> > > > ASUS ROG Strix B365-G Gaming für Coffee-Lake-Refresh vorgestellt

ASUS ROG Strix B365-G Gaming für Coffee-Lake-Refresh vorgestellt

Veröffentlicht am: von

asus logoASUS hat mit dem ROG Strix B365-G Gaming ein neues Mainboard für Coffee-Lake-Refresh vorgestellt. Wie der Name bereits verrät, richtet sich das Modell vor allem an Gamer und kommt im m-ATX-Format daher. Trotz des begrenzten Platzangebotes auf der Platine möchte ASUS allerdings eine hochwertige Ausstattung bieten.

Das Modell kann über zwei PCI-Express-x3.0-x16-Steckplätze mit insgesamt zwei Grafikkarte ausgestattet werden. Für eine weitere Erweiterungskarte steht außerdem noch ein zusätzlicher PCI-Express-3.0-x1-Steckplatz bereit. Beim ROG Strix B360-G Gaming stand noch ein weiterer PCI-Express-3.0-x1-Steckplatz zur Verfügung, der beim neuen Modell nun fehlt. Für den Anschluss von Laufwerken stehen neben klassischen SATA-Ports mit 6 Gb/s auch zwei M.2-Steckplätze für schnelle SSDs zur Verfügung. Beim Arbeitsspeicher kann der Käufer bis zu vier DDR4-Module mit maximal 2.666 MHz verbauen. 

Bei den Anschlüssen nennt das Datenblatt neben einem HDMI und DVI-Port auch zwei USB-3.1-Gen2- sowie sechs weitere USB-3.1-Gen1-Buchsen. Zudem steht 5.1-Audio bereit und auch auf Gigabit-Ethernet muss nicht verzichtet werden.

ASUS hat in seiner Ankündigung keinen Termin oder Preis für das ROG Strix B365-G Gaming bekanntgegeben. Allerdings dürfte die Platine innerhalb der nächsten Tage bei den Händlern in den Regalen stehen.