lösung bieten, die guten Klang im kleinen Gehäuse ermöglicht. Doch nicht nur Gamer dürften sich angesprochen... [mehr]

Auf dem Weg nach Las Vegas - Sonys bester Noise Cancellation-Kopfhörer...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/SONY_MDR-1000X_LOGO

Auf unserer Reise zur CES begleitete uns in diesem Jahr ein besonderer Kopfhörer. Der MDR-1000X ist Sonys Premiummodell mit Active Noise Cancellation. Die lange Flugstrecke nach Las Vegas sollte uns genauso wie der lärmende Messealltag die Gelegenheit geben, ANC auszuprobieren und den rund 400... [mehr]