> > > > MSI bringt B350M und A320M Pro-VD in microATX für RYZEN

MSI bringt B350M und A320M Pro-VD in microATX für RYZEN

Veröffentlicht am: von

msi

MSI hat mit dem B350M und A320M Pro-VD zwei neue Mainboards für die RYZEN-Plattform von AMD angekündigt. Die beiden Hauptplatinen werden als Einsteigermodelle in den Handel kommen und auf den kleinen microATX-Formfaktor setzen. Beide Platinen gehen mit dem AM4-Sockel an den Start und bieten jeweils zwei DDR4-Steckplätze für den Arbeitsspeicher. Der Prozessor wird über sechs Phasen mit Strom versorgt und bei dem B350M kann der Nutzer zudem die CPU etwas übertakten. Auf diese Möglichkeit muss beim kleineren Bruder A320M hingegen verzichtet werden.

Bei den Erweiterungskarten bieten beide Platinen neben einer PCI-Express-3.0-Schnittstelle auch die Möglichkeit eine schnelle SSD über den M.2-Port in das System zu integrieren. Auch auf zwei PCI-Express-x1-Steckplätze muss nicht verzichtet werden. Für Laufwerke verlötet MSI darüber hinaus noch vier SATA-III-Ports.

Als Anschlüsse findet der Käufer rückseitig sechs USB-Buchsen, Ein- sowie Ausgänge für Audio und auch einen DVI-Anschluss. Für die Konnektivität sorgt eine LAN-Schnittstelle - auf WLAN muss hingegen verzichtet werden.

MSI hat zu den beiden Platinen B350M und A320M Pro-VD derzeit noch keine Angaben zum Preis gemacht und auch ein Termin fehlt derzeit noch. Aufgrund der Ausstattung dürften beide Modelle allerdings eher in der unteren Preisregion angesiedelt sein.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar203941_1.gif
Registriert seit: 07.03.2014
Schleswig-Holstein
Oberbootsmann
Beiträge: 915
Ich finde das es schon genug günstige Boards gibt, würde mich freuen wenn mal ein paar "High-End" Boards in kleinem Format den weg in die Regale finden.
#2
customavatars/avatar4438_1.gif
Registriert seit: 05.02.2003
Tangermünde
BadBoy
Beiträge: 16493
Zitat Sologu;25637816
Ich finde das es schon genug günstige Boards gibt, würde mich freuen wenn mal ein paar "High-End" Boards in kleinem Format den weg in die Regale finden.


+1

Mein In Win 8.O.S.S. würde sich auch über eine Hand voll X370er mATX-Boards für's nächste Update freuen, aber bisher gibt es leider genau eines von Biostar. Und da ist mir die Ausstattung zu mager, gerade bezogen auf den Soundchip (und für eine zusätzliche Soundkarte habe ich schlicht und ergreifend kaum bis gar keinen Platz :fresse: ).
#3
customavatars/avatar227006_1.gif
Registriert seit: 28.08.2015
Nürnberg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1416
Die Soundkarte muss nicht zwingend intern sein ;) Es gibt z.B. die Creative Soundblaster E5.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

MSI Z370 Gaming Pro Carbon (AC) im Test - bezahlbares Mittelklasse-Mainboard

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_MSI_Z370_GAMING_PRO_CARBON_AC_004_LOGO

Die zweite Z370-Runde werden wir mit einem weiteren Unterbau von MSI beginnen. Das Z370 Gaming Pro Carbon (AC) ein Modell der oberen Mittelklasse und hat für den Anwender eine großzügige Ausstattung zu bieten. Daher sind wir gespannt, inwiefern sich das neue Board zwischen den anderen Probanden... [mehr]

ASUS ROG Maximus X Hero im Test - Der ROG-High-End-Einstieg für Coffee Lake-S

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASUS_MAXIMUS_X_HERO_004_LOGO

Mittlerweile sind wir bei der zehnten Maximus-Serie angekommen und mit dem Maximus X Hero bietet ASUS den Einstieg in die Maximus-X-Serie an. Wir konnten es uns natürlich nicht entgehen lassen, das neue Maximus X Hero für Coffee Lake-S unter die Lupe zu nehmen und es mit den anderen... [mehr]

ASUS ROG Maximus X Formula im Test - Maximale Ausstattung mit OLED-Display

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ASUS_MAXIMUS_X_FORMULA_004_LOGO

Die Weihnachtsfeiertage und auch der Jahreswechsel liegen nun hinter uns, sodass wir uns nun weitere Mainboards näher anschauen werden. Gegen Ende 2017 ist das ASUS ROG Maximus X Formula in unserer Redaktion eingetroffen. Inzwischen haben wir das Maximus X Formula für Intels... [mehr]

Gigabyte X299 AORUS Gaming 7 Pro im Kurztest - VRM- und Kühlung-Verbesserungen...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/GIGABYTE_X299_AORUS_GAMING7_PRO_02_LOGO

Intels X299-Plattform bringt mit Skylake-X bis zu 18 Kerne inklusive SMT in den High-End-Desktop-Bereich. Schon zu Anfang sind dann erste Probleme mit den hohen VRM-Temperaturen und zu schwacher Stromversorgung bei einigen X299-Mainboards ans Tageslicht getreten. Dies hat Gigabyte und auch ASRock... [mehr]

Meltdown: ASUS, ASRock, EVGA Gigabyte und MSI stellen BIOS-Updates für...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Das Jahr 2018 begann in der IT-Welt mit der Bekanntgabe der schwerwiegenden Sicherheitslücken mit dem Codename "Meltdown" und "Spectre". Während sich "Meltdown" auf die Intel-Prozessoren beschränkt, sieht es bei "Spectre" ganz anders aus. Und auch wenn Software einen Hardware-Fehler nicht... [mehr]

ASUS ROG Maximus X Formula: Die Hardwareluxx-Edition in der Redaktion...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_MAXIMUS_X_FORMULA_004_LOGO

ASUS hat uns ziemlich früh mit einem Sample des Maximus X Formula aus der ROG-Produktfamilie versorgt, das mit einer Überraschung zu uns in unsere Redaktion geliefert wurde. Doch dazu später mehr. Schon vor dem Coffee-Lake-S-Launch hat ASUS unmissverständlich bekanntgegeben, dass einige... [mehr]