> > > > Weitere PCI Express 3.0-Mainboard von ASUS - das Maximus IV GENE-Z/GEN3

Weitere PCI Express 3.0-Mainboard von ASUS - das Maximus IV GENE-Z/GEN3

Veröffentlicht am: von

asusOffenbar schießen sich die Marketing-Verantwortlichen der Mainboard-Hersteller auf PCI Express 3.0 ein. ASUS hatte erst vor zwei Tagen versucht, in einem Video den Nutzen des neuen Standards zu demonstrieren (wir berichteten). Jetzt stellt das Unternehmen ein weiteres Mainboard für Intels Sockel LGA 1155 vor, das fit für PCIe 3.0 ist.

Die Betonung liegt dabei auf "fit für" - denn die aktuellen Sandy Bridge-Prozessoren bieten noch gar keine PCIe 3.0-Unterstützung. Erst die für nächste Frühjahr zu erwartenden Ivy Bridge-Prozessoren ermöglichen dann in Kombination mit einem passenden Mainboard die Nutzung des schnellen Standards. Trotzdem stellt ASUS sein Portfolio schon um. Nach der P8Z68/GEN3-Serie (wir berichteten) wurde nun auch ein ROG-Mainboard mit PCIe 3.0-Unterstützung präsentiert. Das Maximus IV GENE-Z/GEN3 basiert auf dem altbekannten Maximus IV GENE-Z (wir berichteten). Dementsprechend ist es ein µATX-Mainboard mit Z68-Chipsatz und umfangreicher Ausstattung wie zwei SLI-, CrossFireX- und Virtu-geeigneten PCIe x16-Slots, SATA 6 Gb/s , USB 3.0, X-Fi-Audio und diverse ROG-Features - und zusätzlich eben dem noch eher theoretischen Support für PCIe der dritten Generation.

Zu Preis und Verfügbarkeit des Maximus IV GENE-Z/GEN3 gibt es noch keine Informationen.

asus_rogmaximusivgene-z-gen301

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar136017_1.gif
Registriert seit: 14.06.2010
Leipzig
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 353
Bringts ja sehr.. z.b ein schicken preisaufschlag :S
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren: