> > > > Gigabyte präsentiert das Z390 Designare

Gigabyte präsentiert das Z390 Designare

Veröffentlicht am: von

gigabyte logoGigabyte wird sein Lineup rund um die aktuellen Intel-Mainboards mit dem Z390 Designare weiter ausbauen. Das Mainboard bietet laut Hersteller eine hochwertige Ausstattung und soll darüber hinaus mit seinem Design punkten. Interessierte Käufer können alle aktuellen Intel-Prozessoren der achten sowie neunten Core-Generation verbauen. Um einen stabilen Betrieb zu garantieren, verbaut Gigabyte 12+2-Phasen zur Stromversorgung des Prozessors.

Beim Arbeitsspeicher sieht der Hersteller beim Z390 Designare vier DDR4-Slots vor, die im Dual-Channel-Betrieb arbeiten. Diese können mit bis zu 64 GB Kapazität bestückt werden und arbeiten mit maximal 4.266 MHz. Beim internen Speicher nennt das Datenblatt neben sechs SATA-III-Ports zwei M.2-Steckplätze für eine schnelle SSD. Hier kommt zudem ein bereits installiertes Kühlblech zum Einsatz, womit die Geschwindigkeit der SSD auch über einen längeren Zeitraum zur Verfügung stehen soll. Insgesamt drei PCI-Express-x16-Steckplätze und zwei PCI-Express-x1-Slots komplettieren die Ausstattung.

Bei den Anschlüssen muss der Käufer ebenfalls wenige Kompromisse eingehen. Auf zwei schnelle Thunderbolt-3-Ports muss ebenso wenig verzichtet werden, wie auf HDMI oder zahlreiche gewöhnliche USB-Anschlüsse. Auch 7.1-Kanal-Audio wird vom Hersteller aufgelistet. Um die Konnektivität kümmern sich zudem zwei Gigabit-Ethernet-Buchsen sowie ein WLAN-/Bluetooth-Modul.

Angaben zum Preis des Z390 DESIGNARE hat Gigabyte in seiner Pressemitteilung noch nicht gemacht. Einen Termin für die Auslieferung ist aktuell ebenfalls nicht bekannt. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 18.02.2005
Oldenburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3333
Wo ist der silberne Plastikbomber-Look hin?
#2
Registriert seit: 01.08.2016

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 461
Und da sind wir wieder zurück zu Alublöcken ohne Finnen als MOSFET Wärmeableiter.

Danach sieht es zumindest aus, oder?
#3
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2544
Bei solch einem Board bewerfen sie einen quasi mit diversen Anschlüssen am I/O Panel, aber auf nem 90€ AM4 Brett bekommen sie nicht mal einen Display Port gebacken.
#4
customavatars/avatar46160_1.gif
Registriert seit: 29.08.2006
Bad Bentheim
Kapitän zur See
Beiträge: 3116
DAS ist für mich das einzig gute Z390-Board von Gigabyte.

Bei allen anderen habe ich kritisiert, dass unnötigerweise PS/2 (für die Tastatur) komplett entfallen ist, außerdem gab es nicht mal bei den teuren Topmodellen Displayport oder 2xGbE, geschweige denn 10GbE.
Hier gibt es das nun alles und as auch in einer etwas gediegeneren Optik (ist ja heute relativ) und mit TB3. Mal den Preis abwarten, aber die Designare-Boards waren immer sehr teuer.
#5
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 33445
Zitat Tigerfox;26607093
Hier gibt es das nun alles...

Vorsicht: Der DisplayPort ist kein Ausgang, sondern ein Eingang um das Grafikkartensignal an einen der Thunderbolt Ports zu füttern.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • ASUS ROG Maximus XI Hero (Wi-Fi) im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_MAXIMUS_XI_HERO_004_LOGO

    Mit dem ASUS ROG Maximus XI Formula haben wir bereits ein Oberklasse-Modell der elften Maximus-Serie auf Herz und Nieren untersucht. Doch ASUS bietet mit dem ROG Maximus XI Hero einen ebenfalls interessanten LGA1151v2-Unterbau an, den wir genauer untersucht haben. Wie gut eine der... [mehr]

  • Inklusive Thunderbolt 3.0: Gigabyte Z390 Designare im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_Z390_DESIGNARE_004_LOGO

    In Zeiten der dominanten Gaming-Produkte gehören die klassischen Mainboards mit gehobener Ausstattung zu den Exoten, was vor allem die Anwender älteren Semesters vermissen. In seltenen Fällen kommt es dann aber doch vor, dass sich ein Mainboard-Hersteller erbarmt und ein Exoten-Modell auf die... [mehr]

  • Mainboard-FAQ: Was man über Mainboards wissen sollte

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_MEG_Z390_GODLIKE_005_LOGO

    In Kooperation mit MSI Gerade Neueinsteiger im Hardware-Bereich sind anfangs mit den gesamten Fachbegriffen zum Thema "Mainboard" leicht überfordert. Aus diesem Grund wurde die Mainboard-FAQ ins Leben gerufen, um den Interessierten einen tieferen und leicht verständlichen Überblick über das... [mehr]

  • Gigabyte stattet das Z390 AORUS Xtreme Waterforce mit Wasserblock aus

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_LOGO

    Gigabyte hat mit dem Z390 AORUS Xtreme Waterforce ein neues Mainboard angekündigt, das bereits mit einem montierten Wasserkühler daherkommt. Dieser soll sowohl den Z390-Chipsatz, die Spannungswandler für CPU und RAM sowie den Prozessor selbst bei einer niedrigen Temperatur halten.  Laut... [mehr]

  • ASUS Prime X299-Deluxe II mit verbesserter Kühlung erschienen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

    ASUS hat mit dem Prime X299-Deluxe II eine veränderte Version des bereits bekannten Mainboards in den Handel gebracht. Die Hautplatine hat im Gegensatz zum Prime X299-Deluxe einen verbesserten Kühlkörper für die Spannungsversorgung vorzuweisen. Durch die verbesserte Kühlung der... [mehr]

  • ASRock: Zwei Micro-STX-Mainboards und neue Steel-Legend-Platinen vorgestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_LOGO

    Auf der diesjährigen Consumer Electronics Show in Las Vegas hat ASRock nicht nur den DeskMini-A300-PC vorgestellt, sondern hatte außerdem ein paar neue Mainboards mit im Gepäck, die wir uns vor Ort anschauen durften. Neben dem Z390M-STX-MXM und dem A300M-STX handelt es sich um zwei neue... [mehr]