> > > > Maximus und Strix: ASUS arbeitet an acht neuen Z390-Mainboards

Maximus und Strix: ASUS arbeitet an acht neuen Z390-Mainboards

Veröffentlicht am: von

asus rog strix h370b360f gaming 006 logo

Nach der Veröffentlichung aller wesentlichen technischen Daten Mitte Mai galt die Vorstellung des neuen Chipsatzes Z390 auf der Computex als sicher. Am Ende kam es anders, Intel nutzte die Messe nicht als Plattform und nahm somit auch den Mainboard-Herstellern, ihre neuen Platinen in einem solchen Rahmen zu präsentieren. Vor allem für ASUS hätte es sich lohnen können, sollen dort doch gleich acht neue Modelle in Arbeit sein.

Das will man zumindest bei Videocardz erfahren haben, Angaben zur Quelle gibt es aber nicht. Vorgesehen sind den Angaben zufolge je vier Modelle der ROG-Maximus- sowie der ROG-Strix-Reihe, die den neuen Chipsatz Z390 nutzen. Details zur Ausstattung, einen Starttermin oder gar Preise werden nicht genannt. Da ASUS allem Anschein nach aber auf die übliche Nomenklatur zurückgreift, sind zumindest leichte Rückschlüsse auf die Positionierung möglich.

Innerhalb der ROG-Maximus-Reihe dürfte das ROG Maximus XI Hero das Einstiegsmodell darstellen, gefolgt vom ROG Maximux XI Code und ROG Maximus XI Formula. Das Topmodell soll auf den Namen ROG Maximus XI Extreme hören - eine Bezeichnung, die ASUS zuletzt für die neunte ROG-Maximus-Generation genutzt hat.

Ebenfalls auf altbewährte Bezeichnung zurückgegriffen wird bei den ROG-Strix-Platinen. Hier sollen die Modelle ROG Strix Z390-E, -F, -H und -I Gaming in Planung sein. Ersteres wird aller Voraussicht nach die teuerste Variante, das ROG Strix Z390-F vermutlich die günstigste. Alle vier Strix-Ableger dürften zudem wie üblich unterhalb der Maximus-Reihe platziert werden.

Mitte Mai hatte Intel den sogenannten Product Brief für den Chipsatz Z390 veröffentlicht und damit monatelangen Spekulationen ein Ende bereitet. Die wesentlichen Veränderungen gegenüber dem Z370 betreffen die nun native Unterstützung von bis zu sechs USB-3.1-Gen-2-Ports, die technische Basis für ac-WLAN mit 2x2-Antennendesign sowie die Fertigung in 14 nm.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3

Tags

Kommentare (12)

#3
customavatars/avatar189210_1.gif
Registriert seit: 27.02.2013
München
Admiral
Beiträge: 13231
steht doch da... kein Apex -> CL Refresh muss auf Z370 laufen :lol:
#4
customavatars/avatar203994_1.gif
Registriert seit: 09.03.2014
52353 Düren
Kapitänleutnant
Beiträge: 1953
Wäre Schade, ein APEX wäre der einzige Kaufgrund bei ASUS für mich. Aber warten wir mal ab.

Alternativ wäre mal wieder ein ASRock OCF fällig im Mainstream Bereich, seit Z170 ist kein neues Modell davon raus gekommen. :)


Gruß

Heinrich
#5
customavatars/avatar60458_1.gif
Registriert seit: 20.03.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1605
Zitat immortuos;26363945
Wenn sie bei 8 Boards bleiben, brauchen wir uns keine Sorgen zu machen, dass der 8-Kerner nicht auch auf Z370 läuft, sonst wäre auch ein APEX dabei.
Schade, dass ASUS die Impact Modelle wohl gänzlich eingestellt hat...

Gesendet von meinem Redmi Note 4 mit Tapatalk



Naja, diese Schlussfolgerung kommt mir ein wenig dünn vor. Eher würde ich sagen, dass acht Mainboards für eine einzelne CPU recht viel sind und dass besagte Modelle demnach wohl zu i7-8700K und co. kompatibel sein werden, solange dem Achtkerner kein komplettes Line-Up-Refresh anhängt. Umgekehrt lassen sich aus meiner Sicht aber keine logischen Rückschlüsse auf die Kompatibilität von Z370 und CFL-Achtkerner ziehen.

Wir werden sehen - ich bin einzig der Meinung, dass Intel bezüglich bestehender Kompatibilitäten sehr viel vokaler auftreten könnte, wenn sie positives zu vermelden hätten. Immerhin müssen sie auch selbst wissen, dass ihr Image in dieser Hinsicht nicht das beste ist und Politur daher durchaus vertragen könnte.
#6
customavatars/avatar206982_1.gif
Registriert seit: 21.05.2014
NRW
Oberbootsmann
Beiträge: 921
Zitat Punk Sods;26364292
...Alternativ wäre mal wieder ein ASRock OCF fällig im Mainstream Bereich, seit Z170 ist kein neues Modell davon raus gekommen. :)

Gruß

Heinrich

Es muss ein OCF und auch ein mOCF kommen weil ich unbedingt mein mATX Gehäuse behalten will :hail::hail::hail:.
#7
customavatars/avatar203994_1.gif
Registriert seit: 09.03.2014
52353 Düren
Kapitänleutnant
Beiträge: 1953
Und ich brauche wieder mal etwas Abwechslung.

