> > > > NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti angeblich kurz vor dem Start

NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti angeblich kurz vor dem Start

Veröffentlicht am: von

Eigentlich wurde NVIDIAs GeForce GTX 1080 Ti schon zur CES 2017 im Januar erwartet, jüngst war die Rede von einer Vorstellung zur Pax East am 10. März. Nun werden die Anzeichen auf einen baldigen Start des neuen GeForce-Flaggschiffs konkreter. So hat NVIDIA höchstpersönlich am 28. Februar 2017 zu einem Event, welches sich um GeForce-Gaming dreht, nach San Francisco geladen. Im Rahmen der „NVIDIA GeForce GTX Gaming Celebration“ dürften wir nähere Details zur Ti-Version der GeForce GTX 1080 erfahren. Beginn ist hierzulande allerdings schon um 4:00 Uhr morgens.

Dies deckt sich mit einem Bericht der schwedischen Kollegen von Nordichardware.se, die nun aus taiwanesischen Boardpartnerkreisen erfahren haben wollen, dass die Produktion des neuen 3D-Beschleunigers bereits angelaufen sei und man nur noch auf die offizielle Freigabe seitens NVIDIA warten würde. Der Marktstart der NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti sei nur etwa einen Monat entfernt und werde wohl irgendwann zwischen dem 20. und 23. März vollzogen werden. Interessantes Detail: Die Boardpartner sollen auch an eigenen Layouts arbeiten und der Karte damit ein eigenes Kühlsystem aufschnallen oder der Platine eine aufgemöbelte Strom- und Spannungsversorgung spendieren dürfen. Da passt es gerade sehr gut, dass EVGA erst kürzlich seine neuen iCX-Kühler präsentierte.

Ob die NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti tatsächlich auf der abgespeckten GP102-GPU aufbauen wird, konnte bzw. wollte gegenüber Nordichardware.se niemand bestätigten. Da sich die Karte allerdings zwischen der bestehenden GeForce GTX 1080 und der Titan X auf Pascal-Basis einsortieren, aber zu einem deutlich günstigeren Preis als letztere angeboten werden soll, kann stark davon ausgegangen werden. Jüngsten Gerüchten zufolge soll die GeForce GTX 1080 Ti über 3.328 Shadereinheiten verfügen, die sich mit einem Basis- und Boost-Takt von 1.503 bzw. mindestens 1.623 MHz ans Werk machen sollen. Der Speicher soll 10 GB fassen.

Zum Vergleich: Die NVIDIA Titan X bringt es bei 3.584 Shadereinheiten auf 1.417 respektive 1.531 MHz, die NVIDIA GeForce GTX 1080 mit ihren 2.560 Rechenwerken auf 1.607 bzw. 1.733 MHz. Die TDP des Neulings wird mit 250 W auf Titan-Niveau angegeben.

Vermutlich hält NVIDIA die Ti-Version im Hinblick auf die kommenden Vega-Grafikkarten von AMD zurück. Die Arbeiten daran seien laut allerdings noch nicht so weit fortgeschritten wie bei NVIDIA – die Boardpartner hätten hierzu noch keine neuen Aussagen treffen können, womit man weiterhin von einem Start zwischen Mai und Juni ausgehen kann. Zuvor wird es am 28. Februar 2017 und damit am gleichen Tag vermutlich weitere Details während des „Capsaicin & Cream“-Events geben. Vega wird gegen NVIDIAs High-End-Modelle positioniert.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (391)

#382
customavatars/avatar194341_1.gif
Registriert seit: 10.07.2013

Kapitän zur See
Beiträge: 3790
Zitat THM;25355231
Der stream ist/war trotzdem wohl das mieseste was ich seit langem gesehen habe. Twitch und YouTube abwechselnd down, lag ohne Ende...junge junge.


