NEWS

Kuehlung

Enermax stellt AiO-Wasserkühlung AQUAFUSION 360 mit RGB vor

Portrait des Authors


Enermax stellt AiO-Wasserkühlung AQUAFUSION 360 mit RGB vor
0

Werbung

Enermax erweitert seine AiO-Wasserkühlungen um ein neues Modell. Die AQUAFUSION 360 wird laut Hersteller eine besonders hohe Kühlleistung bieten, da man bei diesem Modell auf einen Radiator mit 360 mm setzt. Laut Hersteller kann der Kühler mit einer TDP von bis zu 380 Watt umgehen und damit auch für hochpreisige Prozessoren von Intel sowie AMD einsetzbar.

Um die Wärme besonders schnelle abzuführen, setzt Enermax auf sein patentiertes Zweikammer-Design. Dabei gelangt das kalte Kühlmittel mit der Pumpe in die erste Kammer und wird dann durch die Kühlplatte gedrückt, um die Wärme zu absorbieren. Das erwärmte Kühlmittel wird in der zweiten Kammer gesammelt und anschließend zum Kühler zur Kühlung transportiert. Um die Kühlleistung noch weiter zu erhöhen, injiziert der Central Coolant Inlet das Kühlmittel an der heißesten Stelle der CPU. Die Shunt-Channel-Technologie der Kühlplatte verkürzt darüber hinaus den Weg für das Kühlmittel und führt zu einer schnelleren Wärmeübertragung.

Ebenfalls zur Ausstattung der AQUAFUSION 360 zählen ansteuerbare RGB-LEDs. Diese sorgen für die Beleuchtung der Pumpe sowie bereits installierten Lüfter auf dem Radiator und können in der Farbe sowie den Beleuchtungsmodi individuell eingestellt werden. Die Einstellung kann entweder über die Mainboard-Software vorgenommen werden oder der Nutzer setzt die mitgelieferte Controlbox ein.

Enermax gibt an, dass die AQUAFUSION 360 für alle aktuellen Sockel von Intel und AMD eingesetzt werden kann. Lediglich die Sockel TR4 und SP3 werden nicht unterstützt. Die Auslieferung hat bereits begonnen und der Preis wird vom Hersteller auf rund 120 Euro beziffert.

Quellen und weitere Links

    Werbung

    KOMMENTARE (0)