asus logoASUS hat mit dem TUF Gaming VG249Q1R und VG32VQ1B gleich zwei neue Monitore vorgestellt. Die beiden Gaming-Monitore sollen vor allem durch ihre hohe Frequenz punkten, denn der Hersteller gibt eine Frequenz von bis zu 165 Hz an. Dabei wird laut ASUS AMD FreeSync Premium unterstützt, womit die Frequenz automatisch mit einer AMD-Grafikkarte synchronisiert wird, aber auch die Synchronisierung mit einer NVIDIA-Grafikkarte sollte problemlos möglich sein.

Wie der Name bereits verrät, wird der TUF VG24Q1R eine Diagonale von 23,8 Zoll bieten. Dabei kommt ein IPS-Panel zum Einsatz, das mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten auflöst. Die Reaktionszeit wird vom Hersteller mit 1 ms angegeben. 

Der TUF VG32VQ1B hingegen wird nicht nur mit 32 Zoll ein größeres Bild bieten, sondern auch auf ein VA-Panel setzen. Dieses löst mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten auf. Auch hier wird die Reaktionszeit bei 1 ms liegen. Als weitere Veränderung wird ASUS hier auf ein Curved-Design setzen.

Beide Monitore sollen eine maximale Helligkeit von 250 cd/m² erreichen. Zudem soll der DCI-P3-Farbraum zu 90 % dargestellt werden können und sRGB zu 120 %. Beim kleineren Modell werden als Anschlüsse neben DisplayPort 1.2 auch zweimal HDMI 1.4 zur Verfügung stehen. Der größere Monitor bietet ebenfalls DisplayPort 1.2, jedoch noch zusätzlich zwei HDMI-2.0-Ports. 

Derzeit ist noch nicht bekannt, wann ASUS die beiden neuen Gaming-Monitore aus der TUF-Serie in den Handel bringen wird. Auch einen Preis nannte der Hersteller noch nicht.