asus logo

ASUS hat seinen neuen USB-Monitor ZenScreen MB16AC veröffentlicht. Das IPS-Display bietet 15,6 Zoll Diagonale bei einer nativen Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Angeschlossen wird der Monitor via USB Typ-C bzw. USB 3.0. Entsprechend kann der Monitor etwa als zweiter Bildschirm für Notebooks herhalten, was sich für Präsentationen unterwegs anbietet. Die Leistungsaufnahme liegt bei weniger als acht Watt. Für das angenehme Arbeiten ist auch ein Blaulichtfilter als Feature an Bord. Der dunkelgraue ZenScreen MB16AC misst nur 359,7 x 226,4 x 8,0 mm bei einem Gewicht von ca. 780 Gramm. Im Lieferumfang sind neben dem Monitor an sich auch ein Kabel für USB Typ-C, ein Adapter auf USB Typ-A, eine Schnellstartanleitung, ein Smart Case und der Touchpen ZenScreen Pen enthalten.

ASUS MB16AC - USB-Monitor ASUS MB16AC - USB-Monitor ASUS MB16AC - USB-Monitor ASUS MB16AC - USB-Monitor ASUS MB16AC - USB-Monitor ASUS MB16AC - USB-Monitor ASUS MB16AC - USB-Monitor ASUS MB16AC - USB-Monitor ASUS MB16AC - USB-Monitor ASUS MB16AC - USB-Monitor

Laut ASUS handelt es sich bei dem neuen ZenScreen MB16AC um den bisher leichtesten und dünnsten USB-Monitor aus dem eigenen Hause. Als maximale Helligkeit gibt ASUS 220 cd/m2 an. Dabei wird die Energieversorgung komplett via USB gedeckt. Im Handel ist der neue Monitor in Deutschland ab sofort erhältlich. Laut ASUS liegt der empfohlene Verkaufspreis für den USB-Monitor ZenScreen MB16AC bei 269 Euro. Wer somit nach einem zusätzlichen Bildschirm für unterwegs sucht, kann sich das kompakte Modell von ASUS ja eventuell einmal ansehen.