LG Electronics hat auf der E3 einen neuen 34-Zoll-Gaming-Monitor vorgestellt. Der Monitor mit der Modelbezeichnung 34UC89G bietet ein Bildformat von 21:9, das die Breite des gekurvten Bildschirms erklärt.

Der Monitor bietet eine Full-HD-Auflösung von 2.560 x 1.080 Pixel und deckt laut Hersteller über 99 % des sRGB-Farbraums ab. Benutzer von NVIDIA-Grafikkarten werden erfreut darüber sein, dass 34UC89G G-Sync unterstützt, mit einer an eine GPU ausgerichteten Bildwiederholungsrate von 144 Hz. Diese kann zudem auf 166 Hz übersteuert werden. Probleme wie Tearing und Lag sollen damit wegfallen.

Ferner bietet LGs neuer Monitor verschiedene Displaymodi, genannt Black Stabilizer, Dynamic Action Sync und Crosshair. Black Stabilizer soll die Sichtbarkeit in dunklen Umgebungen verbessern. Der Monitor macht dunkle Regionen automatisch heller, um Spielern den Garaus durch sich im Schatten versteckende Camper vermeiden zu helfen. Der Modus Dynamic Action Sync soll Latenzen des Eingangssignals minimieren, während die Crosshair Funktion ein Fadenkreuz in die Mitte des Bildschirms setz, womit die Zielgenauigkeit verbessert werden soll.

In den USA ist der LG 34UC89 mit einer Preisempfehlung von 999,99 US-Dollar bereits jetzt erhältlich.