1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Kühlung
  8. >
  9. Cryorig H7 Plus und M9 Plus: Leistungsplus dank Push-Pull-Konfiguration

Cryorig H7 Plus und M9 Plus: Leistungsplus dank Push-Pull-Konfiguration

Veröffentlicht am: von

cryorigDie beiden Cryorig-Kühler H7 und M9i/a sind eigentlich alte Bekannte. In zwei neuen Varianten sollen sie nun aber noch einmal ein gewisses Performanceplus erreichen. Dafür bestückt Cryorig H7 Plus und M9 Plus nun einfach mit zwei Lüftern.

Solche Push-Pull-Konfigurationen können die Kühlleistung erfahrungsgemäß durchaus steigern. Typischerweise fällt dafür aber auch die Lautstärke etwas höher aus, als beim Betrieb mit einem einzelnen Lüfter. Bei beiden Kühlern wird dank des beiliegenden Y-Adapters weiterhin nur ein Lüfteranschluss benötigt. Auch die Plus-Varianten von H7 und M9i/a sind weiterhin Tower-Kühler, die sich deutlich beim Format unterscheiden. 

Der H7 Plus wird mit zwei 120-mm-Lüftern vom Typ QF120 Balance bestückt. Diese Lüfter arbeiten mit 330 bis 1.600 U/min. Die Maße des H7 Plus gibt Cryorig mit 126 mm x 123 mm x 145 mm (L x B x H) an. Für einen Towerkühlern für 120-mm-Lüfter fällt die Bauhöhe relativ gering aus. Das Gewicht liegt bei 845 g. Der H7 Plus nutzt drei 6-mm-Heatpipes, um die Abwärme von der vernickelten Kupferbasis zu den 40 Kühlrippen zu leiten. Verbaut werden kann der H7 Plus auf Mainboards mit Intels Mainstream-Sockeln LGA 1150, 1151, 1155 und 1156 sowie auf den AMD-Sockeln FM1, FM2/+, AM2/+, AM3/+ und AM4. An der maximalen TDP hat sich trotz doppelter Lüfterbestückung nichts geändert. Sie wird weiterhin mit 150 Watt angegeben. 

Der M9 Plus fällt mit 98,4 mm x 102 mm x 124,6 mm (L x B x H) noch kompakter aus. Dafür wird er mit zwei kleineren 92-mm-Lüftern bestückt, die mit 600 bis 2.200 U/min arbeiten. Auch bei diesem kompakten Towerkühler kombiniert Cryorig eine Kupferbodenplatte mit drei Heatpipes. Die Sockel-Kompatibilität ist ebenfalls identisch. Die maximal empfohlene TDP sinkt allerdings beim kleineren Kühler auf 130 Watt. 

Die beiden Doppellüfter-Kühler sollen ab Mitte des Monats verfügbar werden. Der H7 Plus wird laut Cryorig 44,45 Euro, der kleinere M9 Plus hingegen 24,45 Euro kosten.