1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Grafikkarten
  8. >
  9. Auch MSI bietet nun Modelle der Radeon RX 590 an

Auch MSI bietet nun Modelle der Radeon RX 590 an

Veröffentlicht am: von

msiZum Start der zweifachen Polaris-Neuauflage präsentierten fast alle AMD-Partner auch direkt Modelle der Radeon RX 590 – nicht so MSI. Gründe für das Fehlen einer Radeon RX 590 gab es bislang nicht, dafür findet sich auf der internationalen Produktseite inzwischen ein Angebot an zwei Modellen der bislang schnellsten Mittelklassekarte von AMD. Alle Details zur Polaris-Neuauflage gibt es in unserem Artikel zum Start der Karte mit Modellen von PowerColor und XFX

Bei den nun von MSI veröffentlichten Karten handelt es sich um die Radeon RX 590 Armor 8G und die werksseitig übertaktete Variante Radeon RX 590 Armor 8G OC. Der einzige Unterschied in den Modellen ist im GPU-Takt zu suchen. Während die Radeon RX 590 Armor 8G mit einem Boost-Takt von 1.545 MHz ausgeliefert wird, sollen es bei der OC-Variante 1.565 MHz sein. Ansonsten unterscheiden sich die beiden Karte nicht. In diesem Bereich liegen alle Modelle der Radeon RX 590 – mal 10 MHz mehr, mal 10 MHz weniger.

Das Armor-Design von MSI zeichnet sich vor allem durch die einfache Farbgestaltung in schwarz und weiß aus. PC-Bastlern, bei denen die Grafikkarte einfach nur in einem geschlossenen Gehäuse verschwindet, wird dies sicherlich ziemlich egal sein. Dazu passt dann auch, dass es keinerlei RGB-Beleuchtung gibt.

Das Armor-Design soll sich aber auch durch eine effiziente Kühlung auszeichnen. Die Torx-2.0-Lüfter sollen einen möglichst großen Bereich des Kühlers mit Frischluft versorgen und zudem auch noch leise sein. Zur Langlebigkeit und geringen Lautstärke beitragen sollen auch die Lagerung der Lüfter. MSI sieht zwei Axiallüfter vor. Die Kühlung erfolgt über eine Front- und Backplate sowie natürlich einem großen Kühlkörper mitsamt einiger Heatpipes. Auf der Slotblende befinden sich die Display-Ausgänge in Form von jeweils zweimal HDMI 2.0 und DisplayPort 1.4 sowie einmal Dual-Link-DVI. Die zusätzliche Stromversorgung der Karte erfolgt über zwei 8-Pin-Anschlüsse.

Derzeit ist weder die Radeon RX 590 Armor 8G noch das OC-Variante im deutschen Handel zu finden. Der Preis dürfte bei etwa 250 Euro liegen. Damit ist auch MSI als großer Hersteller bei der Radeon RX 590 vertreten.