Auf seiner großen Pressekonferenz hat Acer heute nicht nur zahlreiche neue Notebooks angekündigt, sondern auch zwei Neuzugänge zum Line-up seiner Gaming-Displays vorgestellt, den Predator X27 und den Z271UV. Auf den ersten Blick sind beide Geräte recht ähnlich. Sie setzen auf das 27-Zoll-Format, Panels mit der Quantum-Dot-Technik und NVIDIAs G-Sync-Technik. Ebenso greifen beide Monitore auf die Eye-Tracking-Technik von Tobii zurück, die es ermöglicht, das Blickfeld des Protagonisten mit Bewegungen der Augen zu steuern. Im Detail unterscheiden sich X27 und Z271UV aber doch deutlich.

Update: Wir haben die technischen Daten zu den Geräten hinzugefügt.

Acer Predator X27 kommt mit HDR

Das neue High-End-Modell ist ganz klar der Predator X27, denn der 27-Zöller bietet nicht nur die 4K-Auflösung mit 3.840 x 2.160 Bildpunkten, sondern auch eine maximale Wiederholfrequenz von 144 Hz, die Reaktionszeit soll bei 4 ms liegen.

Das eigentliche Highlight ist aber der HDR-Support, den bislang noch recht wenige Displays bieten. So setzt Acer auf ein LED-Backlight, das eine maximale Helligkeit von 1.000 Nits bieten soll. Das für HDR so wichtige Kontrastverhältnis wird durch eine lokale LED-Dimmung erreicht. 384 Zonen können individuell angesteuert werden, sodass das Backlight nur dort arbeitet, wo es wirklich benötigt wird.

Aber nicht nur Gamer sollen sich freuen können, sondern auch alle Nutzer, die auf eine möglichst präzise Farbdarstellung Wert legen. Acer möchte bei seinem neuen High-End-Gaming-Display den AdobeRGB-Farbraum zu 99 % abdecken.

Schlussendlich soll auch die Ergonomie, des Predator-typisch aggressiv gestalteten Displays nicht zu kurz kommen. Entsprechend wird neben der obligatorischen Neigungsverstellung auch eine Anpassbarkeit in der Höhe um 115 mm geboten.

Spezifikationen des Acer Predator X27 in der Übersicht
Straßenpreis: k.A.
Garantie: k.A.
Homepage: www.acer.de
Diagonale: 27 Zoll
Krümmung x
Gehäusefarbe: Schwarz
Format: 16:9
Panel: IPS-Panel
Look up Table: 10 Bit
Glare-Optik: nein
Auflösung: 3.840 x 2.160 Pixel
Kontrastwert: 100.000.000:1
Helligkeit: max. 1000 cd/m²
Reaktionszeit: 4 ms
Wiederholfrequenz: 144 Hz
Blickwinkel: horizontal: 178°
vertikal: 178°
Anschlüsse:

2x DisplayPort 1.4
1x HDMI 2.0

HDCP: ja
Gewicht: k.A.
Abmessungen (B x H x T): k.A.
Ergonomie: Höhenverstellung: 115 mm
Neigung: -5° - 15°
Kensington-Lock: k.A.
Wandmontage: k.A.
integrierte Lautsprecher: ja
Netzteil: extern
Sonstiges: HDR, Tobii-Eye-Tracking

Gekrümmt und schnell – der Acer Predator Z271UV

Beim Predator Z271UV setzt Acer auf ein normales SDR-Panel, auch hier kommt aber die Quantum-Dot-Technik zum Einsatz. Bekannt ist bislang, dass der Predator Z271UV mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten auf und eine geschwungene Oberfläche besitzt. Mit einem Radius von 1.800 mm ist der 27-Zöller zeitgemäß aufgestellt, sodass eine hohe Immersion erreicht wird. Die Geschwindigkeit darf natürlich auch bei diesem Predator-Modell nicht zu kurz kommen, maximal werden 165 Hz geboten.

Beim zweiten Predator-Neuzugang gibt es schon etwas konkrete Informationen zu den Ergonomie-Features. Die Höhenverstellung ist in einem Bereich von 120 mm möglich, während die Neigung von -5° bis 25° justiert werden kann. Anschlusstechnisch stehen 2x DisplayPort, HMDI und ein USB-Hub mit vier Anschlüssen bereit.

Noch nannte Acer weder Preise noch Daten zur Markteinführung – wir versuchen diese möglichst schnell nachzuliefern.

Spezifikationen des Acer Predator Z271UV in der Übersicht
Straßenpreis: k.A.
Garantie: k.A.
Homepage: www.acer.de
Diagonale: 27 Zoll
Krümmung 1.800 mm
Gehäusefarbe: Schwarz/Rot
Format: 16:9
Panel: TN
Look up Table: 8 Bit
Glare-Optik: nein
Auflösung: 2.560 x 1.440 Pixel
Kontrastwert: 1.000:1
Helligkeit: max. 400 cd/m²
Reaktionszeit: 1 ms
Wiederholfrequenz: 165 Hz
Blickwinkel: horizontal: 170°
vertikal: 170°
Anschlüsse:

1x DisplayPort 1.2
1x HDMI
5x USB 3.0 (1up, 4 down)

HDCP: ja
Gewicht: k.A.
Abmessungen (B x H x T): k.A.
Ergonomie: Höhenverstellung: 120 mm
Neigung: -5° - 25°
Kensington-Lock: k.A.
Wandmontage: k.A.
integrierte Lautsprecher: 7 W x2
Netzteil: extern
Sonstiges: Tobii-Eye-Tracking