Nach 3 Apex Mb. hintereinander ist es mir etwas Langweilig geworden mit diesem rot/schwarz Outfit. :lol:

Zur Zeit habe ich allerdings noch das MSI X299 "HardwareLuxx Edition" verbaut. Falls ein Z390 OCF und die Intel 8 Kern "Mainstream CPU" raus kommt, ist aber ein Umbau fällig. ;)


Gruß

Heinrich
#8
Registriert seit: 18.02.2005
Oldenburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3137
Zitat Punk Sods;26364531
Und ich brauche wieder mal etwas Abwechslung.

Nach 3 Apex Mb. hintereinander ist es mir etwas Langweilig geworden mit diesem rot/schwarz Outfit. :lol:

Zur Zeit habe ich allerdings noch das MSI X299 "HardwareLuxx Edition" verbaut. Falls ein Z390 OCF und die Intel 8 Kern "Mainstream CPU" raus kommt, ist aber ein Umbau fällig. ;)


Gruß

Heinrich


Konnte man das irgendwo kaufen?
#9
customavatars/avatar203994_1.gif
Registriert seit: 09.03.2014
52353 Düren
Kapitänleutnant
Beiträge: 1953
Nö, nur gewinnen vor einiger Zeit hier im Forum.

Ich hatte mal Glück, kaum zu glauben. :D Ist ein stabiles Mainboard, CPU OC geht ziemlich gut, beim Ram OC ist es allerdings weit entfernt von meinem Apex VI, aber für den Hausgebrauch reicht es allemal.

Ist übrigens dieses hier:
https://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/mainboards/44042-msi-x299-gaming-pro-carbon-ac-im-test-led-show-mit-gehobener-ausstattung.html


Gruß

Heinrich
#10
customavatars/avatar176319_1.gif
Registriert seit: 25.06.2012
NRW
Leutnant zur See
Beiträge: 1239
Wenn ich ein Mainstream Board kaufe würde, dann ein Formula. Die letzten waren alle gut und man muss nicht immer einen neuen Monoblock kaufen.
#11
customavatars/avatar199564_1.gif
Registriert seit: 02.12.2013
München
Korvettenkapitän
Beiträge: 2422
Zitat Punk Sods;26364292
Alternativ wäre mal wieder ein ASRock OCF fällig im Mainstream Bereich, seit Z170 ist kein neues Modell davon raus gekommen. :)


Brauchts ja auch nicht, im Gegensatz zu den ASUS Wegwerfboards laufen die alten Z170er ja problemlos mit Coffee :vrizz:
#12
customavatars/avatar123122_1.gif
Registriert seit: 12.11.2009
Hessen
Flottillenadmiral
Beiträge: 4577
..wenn 8700k auf z390 laufen sollen
wie siehts aus mit den neuen cpus auf z 370 ? gibt es da hoffnung für?

Ich meine nichts darüber direkt gefunden zu haben bisher :( vllt weiss ja jemand mehr
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Gigabyte B450 AORUS Pro im Test - B450-Platine mit gehobener Ausstattung

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_B450_AORUS_PRO_004_LOGO

Natürlich springt auch Gigabyte auf den B450-Zug mit auf und stellt insgesamt vier unterschiedliche Platinen bereit, die den Mainstream-User ansprechen sollen. Neben dem B450M DS3H und dem B450 AORUS M handelt es sich um die Modelle B450 AORUS Pro und B450 AORUS Pro WIFI. Wir haben von... [mehr]

Mini-ITX-Duell: ASUS ROG Strix B450-I Gaming vs. ASRock Fatal1ty B450...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_B450_I_GAMING_UND_ASROCK_B450_GAMING_ITXAC_004_LOGO

Mainboards im Mini-ITX-Format werden noch immer in geringen Varianten entwickelt, doch dabei werden diese Platinen mit jeder neuen Generation heiß erwartet. Mit ihnen lässt sich nämlich ein leistungsstarkes und gleichzeitig kompaktes System erstellen. In diesem Duell treten das ASUS ROG Strix... [mehr]

MSI B450 Gaming Pro Carbon AC im Test - Viel Ausstattung für den Preis

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_B450_GAMING_PRO_CARBON_AC_004_LOGO

In MSIs Mainboard-Sortiment befinden sich alleine zwölf Platinen mit AMDs B450-Midrange-Chipsatz. Mit von der Partie ist natürlich auch ein Gaming-Pro-Carbon-Modell, das zur Performance-Gaming-Reihe gehört. Wir haben das B450 Gaming Pro Carbon AC im Detail betrachtet und es gegen die... [mehr]

Ein Blick auf das MSI MEG X399 Creation und ASUS ROG Zenith Extreme

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-TR4

Im Vorfeld der heutigen Ankündigung der zweiten Generation der Ryzen-Threadripper-Prozessoren haben einige Mainboard-Hersteller bereits ihre Updates für die kompatiblen X399-Mainboards vorgestellt. Grundsätzlich sind alle alten Mainboards per BIOS-Update in der Lage auch die neuen Prozessoren... [mehr]

Ryzen Threadripper WX: ASUS liefert spezielle Kühlung für das ROG Zenith...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-TR4

Auf der Computex gab es den ersten Ausblick dessen, auf was sich die Mainboard-Hersteller mit dem Start der Ryzen-Threadripper-WX-Prozessoren (Ryzen Threadripper der zweiten Generation) vorbereiten. Während die Mainboards nach einem BIOS-Update grundsätzlich in der Lage sein sollten, auch... [mehr]

Katz und Maus zwischen Intel und den Mainboardherstellern

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Eines ist klar: Intel wird im Spätsommer einen Refresh der Coffee-Lake-Generation einführen. Interne Roadmaps haben dies bereits bestätigt, auch wenn Intel sich derzeit noch nicht dazu äußern will. Damit wird Intel acht Kerne in der Mittelklasse anbieten können. Zudem sollen zumindest die... [mehr]