1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Grafikkarten
  8. >
  9. Micron beginnt die Massenproduktion von GDDR6

Micron beginnt die Massenproduktion von GDDR6

Veröffentlicht am: von

micronAuch wenn High Bandwidth Memory der aktuell schnellste Speicher ist, wegen der geringeren Kosten wird die kommende Grafikkarten-Generation von NVIDIA wohl auf GDDR6-Speicher setzen. Samsung und SK Hynix haben die Massenproduktion bereits angekündigt – diese soll in diesem Sommer anfahren. Nun hat auch Micron die Massenproduktion von GDDR6 angekündigt.

Micron will Chips mit einer Kapazität von 8 GBit anbieten und diese sollen später bis zu 20 GBit/s pro I/O-Pin erreichen. Zum Start werden fünf verschiedene GDDR6-Speicherprodukte verfügbar sein. Diese unterscheiden sich durch Bandbreite und Spannung. Der Speicher bietet eine Bandbreite von 10 bis 14 GBit/s, die Spannung liegt bei 1,25 oder 1,35 V.

Samsung und SK Hynix wollen Speicherchips liefern, die bis zu 16 GBit/s erreichen. Damit wäre man vom Start weg etwas schneller als Micron. Welche Chips letztendlich aber auf den für uns relevanten Grafikkarten zum Einsatz kommen, wird sich noch zeigen müssen.

Micron sieht das Einsatzgebiet von GDDR6 aber nicht nur für zukünftige Grafikkarten. Die Entwicklungen in den verschiedensten Bereichen haben in den vergangenen Jahren einen Bedarf an Speicherbandbreite aufgezeigt, der bisher durch HBM und HMC gedeckt werden muss. Dieser Speicher ist allerdings noch recht teuer und benötigt ein sehr breites und damit teures Speicherinterface. Netzwerkhardware beispielsweise ist im Datacenter-Segment auf eine hohe Speicherbandbreite angewiesen und die Hersteller der dazugehörigen Chips haben auch schon damit begonnen, die GDDR-IP in ihre Produkte einfließen zu lassen.

Mit dem Start der Massenproduktion bei gleich drei Herstellern ist davon auszugehen, dass wir bald auch mehr und mehr Produkte mit GDDR6 sehen werden. Micron ist für GDDR5X der exklusive Partner für NVIDIA. Für GDDR6 wird man sich sicherlich mit allen Herstellern unterhalten und entsprechende Verträge geschlossen haben.