1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Kühlung
  8. >
  9. Thermaltake TH360 ARGB Sync: Das 360-mm-Modell rückt nach

Thermaltake TH360 ARGB Sync: Das 360-mm-Modell rückt nach

Veröffentlicht am: von

thermaltakeAls Thermaltake im Mai seine neue A-RGB-AiO-Serie ankündigte, umfasste die mit TH120 ARGB Sync und TH240 ARGB Sync erst einmal nur Modelle mit 120- bzw. 240-mm-Radiator. Im Rahmen der Thermaltake EXPO wurde jetzt schließlich doch noch ein 360-mm-Modell angekündigt. 

Die TH360 ARGB Sync fügt sich nahtlos als größtes Modell in die Serie ein. Auch bei ihr werden Pumpendeckel und Lüfter von A-RGB-LEDs beleuchtet. Die Beleuchtung lässt sich über die 5-Volt-A-RGB-Header geeigneter Mainboards oder über den Smart Fan Controller der AiO-Kühlung steuern. Der Controller erlaubt den Wechsel zwischen verschiedenen Effekten, Farben und Effektgeschwindigkeiten. 

Laut Thermaltake soll die ganze Serie sowohl mit auffälliger Optik als auch mit attraktivem Preis punkten. Die eingesetzten 120-mm-Lüfter laufen maximal 1.500 U/min. Für die Pumpe wird hingegen eine Maximaldrehzahl von 3.300 U/min angegeben. Die Gummischläuche sind 40 cm lang und werden textilummantelt. Thermaltake gibt die AiO-Kühlung für Intels-Mainstreamsockel LGA 115x (und damit sicher auch für den aktuellen LGA 1200) und für die AMD-Sockel FM2, FM1, AM4, AM3+, AM3, AM2+ und AM2 frei. 

Im Preisvergleich werden TH120 ARGB Sync und TH240 ARGB Sync mittlerweile gelistet: Das 120-mm-Modell für rund 85 Euro, das 240-mm-Modell für rund 120 Euro. Eine erste Listung der TH360 ARGB Sync deutet auf einen Preis im Bereich von rund 140 Euro hin. Der Verkauf wird laut Thermaltake aber erst im Juli starten.