> > > > Phanteks PH-TC12LS RGB: Top-Blow-Kühler jetzt mit RGB-Beleuchtung

Phanteks PH-TC12LS RGB: Top-Blow-Kühler jetzt mit RGB-Beleuchtung

Veröffentlicht am: von

phanteksSchon 2014 hat Phanteks mit dem PH-TC12LS einen kompakten Top-Blow-Kühler mit 120-mm-Lüfter auf den Markt gebracht. Vier Jahre später ist es nun an der Zeit für ein Update. 

Schon der Produktname des neuen PH-TC12LS RGB lässt aber erahnen, dass es bei diesem Update vor allem um die Optik geht. Die neue Variante des Top-Blow-Kühlers wird einfach um eine RGB-Beleuchtung ergänzt. Phanteks muss dafür noch nicht einmal einen RGB-Lüfter verbauen, sondern spendiert dem Kühler einfach einen Halos RGB-Lüfterrahmen mit 18 RGB-LEDs. Die RGB-Beleuchtung kann entweder über die RGB-Steuerung von Phanteks-Gehäusen oder über die RGB-Software von ASUS, ASRock, Gigabyte und MSI gesteuert werden. 

Inklusive Lüfter kommt der PH-TC12LS RGB auf Maße von 119,38 x 119,38 x 80 mm (L x B x H) und ein Gewicht von 500 g. Von der vernickelten Kupferbodenplatte führen sechs Heatpipes die Abwärme zu den Kühlrippen. Darauf sitzt mit dem PH-F120MP PWM weiterhin ein PWM-Lüfter, der mit 500 bis 1.800 U/min arbeitet. Phanteks nutzt die Neuauflage immerhin auch noch, um die RGB-Variante auch für neuere Sockel fit zu machen. Der PH-TC12LS RGB passt auf Intel LGA 2011, 115x, 1366 sowie 775 und auf die AMD-Sockel FM1, FM2( + ), AM3( + ), AM2( + ) und AM4. Phanteks gewährt auf den CPU-Kühler fünf Jahre Garantie. 

Zum Kaufpreis der neuen RGB-Variante macht Phanteks noch keine Angaben. Die unbeleuchtete Standardvariante PH-TC12LS gibt es aktuell für 39,90 Euro. Das entspricht übrigens immer noch exakt dem Launchpreis von 2014. 

Update: Caseking hat genauere Angaben zu Verkaufsstart und Verkaufspreis gemacht. Demnach kann der PH-TC12LS RGB ab sofort für 49,90 Euro bei Caseking bestellt werden. Die Auslieferung soll im ersten Quartal 2019 starten. 

Social Links

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar264938_1.gif
Registriert seit: 01.01.2017
Bodensee
Bootsmann
Beiträge: 539
Der erinnert irgendwie an den stärksten Wraith...
#2
Registriert seit: 18.02.2005
Oldenburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3337
Irgendwie gar nicht, finde ich.
vier vs sechs Heatpipes
kupfer vs vernickelt
blanke vs beschichtete Finnen
weißer vs transparenter Rotor
90mm vs 120mm Lüfter
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

    be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

  • Enermax LiqFusion 240 im Test - AiO-Kühlung mit RGB-Durchflussanzeige

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/ENERMAX_LIQFUSION_240_LOGO

    Aktuell übertrumpfen sich die Hersteller regelrecht mit spektakulär gestalteten AiO-Kühlungen. Auch die Enermax LiqFusion 240 fällt mit RGB-Lüftern und der RGB-beleuchteten Durchflussanzeige sehr auf. Wir wollen uns aber nicht nur die RGB-Beleuchtung näher ansehen, sondern natürlich auch... [mehr]

  • Noctua NF-A12x25 im Test - auf dem Weg zur Lüfter-Referenz?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOCTUA_NF-A12X25_LOGO

    Nach langer Entwicklungszeit kann Noctua mit den NF-A12x25-Modellen endlich eine ganz neue Lüftergeneration anbieten. Die Erwartungen sind entsprechend hoch. Im Test klären wir, wieso die NF-A12x25-Lüfter besonders innovativ sind und ob sie sich tatsächlich von bisherigen Lüftern absetzen... [mehr]

  • Cooler Master MasterAir G100M im Test - UFO-Kühler mit Heat Column und RGB-LEDs

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/COOLER_MASTER_MASTERAIR_G100M_LOGO

    Cooler Masters MasterAir G100M ist nicht nur einfach ein flacher Top-Blow-Kühler für SFF-Systeme. Nein, der UFO-Kühler mit integrierter RGB-Beleuchtung ist auch ein Hingucker. Und dank der massiven Heat Column im Zentrum auch aus technischer Sicht interessant.  Flache Top-Blow-Kühler mit... [mehr]

  • Arctic Freezer 33 eSports ONE im Test - Gaming-Kühler in vier Farben

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/ARCTIC_FREEZER_33_ESPORTS_ONE_LOGO

    Gaming und E-Sport sind wichtige Zugpferde für das gesamte PC-Segment. Darauf reagieren mittlerweile selbst Kühlerhersteller - wie Arctic mit dem Freezer 33 eSports ONE. Der neue Prozessorkühler kombiniert eine schwarze Grundfarbe mit auffälligen Farbakzenten. Dabei haben Käufer die Wahl... [mehr]

  • Corsair Hydro Series H100i PRO im Test: Spart Platz und Geld

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_HYDRO__SERIES_H100I_PRO_LOGO

    Mit der Hydro Series H100i PRO verspricht Corsair nun auch eine leise 240-mm-AiO-Kühlung. Per Software lassen sich Pumpe und Lüfter regeln. Und im Leerlauf können die Lüfter dank Zero RPM-Modus sogar komplett lautlos bleiben. Im Test finden wir heraus, wie leise die Hydro... [mehr]