ViewSonic hat mit dem VX4380-4K einen neuen Monitor mit recht üppiger Diagonale angekündigt: 43 Zoll bei einer Auflösung von nativen 3.840 x 2.160 Bildpunkten bringt dieses Display mit. Außerdem soll laut ViewSonic ein echtes 10-bit-Panel zum Einsatz kommen. Dabei überrascht dann der verhältnismäßig günstige Preis von 649 Euro. Im Handel ist der VX4380-4K laut dem Hersteller ab sofort zu haben. Als weitere, technische Daten nennt ViewSonic noch einen statischen Kontrast von 1.100:1, 60 Hz, eine maximale Helligkeit von 350 cd/m², eine Reaktionszeit von 5 ms sowie ein IPS-Panel. Ab Werk sind zudem zwei Lautsprecher mit 7 W integriert. Aufgrund der hohen Auflösung unterstützt dieser Monitor auch einen Picture-By-Picture- / Picture-In-Picture-Modus für die Multitasking-Arbeit.

Als Anschlüsse sind zweimal HDMI, DisplayPort, Mini-DisplayPort sowie dreimal USB Typ-A und einmal USB Typ-C vorhanden. Der ViewSonic VX4380-4K lässt sich um 21 bis 5 Grad neigen. Eine Halterung für Kopfhörer ist ebenfalls bereits integriert. Laut ViewSonic unterstützt der Monitor auch HDR10. Mit Fuß misst der ViewSonic VX4380-4K 966 x 653 x 242 mm. Als Gewicht sind 14,4 kg angegeben, was mit manchen Fernsehern konkurrieren kann. Wer also nach einem besonders großen Monitor mit 4K-Auflösung sucht, liegt beim ViewSonic VX4380-4K 966 eventuell richtig.