Ich habs aufgenommen, das wichtigste ging wenigstens... echt ärgerlich das alle 3 abwechselnd down waren.
#383
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 17358
Zitat simder;25355225
die 1080 wird auch billiger

GeForce GTX 1080: Nvidia reduziert UVP um 100 US-Dollar - ComputerBase


Hätte ich nicht gedacht, und der Preis der 1080Ti ist Deutlich günstiger als erwartet. sehr schön.
#384
customavatars/avatar97341_1.gif
Registriert seit: 23.08.2008
Bitz
Anime und Hardware Otaku
Beiträge: 12858
Zitat Thrawn.;25355292
Hätte ich nicht gedacht, und der Preis der 1080Ti ist Deutlich günstiger als erwartet. sehr schön.


Und das ist ein Zeichen dafür, dass AMD mit VEGA endlich einen richtigen Kracher landet.

Das schöne, bald werden die GTX1070 / 1080 (neu & gebr.) deutlich billiger :D


11GB und 352Bit :wall:

Also, kein Vollausbau :shot:
#385
customavatars/avatar159606_1.gif
Registriert seit: 02.08.2011
Österreich/Steiermark
Korvettenkapitän
Beiträge: 2227
Kann schon sein, dass Vega super wird, aber ich will nicht noch ein paar Monate warten.
#386
customavatars/avatar17965_1.gif
Registriert seit: 15.01.2005
Hannover
Admiral
Beiträge: 13513
Das ding wird gekauft ^^
#387
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 17358
Zitat scars;25355219
Wenn das Ding wirklich besser ist als die Titan X bin ich gespannt, wie die Karte preislich positioniert wird... (und auch was mit der Titan X passiert)

699 $ !! - Ab kommender Woche erhältlich


Ich hoffe die Bringen ne Titan X Black mit 24GB GDDR5X und unbeschnittenem Chip.

[COLOR="red"]- - - Updated - - -[/COLOR]

Zitat MENCHI;25355304
Und das ist ein Zeichen dafür, dass AMD mit VEGA endlich einen richtigen Kracher landet.

Das schöne, bald werden die GTX1070 / 1080 (neu & gebr.) deutlich billiger :D


11GB und 352Bit :wall:

Also, kein Vollausbau :shot:


Naaj wenn nicht jeder schon ne 1080Ti oder billigere 1080/1070 hat wenn Vega da ist..
#388
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 17545
Wenn Vega dann wieder 23,7% schneller ist, wechsel alle auf Vega ;)
Vergiss aber bitte dein ICQ Update dann nicht ;)
#389
customavatars/avatar17965_1.gif
Registriert seit: 15.01.2005
Hannover
Admiral
Beiträge: 13513
Vega war nach ersten Engeneering Samples gerade mal auf Niveau der 1080. Welche Vega-GPU da zum Einsatz kam weiß man nicht. Bezweifeln tu ich aber, dass Vega im Mai auf Niveau der TXP/1080 Ti sein wird ^^ Die RX5XX Rebrandeons werden erstmal wieder gar keinen Leistungssprung machen.
#390
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 17545
Even, das war auch nicht ganz ernst gemeint, aber es ist auch eine Frage der Platzierung, die AMD anstrebt.
Hie rgehts aber ja nicht um die Vegas ;)
#391
Registriert seit: 13.01.2010
Hessen
Flottillenadmiral
Beiträge: 4616
Ryzen ist ein Schlag ins Gesicht ( bis jetzt ( Warten wir auf die Tests ) ) für Intel
Aber was NVIDIA heute Nacht gemacht hat, war schon großes Kino. AMD müsste die Top VEGA Karte, die im Kampf der 1080 ist, dann für 399 Euro inkl. Steuern und alles anbieten. Und wenn die wirklich mit HBM2 laufen werden, dann werden die genauso teuer/günstig wie eine 1080.
Und dazu kommt noch, dass VEGA erst im Q2 raus kommt. Sprich es könnte am 30.6 kommen. Bis dahin, kann NVIDIA schon wieder 2x reagieren.

CPU Top Position für AMD
GPU sehe ich leider keine gute Position
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti AORUS im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GIGABYTE-GTX1080TI-AORUS-LOGO

Bei den Grafikkarten scheint sich derzeit alles auf den High-End-Markt zu konzentrieren, denn besonders NVIDIA ist mit der Titan Xp und den Custom-Modellen der GeForce GTX 1080 Ti hier sehr gut aufgestellt. Heute nun wollen wir uns die Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti AORUS einmal genauer anschauen,... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]