msiMSI möchte mit der neuen Serie Optix MAG die Gamer von seinen Monitoren überzeugen. Zum Start der Serie wird der Hersteller gleich drei Modelle ins Rennen schicken. Neben dem Optix MAG24C mit 23,6 Zoll und dem Optix MAG27C mit 27 Zoll bei einer FullHD-Auflösung, soll der Optix MAG27CQ mit ebenfalls 27 Zoll das Sortiment vervollständigen. Letzterer wird allerdings ein 1440p-Panel bieten.

Alle drei Modelle werden mit einem Curved-Display ausgestattet sein. Der Radius wird mit R1800 angegeben und als Panel wird MSI auf die VA-Technik zurückgreifen. Zudem wird die Bildwiederholungsfrequenz bei bis zu 144 Hz liegen, um auch bei schnellen Bewegungen jederzeit ein flüssiges Bild zu garantieren. Außerdem soll die Reaktionszeit mit 1 ms besonders klein ausfallen. Mit dieser Angabe bezieht sich der Hersteller sicherlich auf einen Grau-zu-Grau-Wechsel des Bildes. Beim Farbraum gibt MSI 110 % von sRGB an, womit dieser etwas übertroffen wird. 

Bei den ergonomischen Funktionen stehen dem Nutzer neben Drehen und Neigen des Displays auch eine Höhenverstellung zur Verfügung. Als Schnittstellen nennt das Datenblatt einen DisplayPort 2.0, HDMI sowie DVI.

Laut MSI werden die drei Modelle Optix MAG24C, MAG27C und MAG27CQ ab dem ersten Quartal 2018 im Handel verfügbar sein. Die Preise sollen bei rund 350 Euro starten.

Die technischen Daten im Überblick:

ModellOptix MAG24COptix MAG27COptix MAG27CQ
Auflösung1.920 x 1.0801.920 x 1.0802.540 x 1.440
Bilddigonale23,6 Zoll27 Zoll27 Zoll
Bildrate144 Hz144 Hz144 Hz
Reaktionszeit1 ms1 ms1 ms
Helligkeit250 cd/m²250 cd/m²250 cd/m²
Kontrast3.000:13.000:13.000:1
SchnittstellenDisplayPort 1.2
HDMI 1.4
DVI
DisplayPort 1.2
HDMI 1.4
DVI
DisplayPort 1.2
HDMI 2.0
DVI